Siegestor durch den 17-jährigen Moise Kean

Meister Juventus beendete Serie-A-Saison mit Sieg

Samstag, 27. Mai 2017 | 20:23 Uhr

Italiens Fußball-Meister Juventus Turin hat die Serie-A-Saison am Samstag mit einem Sieg beendet. Die “alte Dame” gewann in der letzten Runde auswärts gegen Bologna mit 2:1. Der insgesamt 33. “Scudetto”, der sechste in Folge, war schon vor einer Woche fixiert worden.

Die Tore für die im Hinblick auf das Champions-League-Finale am kommenden Samstag gegen Real Madrid nicht in Bestbesetzung angetretenen Turiner erzielten Paulo Dybala (70.) und der erst 17-jährige Moise Kean (94.) mit seinem ersten Liga-Treffer für Juventus.

Von: apa