Öfen in Backstuben beschlagnahmt

Neapel: Lackiertes Holz und rostige Nägel in Brot gefunden

Montag, 22. Juni 2015 | 13:03 Uhr

Neapel – Mehrere Bäckereien in Neapel sind ins Visier Lebensmittelpolizei NAS geraten. Die Sondereinheit der Carabinieri hat bei Kontrollen von Öfen festgestellt, dass sie nicht mehr den Sicherheitsstandards entsprachen. 63 Personen wurden angezeigt.

Insgesamt wurden 3,5 Tonnen Brot beschlagnahmt, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa. Der Verdacht bestand, dass das Brot durch lackiertes Holz und rostige Nägel, aus denen die Öfen bestanden, verunreinigt worden sei.

Insgesamt wurden Strafen in der Höhe von 100.000 Euro ausgestellt. Von den 200 Öfen, die kontrolliert wurden, sind 13 beschlagnahmt worden. Auch in Lebensmittelgeschäften wurden Kontrollen durchgeführt.

Der hygienische Zustand einiger Öfern war verheerend. Ein Ofen war sogar mit Bauschutt von Baustellen zusammengebastelt worden. Beschlagnahmt wurden auch 380 Kilogramm Mehl und 70 Kilogramm Teig, der bereits verdorben war.

Bereits in den vergangenen zwölf Monaten war es zu ähnlichen Kontrollen gekommen.

Von: ©mk