Umweltschutz und Beschäftigung im Wahlprogramm ganz oben

PD hofft auf Aufholjagd – Warnung vor Rechtsruck

Sonntag, 14. August 2022 | 08:08 Uhr

Rom – In Italien kommt der Wahlkampf immer mehr in Fahrt. Am Samstag hat auch der Partito Democratico sein Wahlprogramm vorgelegt.

Die Schwerpunkte der Sozialdemokraten sind Medienberichten zufolge der Umweltschutz, Beschäftigung und ein faires Steuersystem. Parteichef Enrico Letta hat sich auch für die Ehe für alle ausgesprochen, bisher gibt es für homosexuelle Paare nur die Möglichkeit einer Lebenspartnerschaft. Außerdem sollen die Kinder von Migranten die italienische Staatsbürgerschaft erhalten, wenn sie in Italien die Schule besuchen.

Enrico Letta hat erneut vor einem Rechtsruck in Italien gewarnt, das in den Umfragen derzeit klar in Führung liegt. In einer Video-Botschaft wandte er sich in Englisch, Französisch und Spanisch auch ans Ausland. Er erinnerte an die letzte Regierung von Silvio Berlusconi. Sie habe Italien an den Rand der Pleite gebracht. “Wir mussten jahrelang viele Opfer bringen, um diese dramatische Situation zu überwinden”, so Letta.

Der frühere Premier hofft, dass das Mitte-Links-Bündnis mit dem PD noch Boden gutmachen kann. Viele Italiener sind nämlich noch unentschlossen, wem sie am 25. September ihre Stimme geben wollen. Eine Aufholjagd scheint also im Bereich des Möglichen zu sein.

 

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

65 Kommentare auf "PD hofft auf Aufholjagd – Warnung vor Rechtsruck"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
forzafcs
forzafcs
Superredner
1 Monat 17 Tage

Warnung vor Rechtsruck? Man kon dorvun holten wos man will ober wenn es Volk so entscheidet isch nix zu warnen?

Kinig
1 Monat 17 Tage

es sein foscht 50% unentschlossene, die ondern wissn eh wos wähln 50% rechts und der rest in olle möglichen windrichtungen verstreut, also gilt es nou jede menge wähler zu mobilisieren

felixklaus
felixklaus
Superredner
1 Monat 17 Tage

Weißt du was meloni schon einmal gesagt hat ? Wenn es uns hier nicht passt dann sollen wir nach Österreich auswandern!

ANTONIO
ANTONIO
Grünschnabel
1 Monat 17 Tage

Felixklaus.. Da hat die Dame vollkommen Recht..

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 17 Tage

Vor den National Sozialisten in Deutschland hat sich Jahr für Jahr niemand daran gestört das es jedes Jahr RECHTER und EXTREMER wurde. Die Menschen haben sich daran gewöhnt, das RECHTE GELABER zu akzeptieren und Salon fähig zu machen!
Du machst dich SCHULDIG an ner eventuellen rechten und unmenschlichen Zukunft!
Schäm dich!

Kingu
Kingu
Superredner
1 Monat 17 Tage
@N. G. Genau weil es wie Yuri Bezmenov nicht vorausgesehen hätte, was in den USA derzeitig passiert und eine Gesellschaft immer weiter nach links rutscht. Bezmenov war politischer Professor und ist in einem kommunistischen Land aufgewachsen und hat alles vorhergesehen, was die linke Ideologie so zu bieten hat. Kannst gerne seine Vorlesungen aus den 70er-Jahren auf Youtube suchen. Während die rechte Ideologie tendenziell die Feindseligkeiten nach außen trägt, trägt die Linke diese nach innen, deswegen haben bis dato alle diese Staaten sich von intern selbst demoliert siehe Nordkorea, DDR, CSSR, USSR und die ganzen südamerikanischen sozialistischen Staaten und wenn wir… Weiterlesen »
So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

@ANTONIO lei weil i liaber die südtiroler Traditionen, die südtiroler Fahne hängen hon und liaber deitsch red soll i Österreich auswandern? hel mocht schun gor kuan sinn.. mir isch egal ob i in Österreich wohn oder in “bella” italia, ober de herr und frauschaften sein selber schuld dass des lond in boch oi geat mit denn maroden system! und des argument der lieben frau melloni, dass mir “italienische Millionen” von ihmene erhalten isch sowieso dor greaste witz, weil mir schicken viele Millionen erster mol oiwärts und keiagen sie nor wieder zrug… also isch des jo sowieso inser geld…

Kinig
1 Monat 17 Tage

@Kingu

dass die soziale masche des nationalsozialismus genauso wie bei meloni, le pen, orban und salvini nur ein köder für die verblendete, unkritische und einfach bzw nicht denkende wählerschaft ist, sollte wohl klar sein

Kinig
1 Monat 17 Tage

@So sig holt is

die masche zieht schon lange nicht mehr

ANTONIO
ANTONIO
Grünschnabel
1 Monat 17 Tage

So sig holt is..Es geht nicht um die Auslebung eurer schönen Kultur sondern um die Südtiroler die was gegen Italien haben..

