"Ich werde die böse Protagonistin spielen", so Bellucci

Monica Bellucci dreht Horrorfilm in Australien

Montag, 30. Oktober 2017 | 13:01 Uhr

Monica Bellucci dreht in Australien den Horrorfilm “Nekromancer” der beiden australischen Brüder und Regisseure Kiah und Tristan Roache-Turner. Die Dreharbeiten beginnen Mitte November in Sydney. “Ich werde die böse Protagonistin spielen. Ich freue mich schon riesig darauf”, betonte die 53-jährige Diva im Interview mit der römischen Tageszeitung “Il Messaggero” am Montag.

Monica Bellucci erhält am 7. November den Preis zu Ehren der verstorbenen Schauspielerin Virna Lisi. Die Auszeichnung wird Bellucci von Regisseur Giuseppe Tornatore überreicht, mit dem die Schauspielerin den Film “Malena” gedreht hatte.

In ihrer Karriere als Schauspielerin habe sie auch den mit Vergewaltigungs- und Belästigungsvorwürfen konfrontierten Hollywood-Mogul Harvey Weinstein getroffen. Sie sei von ihm nicht belästigt worden. “Ich bin als Erwachsene in die Filmwelt eingestiegen und bin mit gewissen Verhaltensweisen nicht konfrontiert worden”, erklärte die aus Umbrien stammende Schauspielerin.

Dank ihrer früheren Laufbahn als Model habe sie früh gelernt, sich gegen Belästigungen zu verteidigen. “Ich war 16, als ich mit Defilees begonnen habe, ich ging noch in die Schule. Ich habe sehr früh gelernt, mich zu verteidigen. Als ich mit 25 Jahren mit der Schauspielerei begonnen haben, hatte ich ein natürliches Misstrauen entwickelt”, so Bellucci.

Von: apa