Juves Paulo Dybala nach dem verschossenen Elfmeter

Napoli gewann auch 8. Partie – Juves Heimserie gerissen

Sonntag, 15. Oktober 2017 | 06:49 Uhr

SSC Napoli ist in der italienischen Fußball-Serie-A vorerst weiter eine Klasse für sich. Der Tabellenführer gewann am Samstag den Schlager der 8. Runde bei der AS Roma knapp mit 1:0 und hat damit weiterhin noch keinen einzigen Punkt abgeben müssen. Der Vorsprung auf Verfolger Juventus Turin vergrößerte sich auf fünf Punkte, da der Titelverteidiger dem punktgleichen Dritten Lazio Rom 1:2 unterlag.

Juve verlor damit erstmals nach über zwei Jahren sowie 41 Partien wieder einmal ein Meisterschafts-Heimspiel. Paulo Dybala scheiterte in der 97. Minute mit einem aufgrund der Videobilder gegebenen Elfmeter an Lazio-Tormann Thomas Strakosha. Deshalb war ein Treffer von Douglas Costa (23.) zu wenig. Zum Matchwinner avancierte Ciro Immobile mit einem Doppelpack (47., 54./Elfmeter).

Napoli setzte seinen Erfolgslauf dank eines frühen Treffers von Lorenzo Insigne (20.) fort.

Von: apa