Faktenchecker
1 Monat 17 Tage

Wenn das “Volk” entscheidet:

https://youtu.be/md6lbxsF6J0

Faktenchecker
1 Monat 17 Tage

“National Sozialisten” ist ein Wort. Arbeite an Deiner Legasthenie!

Kinig
1 Monat 17 Tage

@N. G…..aus den Folgen, die dieses rechte Ges….. angerichtet hat, sollte eigentlich die ganze Welt gelernt haben….

Kinig
1 Monat 17 Tage

@Kingu…👏👏👏 bist Du überzeugt davon, dass der “gute” N.G. das wirklich versteht ?

Willi I.
Willi I.
Tratscher
1 Monat 17 Tage

Liebe(r) @Kingu!
Verblendung und Verfälschung ist seit jeher ein Instrument der Extremen – egal ob links oder rechts!
Immer wieder bekommt man eine Bestätigung dieser Regel.

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Tratscher
1 Monat 16 Tage

@Kingu
Dein komischer Professor und du ihr begeht folgenden Denkfehler :
Das was Nazi-Deutschland unter A. H.. angezettelt hatt – den zweiten Weltkrieg bezahlten über 55 Millionen Menschen mit dem Leben.
Deshalb sind diese Diktatorischen Rechtsgerichten Regierungen immer noch die größte Gefahr für die Menschheit ⁉️🛡

ahiga
ahiga
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Antonio
Das musst du schon etwas erklären..
Ich bin auch südtiroler, hab hier militär gemacht, ein leben lang mit fast nur italienern gearbeitet….
Hab einen riesigen italienischen freundeskreis, verwandte und und und..
…und am ende bin ich sogar gerne italiener..
Trotzdem hab ich etwas gegen italien, wir wurden und werden von korrupten , scheinheiligen typen regiert…und genau dagegen hab ic etwas..
…und wenn ich mich bei “meinen
” italienern so umhorche, bin ich nicht alleine..
Und den spruch von meloni ist sowas von dumm, das ich von der nicht regiert werden möchte…

Paladin
Paladin
Tratscher
1 Monat 15 Tage

Also mal immer langsam mit den jungen Pferden. Schämen braucht sich niemand und mitschuldig macht man sich hier auch nicht. Was die kriminelle und menschenverachtende “linke” Ideolgie Stalins und die Unterdrückung der “linken” Kommunisten von denen der Nazis unterscheidet kannst du dann gerne mal erklären wird sicher spannend.
Extrme, egal ob rechts oder links sind immer zu verurteilen und grundsätzlich zu bekämpfen. Demokratie lebt von Wahlen und von der “Wahl”. Sollte eine Mitte-Rechts-Regierung gewählt werden so muss man das respektieren, genauso wie eine Mitte-Links-Regierung respektiert werden muss. Alles, ALLES(!) ANDERE wäre undemokratisch und das wäre dann tatsächlich zum (fremd)schämen.

Kingu
Kingu
Superredner
1 Monat 17 Tage

Also da wünsche ich mir vorher noch Salvini als Regierungsspitze, als die Herren und Damen vom Links Bündnis. Wenn ich schon lese, wie Letta die Staatsbürgerschaften verschenken will, das haben diejenigen mit Österreich gemeinsam, Van der Bellen und Letta möchte am liebsten aus dem Helikopter die Staatsbürgerschaften werfen. Anstatt das Migrationsthema kritisch zu sehen, werden demografische und wirtschaftliche Probleme verschlimmert. Diejenigen, die über das Meer kommen, sind sicher keine Ärzte und Facharbeiter, speziell aus Zentralafrika und werden kaum zur Rente beitragen, daneben verschlimmert man die Geschlechterpyramide und die draus resultierende Demografie, weil irgendwann hat man einen massiven Überhang von Männer.

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

Linksdenken halt.

