Lazio behielt diesmal die Oberhand

Meisterträume für AS Roma nach Derby-Pleite wohl ausgeträumt

Sonntag, 30. April 2017 | 22:49 Uhr

Die Titelhoffnungen der AS Roma sind am Sonntag im Derby gegen Lazio Rom so gut wie zunichtegemacht worden. Der Tabellenzweite musste sich dem Stadtrivalen mit 1:3 geschlagen geben. Der Rückstand auf Serienmeister Juventus Turin, der am Freitag nicht über ein 2:2 bei Atalanta Bergamo hinausgekommen war, beträgt vier Runden vor Schluss neun Punkte.

Selbst Platz zwei und damit die direkte Champions-League-Qualifikation ist für die Roma noch in Gefahr. Juve dagegen könnte bereits kommendes Wochenende zum sechsten Mal in Serie den Meistertitel fixieren. Davor steht am Mittwoch noch das Halbfinal-Hinspiel der Champions League bei AS Monaco auf dem Programm.

Der SSC Napoli feierte im Kampf um den erneuten Einzug in die Champions League einen wichtigen Auswärtssieg. Die Süditaliener gewannen am Sonntagabend in der Serie A bei Inter Mailand mit 1:0 und festigten Tabellenplatz drei in der italienischen Fußball-Meisterschaft. Den entscheidenden Treffer erzielte der Spanier Jose Callejon in der 43. Minute.

Damit verkürzte das seit acht Ligaspielen ungezwungene Team aus Neapel den Rückstand auf den Zweiten AS Roma vier Runden vor Saisonende auf einen Zähler. Spitzenreiter Juventus Turin hat zehn Punkte Vorsprung auf Napoli.

Von: apa