Juve-Star Paulo Dybala traf zweimal

Napoli verlor wegen 0:0 bei Inter Tabellenführung an Juve

Montag, 12. März 2018 | 02:59 Uhr

Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin hat am Sonntag die Tabellenspitze in der italienischen Serie A übernommen. Der Titelverteidiger setzte sich im Heimspiel gegen Udinese 2:0 durch und profitierte von einem torlosen Remis des bisherigen Leaders SSC Napoli bei Inter Mailand. Napoli fiel dadurch einen Zähler hinter die “Alte Dame” zurück und hat zudem ein Spiel mehr ausgetragen.

Juve ist also wieder auf Kurs in Richtung siebentem “Scudetto” en suite. Matchwinner am Sonntag war der Argentinier Paulo Dybala mit einem Doppelpack (20., 49.), er fixierte Sieg Nummer elf nacheinander damit quasi im Alleingang. Das Momentum scheint auf der Seite des Serienmeisters zu sein, Napoli schwächelt im Vergleich dazu nämlich aktuell. Nach zehn Erfolgen am Stück gab es mit dem 0:0 die zweite sieglose Partie nach dem Heim-2:4 zuletzt gegen die AS Roma.

Im ersten Liga-Spiel nach dem Tod von Kapitän Davide Astori vor einer Woche hat AC Fiorentina am Sonntag einen 1:0-Heimsieg über Schlusslicht Benevento gefeiert. Fans und Spieler des italienischen Fußball-Erstligisten ehrten den verstorbenen Kapitän schon vor der Partie. Die Fiorentina-Spieler trugen beim Aufwärmen Trikots mit Astoris Nummer 13, Fans ließen Luftballons in den Vereinsfarben steigen. Vor dem Anpfiff wurde eine Schweigeminute abgehalten, in der sich alle 22 Spieler auf dem Platz umarmten. In der 13. Spielminute wurde das Match unterbrochen, die Anhänger schwenkten Fahnen und applaudierten. In der 25. Minute war es dann das Tor des Brasilianers Hugo, das die Partie zugunsten der Hausherren entschied.

Der 31-jährige Astori war vor einer Woche tot in seinem Hotelzimmer in Udine aufgefunden worden. Erkenntnissen der Obduktion zufolge starb er an einem Herzstillstand.

Von: APA/ag.