Papst Franziskus spricht zu mehr als einer halben Million Menschen

Papst betont Bedeutung der Familie – VIDEO

Dienstag, 07. Juli 2015 | 10:55 Uhr

Ecuador – Es waren wohl mehr als eine halbe Million Menschen, die Papst Franziskus bei einer Messe unter freiem Himmel in der ecuadorianischen Stadt Guayaquil sehen wollten.

VIDEO

Die Menschen hier hatten stundenlang bei heißen Temperaturen auf den Papst gewartet. Ein Großteil der 14,6 Millionen Einwohner Ecuadors sind getauft. Allerdings ist die Kirche durch die Ausbreitung von Sekten unter Druck.

In seiner Predigt bezeichnete Franziskus den Einsatz für die Menschen in armen und von Krisen geschüttelten Ländern als eine Hauptaufgabe der katholischen Kirche.

Dabei betonte er besonders die Kraft der Familie in Krisenzeiten. Nicht immer sei dort alles so, wie es wünschenswert wäre: "Wie viele unserer Heranwachsenden und jungen Leute spüren, dass es in ihrem Zuhause keine Liebe und Freude mehr gibt. Wie viele traurige und einsame Frauen fragen sich, wann die Liebe aus ihrem Leben verschwunden ist? Wie viele ältere Menschen fühlen sich aus dem Familienleben ausgeschlossen und hoffen auf ein bisschen Liebe?"

Die Familie sei das wichtigste soziale Kapital, das es gebe. Es könne nicht durch andere Einrichtungen ersetzt werden, sagte der Papst.

Auf seiner Südamerika-Reise wird der aus Argentinien stammende Papst auch Bolivien und Paraguay besuchen.

Von: Reuters