Cutrone erzielte das Goldtor

Milan nach 1:0-Sieg im Mailänder Derby im Cup-Halbfinale

Donnerstag, 28. Dezember 2017 | 05:22 Uhr

Der AC Milan hat am Mittwoch im Mailänder Fußball-Derby die Oberhand behalten und ist ins Halbfinale der italienischen Coppa Italia eingezogen. Das Team von Trainer Gennaro Gattuso setzte sich im Duell mit dem Lokalrivalen erst in der Verlängerung dank eines Tors des 19-jährigen Patrick Cutrone (104.) mit 1:0 durch und kehrte nach den jüngsten beiden Liganiederlagen auf die Siegerstraße zurück.

Für Inter war es die dritte Niederlagen en suite, die zwei davor hatte es in der Serie A gesetzt. Dort ist Inter fünf Zähler hinter Tabellenführer SSC Napoli Dritter und Milan mit 21 Punkten Rückstand auf Rang eins nur Elfter. Lazio Rom steht ebenfalls bereits als Halbfinalist fest. Am 2. Jänner spielt Napoli gegen Atalanta Bergamo und am 3. Jänner steht die Partie Juventus Turin gegen Torino auf dem Programm.

Von: apa