Papst Franziskus hat während der Osterfeiertage viel zu tun

Papst zelebrierte stimmungsvolle Osternacht im Petersdom

Samstag, 31. März 2018 | 23:15 Uhr

Gemeinsam mit Tausenden Gläubigen und Pilgern hat Papst Franziskus am Samstagabend im Petersdom die Osternacht gefeiert. In der stimmungsvollen Zeremonie erinnerten die Menschen an die Auferstehung Christi. Die mehrstündige Feier begann damit, dass das Osterlicht in einer Prozession in den abgedunkelten Petersdom gebracht wurde. Danach wurde der Raum nach und nach erleuchtet.

Während der Osterwache taufte der Papst, einer Tradition folgend, acht Erwachsene aus Albanien, Italien, Nigeria, Peru und USA. In seiner Predigt rief der Papst die Gläubigen auf, das “erdrückende Schweigen der Ungerechtigkeiten zu brechen”. Man müsse Hoffnungslosigkeit mit “Gesten der Barmherzigkeit” besiegen, alte Gewohnheiten überwinden und das eigene Leben erneuern. Ostern sei eine Einladung, “mit eintönigen Angewohnheiten zu brechen, unser Leben, unsere Entscheidungen und unsere Existenz zu erneuern”, sagte der Pontifex.

Rund um die Osterfeierlichkeiten sind in Rom schärfste Sicherheitsvorkehrungen in Kraft. Anti-Terror-Einheiten und Spezialkräfte der Polizei überwachen das Gelände rund um den Vatikan. Das Areal um den Petersplatz wurde weiträumig abgesperrt und mit Metalldetektoren ausgestattet. Pilger konnten vom Petersplatz aus auf Bildschirmen die Zeremonie mit dem Papst verfolgen.

Am Freitagabend hatte Franziskus mit Zehntausenden den traditionellen Kreuzweg am Kolosseum gebetet. Das Holzkreuz wurde unter anderem von einer syrischen Familie getragen. Römische Schüler verfassten in diesem Jahr die Meditationen für die 14 Stationen des Kreuzwegs. Aus Sicherheitsgründen hatten die Behörden das Gelände rund um das Kolosseum weiträumig abgesperrt.

Am Sonntag feiert der Papst ab 10.00 Uhr die Ostermesse auf dem Petersplatz und spendet von der Mittelloggia der Basilika aus den Segen “Urbi et orbi”. Dazu werden bis zu 60.000 Pilger und Besucher erwartet. Wegen der erhöhten Terrorgefahr finden die päpstlichen Osterzeremonien in diesem Jahr unter besonders strengen Sicherheitsvorkehrungen statt.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz