Franziskus feierte zum fünften Mal Geburtstag als Papst

Papst Franziskus feierte 81. Geburtstag

Sonntag, 17. Dezember 2017 | 17:29 Uhr

Papst Franziskus feierte am Sonntag seinen 81. Geburtstag. Es ist sein fünfter Geburtstag als Papst. Glückwünsche aus der ganzen Welt trafen für Franziskus im Vatikan ein, unter anderem von Italiens Präsidenten Sergio Mattarella, der dem Pontifex im Namen aller Italiener zum Geburtstag gratulierte.

Der Papst erhielt am Sonntag auch Glückwünsche von Kindern der Hilfseinrichtung “Dispensario Pediatrico. Am Vormittag traf der Papst die Kinder und die freiwilligen Helfer des Gesundheits- und Sozialzentrums in der Aula Nervi im Vatikan im Rahmen einer privaten Audienz.

Franziskus bekam zu seinem Ehrentag eine Birnen-Zimt-Torte der römischen Konditorei Hedera. Der italienische Streetart-Künstler Mauro Pallotta, bekannt als MauPal, hatte die Torte mit einem Bild des Oberhaupts der katholischen Kirche in weißer Soutane verziert. In einer Hand hält der Papst darauf die zweigeteilte, aber geflickte Weltkugel auf dem Rücken – laut Hedera ein Symbol für die einigende Kraft des Pontifex Maximus.

Die Gläubigen, zu denen der Papst auf dem Petersplatz das Angelusgebet sprach, brachten ihm ein Geburtstagsständchen dar. Franziskus forderte sie auf, “stets fröhlich zu sein, selbst wenn die Dinge nicht wie gewünscht verlaufen”. Bei einem Treffen mit benachteiligten Kindern, um die sich eine Vatikan-Stiftung kümmert, sagte der Papst, Eltern sollten nicht vor ihren Kindern streiten, weil diese dann litten und traurig seien.

Im vergangenen Jahr hatte Franziskus seinen 80. Geburtstag mit einem privaten Frühstück in Gesellschaft von Obdachlosen begangen, die er in seine Residenz Santa Marta eingeladen hatte. In der darauf folgenden Messe hatte er die teilnehmenden Kardinäle daran erinnert, dass “ein wenig Humor dabei hilft, weiter zu machen”.

Von: apa