ANTONIO
ANTONIO
Grünschnabel
1 Monat 17 Tage

Kingu.. Die Ausländer die sich gut integrieren haben ein Recht auf die italienische Staatsbürgerschaft. Die sind mir sogar lieber als einige Südtiroler die ständig über Italien hetzen

Kingu
Kingu
Superredner
1 Monat 17 Tage
@ANTONIO Kann ich leider nicht zu stimmen, habe in Bozen mit der breiten Masse der Einwanderer zu tun gehabt, die ins Land gekommen sind und nicht einmal eine der vielen Amtssprachen beherrscht haben. Bevor ich mich traute in den Niederlanden zu arbeiten, konnte ich zumindest auf B1 die Sprache. Überdies waren damals diejenigen im Sprachkurs 25-30, hatten teilweise keine Berufsausbildung oder Oberschule. Was will der Staat mit solchen Leuten machen, da wäre mir lieber man hätte Vietnamesen, Chinesen und Koreaner angeworben in der EU zu arbeiten und würde es wie Australien sonst machen. Es sollte auch nicht die Aufgabe der… Weiterlesen »
So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

stimmt, des sein donn de, de es tolle “bürgergeld” kassieren und schworz orbeiten gian…

Kinig
1 Monat 17 Tage

@Kingu….Ich habe sowohl einen 🇩🇪 als auch einen 🇨🇭 Pass. Allein aufgrund meiner/s Sprache/Dialekt “identifizieren” mich die meisten SchweizerInnen logischerweise als Ausländer. Das ist es dann aber auch schon. Ansonsten verspüre ich nichts Negatives. Und nur mal so zur Info. Du hast doch einen italienischen Pass und lebst und arbeitest wo genau ?

Kingu
Kingu
Superredner
1 Monat 16 Tage
@Offline1 Ich hoffe du hast dir meinen Kommentar durchgelesen, es ist nicht gegen eine selektive Einwanderung auszusetzen, welche dem Staat und den Bürgern nützlich ist, immerhin macht es Australien, Neuseeland und die EFTA-Staaten genau so. Zwischen liberalen Protektionismus, welcher das demografische Problem durch nützlicher Zuwanderung angeht, ist rational nichts entgegen zu bringen. Wer hat gesagt, dass der italienische Pass mein einziger ist, wenn du verstehst was gemeint ist und die kennst du Voraussetzungen von CH, einmal arbeitslos und die Ansässigkeit von fängt bei null wieder an und auch keine Sozialhilfen oder Arbeitslosengeld darf bezogen werden. Wäre es in Deutschland und… Weiterlesen »
Kinig
1 Monat 15 Tage

@Kingu..ich akzeptiere jede Meinung und Argumentation, egal ob sie, aus meiner Sicht, nun richtig oder falsch ist. Und ja, ich habe deine Kommentare gelesen und verstanden. Ich weiß, dass viele Staaten eine rigide Politik sowohl bei Einwanderung als auch bei der “Nutzung der sozialen Hängematte” verfolgen, ob nun zu Recht oder Unrecht sei dahingestellt. Trotzdem habe ich mit dem Begriff “Selektiv” meine, historisch bedingten, Probleme….

Privatmeinung
Privatmeinung
Superredner
1 Monat 17 Tage

Rechts, Links oder Mitte… es braucht eine Veränderung.

Mirtreubleiben
1 Monat 17 Tage

jo es braucht eine Veränderung, aber bitte nicht nach rechts

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

Absolut nach Rechts, der jetztige Zustand haben wir den Linken zu verdanken

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 17 Tage

@Mirtreubleiben Absolut besser, alles ist besser als RECHTE Denke!

Kinig
1 Monat 17 Tage

@Spiegel

auch du wirst noch augen machen und dich an deine unsinnigen aussagen hoffentlich noch erinnern

fritzol
fritzol
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

die linken sind keine spur besser…

Faktenchecker
1 Monat 17 Tage

Warum?

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 17 Tage

Da magst du Recht haben, Frage, welche Linken?

TirolerSued
TirolerSued
Tratscher
1 Monat 17 Tage

@N. G. SVP,Renzi und CO.

sarkasmus
sarkasmus
Tratscher
1 Monat 17 Tage

@Faktenchecker
Warum? lening, stalin, china, nordkorea

AlterSchwede
AlterSchwede
Tratscher
1 Monat 17 Tage

Die schlechteste Werbung für die Sozialdemokraten sind Politiker wie dieser Letta…

TirolerSued
TirolerSued
Tratscher
1 Monat 17 Tage

…. und magari a in Renzi glei mitnennen

obr jetz.
obr jetz.
Tratscher
1 Monat 17 Tage

„Welchen Fischer wählst du?“ fragt die Sardine den Hering. Genau so kommt es mir vor. Vielleicht sollte man wirklich mal einer Oppositionspartei die Chance geben? Auch hier in Südtirol. Schlechter können sie es fast nicht mehr machen. Eine Legislatur dauert nur 4 Jahre, und dann besinnt man sich vielleicht wieder, warum man in die Politik geht. 1. Nicht x das Geld!!!!

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 17 Tage

Man könnte dir fast Recht geben. Eunmal Rechts wählen um beweisen zu können, die können es erst recht nicht! Deutschland und Österreich wären der Beweis, Rechte wollten die Heimat für ein paar Euro verkaufen!

