Unklar, wie es weitergeht

Maskenpflicht könnte auch in Privatwirtschaft wegfallen

Donnerstag, 30. Juni 2022 | 13:55 Uhr

Rom – Mit dem heutigen Donnerstag läuft die Maskenpflicht am Arbeitsplatz in den privaten Unternehmen aus. Medienberichten zufolge ist noch unklar, wie es weitergeht.

Laut einem ersten Entwurf der Regierung könnte die Maskenpflicht fallen, die Maske wird aber in bestimmten Situationen weiterhin empfohlen, etwa wenn mehrere Personen in einem geschlossenen Raum zusammen arbeiten und der Abstand nicht eingehalten werden kann.

Der Arbeitgeber ist verpflichtet, für die Mitarbeiter FFP-2-Masken bereitzustellen. Zudem soll die Möglichkeit zum Homeoffice aufrecht bleiben, vor allem für gesundheitlich gefährdete Arbeitnehmer. Für die öffentlich Bediensteten gibt es schon jetzt nur mehr eine Empfehlung zum Tragen einer Schutzmaske.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Maskenpflicht könnte auch in Privatwirtschaft wegfallen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
vitus
vitus
Superredner
1 Monat 14 Tage

Als würde das Virus zwischen Privatwirtschaft und öffentlich Bediensteten unterscheiden können. Kompletter Schwachsinn diese Regelungen!

wpDiscuz