Motiv war wohl ein Streit - Verbindung zu Südtirol

Mord bei Kondominiumssitzung: Ein Opfer war Freundin von Premierministerin Meloni

Montag, 12. Dezember 2022 | 07:26 Uhr
Update

Ein Mann – Claudio Campiti (57) – hat am Sonntag in Rom in einem Café auf einige Personen geschossen. Er tötete drei Frauen. Außerdem gab es vier Verletzte, drei von ihnen erlitten schwere Wunden. Zwei der Opfer befanden sich in Lebensgefahr. Das Motiv für die Tat soll ein Streit unter Bewohnern eines Mehrparteienhauses gewesen sein, berichteten italienische Medien.

Auch eine gute Freundin der italienischen Premierministerin Giorgia Meloni zählt zu den drei Frauen, die am Sonntag in Rom von dem 57-Jährigen getötet worden sind. Außerdem gab es vier Verletzte, drei von ihnen erlitten schwere Wunden. Zwei der Opfer befanden sich in Lebensgefahr. Das Motiv für die Tat soll ein Streit unter Bewohnern eines Mehrparteienhauses gewesen sein, berichteten italienische Medien.

“Nicoletta war eine beschützende Mutter, eine aufrichtige und diskrete Freundin, eine starke und zugleich zerbrechliche Frau”, schrieb die rechtspopulistische Politikerin im Onlinedienst Facebook und veröffentlichte ein Foto, das sie und das Opfer zeigt. Die 50-jährige Nicoletta Golisano, Mutter eines zehnjährigen Buben war schon seit mehreren Jahren eine Freundin Melonis.

Nicoletta era una mamma protettiva, un’amica sincera e discreta, una donna forte e fragile allo stesso tempo. Ma era…

Posted by Giorgia Meloni on Sunday, December 11, 2022

Der Täter wurde festgenommen. Der Mann zog während einer Eigentümerversammlung eine Waffe aus der Tasche. “Er kam herein, machte die Tür zu, schrie ‘Ich töte euch alle!’ und begann zu feuern”, schilderte eine Zeuge der Nachrichtenagentur Ansa. Er hatte in der Vergangenheit wiederholt Streit mit Nachbarn, sagte ein anderer Zeuge dem TV-Sender Rai News.

Der Täter hatte in der Vergangenheit mehrmals eine Waffenlizenz beantragt, die ihm die Behörden jedoch verweigert hatten. Die Waffe, mit der die drei Frauen getötet wurden, soll der Mann von einem Schießstand weggebracht haben.

Bei der Versammlung soll es sich um ein Treffen der Bewohner des Hauses gehandelt haben, in dem der Täter wohnt. Wie er im November auf seinem Blog erklärt hatte, hat er ein schwieriges Verhältnis zu ihnen und wirft ihnen vor, sie aus seiner Wohnung vertreiben zu wollen. Die Schießerei schockte die italienische Öffentlichkeit.

Verbindung zu Südtirol

Der Sohn des Festgenommenen, Romano Campiti, verstarb am 1. März 2012 bei einem Unfall in Südtirol. Der damals 14-Jährige verunglückte mit der Rodel im Skigebiet Rotwand in Sexten.

Der Fall kam vor Gericht und durchlief sämtliche Instanzen. Die drei Verantwortlichen wurden 2017 rechtskräftig verurteilt. Der Familie des Opfers wurde ein Schadenersatz in Höhe 240.000 zugesprochen.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

26 Kommentare auf "Mord bei Kondominiumssitzung: Ein Opfer war Freundin von Premierministerin Meloni"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 28 Tage

Noch einer, der sich eine Schusswaffe zum Schutz vor vor Einbrechern zugelegt hat.

OrtlerNord
OrtlerNord
Superredner
1 Monat 28 Tage

Amerikanische Verhältnisse würde hier einige gefallen!

Faktenchecker
1 Monat 28 Tage

Orti
Ziemlich dummer Spruch.

algunder
algunder
Universalgelehrter
1 Monat 28 Tage

@OrtlerNord
jo war net letz

World
World
Tratscher
1 Monat 28 Tage

Wie leicht man offensichtlich an Waffen kommt.

OrtlerNord
OrtlerNord
Superredner
1 Monat 28 Tage

@Faktenchecker
Ich habe die 17👎beim Kommentar von nu….
gemeind!
Bist ein wenig überfordert!

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 27 Tage

@OrtlerNord Tatsächlich hab ich im Artikel was übersehen, was meinem Post widerspricht. Aber ich denke nicht, dass die Daumen davon abhängen, es hat noch keiner mit “Lern erst mal lesen” geantwortet.

Staenkerer
1 Monat 28 Tage

oh mein gott, vor weihnachten a gonze hausgemeinschoft in tiefe trauer gstürzt, wie furchtbor!

Faktenchecker
1 Monat 28 Tage

Was denkst darüber?


10.12.2022 • 22:22 Uhr
Odessa möglicherweise Monate ohne Strom”

https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-ukraine-samstag-217.html#Odessa

magari
magari
Superredner
1 Monat 28 Tage

@Faktenchecker: du bist im falschen Artikel!

Staenkerer
1 Monat 28 Tage

@Faktenchecker und wos hot es oane mitn ondern zu tien…?

OrtlerNord
OrtlerNord
Superredner
1 Monat 28 Tage

@Faktenchecker
Immer diese bescheuerte Vergleiche!

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 28 Tage

Wieviele wünschen sich mehr Waffen für die angebliche Selbstverteidigung!? Als Alibi wird dann erklärt, mann könnte alles als Waffe benutzen.
Sinnfrei, denn all denen die darum Waffen fordern, dürfte man rein aus psychologischen Gründen gar keine geben.

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 28 Tage

N.G.
Bitte nit schun wiedr! 🙏

Goennenihrwichtigtuer
1 Monat 27 Tage

@n.g. Bleibt wieder einmal nix verborgen… Der schlaue Fuchs Durchblick erneut die Matrix… 😂🙈. GRINS

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 27 Tage

@Goennenihrwichtigtuer Ach, du bist ein billiger Hater, mehr nicht! Denn es geht nicht um due Ssche, es geht rein um persönliches.

Goennenihrwichtigtuer
1 Monat 27 Tage

Ach komm, seh mich einfach als intellektuelles Gegengewicht deines bescheidenen Geistes, hier auf sn…

Kinig
1 Monat 28 Tage

Es gilt die “Unschuldsvermutung”…

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
1 Monat 28 Tage

Dieser Schießstand wird einige Fragen zu beantworten haben!

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 28 Tage

A “feine” Nochborschoft!

TheRational
TheRational
Grünschnabel
1 Monat 28 Tage

Jo Kondomoniumssitzungen kennen emotionsgeloden sein.

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
1 Monat 27 Tage

Da kann glaube ich jeder zustimmen. Der Verwalter sollte am besten die Anwesenden vorher filzen.

Olm weiter
Olm weiter
Tratscher
1 Monat 28 Tage

Und was hat die Tat mit Südtirol bzw. mit dem Unfall zu tun???

Kinig
1 Monat 27 Tage

Mord wird durch überhaupt GAR NICHTS gerechtfertigt. Aber wenn eine der Getöten eine Freundin des Herrn Ministerpräsidenten war, ist die Wohnungseigentümer Gemeinschaft bestimmt eine interessante Mischung….

ieztuets
ieztuets
Superredner
1 Monat 27 Tage

Wahnsinn… womöglich wegen der “Kondominiumsrechnung” ausgerastet?

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 25 Tage

….und Wer nicht mitzieht wird kurzerhand rausgemobbt.

wpDiscuz