Ornella Muti ist "Linienflüge nicht gewohnt"

Lugners Opernball-Gast Ornella Muti reist nur im Privatjet

Montag, 17. Februar 2020 | 12:35 Uhr

Richard Lugners Opernball-Gast Ornella Muti hat ihre ersten Sonderwünsche deponiert: So will die italienische Schauspielerin laut dem Baumeister ausschließlich mit einem Privatjet reisen, da sie “Linienflüge nicht gewohnt” ist. Zudem möchte sie stets mit einem “exklusiven Shuttleservice” zum Flughafen und Hotel gebracht werden.

Lugner will ihr diese Wünsche auch erfüllen. “Es ist zwar teuer genug, aber was bleibt mir übrig”, meinte der Baumeister gegenüber der APA. Sonst hat Muti bisher keine weiteren Begehrlichkeiten geäußert. “Ich muss aber noch mit dem Management telefonieren”, sagte Lugner.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Lugners Opernball-Gast Ornella Muti reist nur im Privatjet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Roland Lang
Roland Lang
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

Danke für Deinen Einsatz für die Klimaerwärmung Ornella. 

Von mir aus bleib wo der Pfeffer wächst, ehemals hübsche Mädls fände der Lugner auch in Wien genug.

Wozu das ganze Theater überhaupt gut sein soll, bleibt zumindest mir verborgen!

Staenkerer
1 Monat 15 Tage

di greta werd freuen …

sitting bull
sitting bull
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Sel tat i a wenn i oan hat😝

DoRiada
DoRiada
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

Kant jo fa Boazn fliagen!

wpDiscuz