Lucky
Lucky
Grünschnabel
1 Monat 17 Tage

Für die allermeisten Italiener ist Umwelt, Klima, Nachhaltigkeit,
Einsparungen von Energie, Lebensmittelverschwendung ein
FREMDWORT:

Faktenchecker
1 Monat 17 Tage

Südtirol ist Italien.

sarkasmus
sarkasmus
Tratscher
1 Monat 17 Tage

Und immer merken, die batterie für e autos nur mit nachhaltigen energien laden

vitus
vitus
Superredner
1 Monat 17 Tage

Rechts oder Links!
Gibt es da noch einen Unterschied?
Draufzahlen tun sowieso nur die „einfachen“ Bürger

Faktenchecker
1 Monat 17 Tage

Stammtischparole.

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Tratscher
1 Monat 16 Tage

@vitus
Wenn du den Unterschied zwischen Rechts und links nicht erkennen kannst- – dann bist du schon sehr zu bemittleiden !🤔

Kinig
1 Monat 15 Tage

@vitus…”links🔙 oder rechts🔜, ist doch egal”🙈. Hast Du einen Führerschein ? 🤔 Ups, heißt das jetzt Führer*innen Schein oder darf man/Frau/Divers das Wort “Führer” überhaupt noch verwenden ?

Chicco
Chicco
Tratscher
1 Monat 17 Tage

Mit solch einer Wahlwerbung , ist mir das rechte Lager lieber , auch wenn ich ansonsten nie rechts Wähle !

magari
magari
Superredner
1 Monat 17 Tage

@Chicco: mit Aussagen wie „Geht doch nach Österreich“ ist Giorgia Meloni unwählbar für jeden Südtiroler.

Kinig
1 Monat 15 Tage

@Chicco….mit der Wahlwerbung ist es wie mit der Produktwerbung. Wenn im wahren Leben nur die Hälfte davon übrig bleiben würde, wäre es schon eine überragende Quote….

Terminator
Terminator
Tratscher
1 Monat 17 Tage

Unwählbar

inni
inni
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

… olle !

Faktenchecker
1 Monat 17 Tage

Ein Rechtsruck wäre der wirtschaftliche Kollaps unseres Italien.

EU-Gelder werden entfallen.

Schon jetzt sieht es miserabel aus:

https://www.fitchratings.com/research/sovereigns/fitch-upgrades-italy-to-bbb-outlook-stable-03-12-2021

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
1 Monat 17 Tage

Vielleicht müsste man Weg von dieser Politik und mehr eine Politik vor Ort betreiben, wo man weiß was die Bedürfnisse des Landes und der Leute sind… 🤔

Sara Lea
Sara Lea
Tratscher
1 Monat 17 Tage

@Orch-idee, sieht man bei der inkompetenten SVP, die Politik nur für die ca. 535.000 SüdtirolerInnen machen muss, dass Ihr Wunschdenken leider zum scheitern verurteilt ist.

Tina1
Tina1
Superredner
1 Monat 17 Tage

Parliamo di Bibbiano…

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Trina1

das haben jene vom PD und deren Wähler längst schon vergesen!!!

Opa1950
Opa1950
Superredner
1 Monat 17 Tage

Alles ist wählbar, nur nicht der PD und die 5 Stelle. Letta und Conte sind nur Augenauswischer mit leeren Versprechungen.

prontielefonti
prontielefonti
Superredner
1 Monat 17 Tage

🤦🏻‍♂️

Kinig
1 Monat 17 Tage

Ich habe nach reiflicher Überlegung beschlossen, dieses Jahr meinen Südtirol Urlaub frühzeitiger, also noch vor dem amtlich festgestellten Endergebnis der Wahl in Italien zu beenden. Denn mir 😱 vor dem, was da auf Südtirol zukommen könnte.

hoffnung
hoffnung
Tratscher
1 Monat 17 Tage

Bei diesem Chaos bei Mitte Links hat Meloni leichtes Spiel.

Faktenchecker
1 Monat 17 Tage

“„Voller Entsetzen begriffen sie, dass dies der letzte & schlimmste Trick des Dschungels war, dass er sie, indem er ihre Herzenswünsche erfüllte, dazu verleitete, ihre Träume aufzubrauchen, so dass sie, während ihr Traumleben ihnen entschlüpfte, so hohl & durchsichtig wie Glas wurden.“ — Salman Rushdie, buch Mitternachtskinder

Quelle: https://beruhmte-zitate.de/autoren/salman-rushdie/

Savonarola
1 Monat 16 Tage

wenn sie weiter so streiten, übergeben sie das Land automatisch der Rechten.

Kinig
1 Monat 15 Tage

@Savonarola…..wählen tun die BürgerInnen !!

Paladin
Paladin
Tratscher
1 Monat 15 Tage

“Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.”
Georg Christoph Lichtenberg

wpDiscuz