Festival lockt junge Künstler und Komponisten an den Comer See

Pianist plant “schwimmendes” Konzert auf dem Comer See

Freitag, 27. August 2021 | 07:40 Uhr

Ein Klavierkonzert auf einer schwimmenden Plattform, die von einem Elektromotorboot gezogen wird, soll den Comer See musikalisch bereichern. Das “schwimmende Konzert” findet am 31. August in Cernobbio statt und wird von dem Pianisten und Komponisten Alessandro Martire aufgeführt. Mithilfe eines Elektroboots, der die Plattform mit dem Klavier zieht, will Martire eine “musikalische Promenade” schaffen, die dank Lautsprechern vom Ufer aus genossen werden kann.

Martire ist Initiator des “LEJ Festival – Floating Moving Con-cert 2021”, das vom kommenden Freitag bis zum 5. September junge Künstler und Komponisten aus der ganzen Welt nach Como lockt. Herzstück der Veranstaltung ist das Konzert auf dem See.

Alessandro Martire wird Lieder aus seinem neuesten Album “Share the world” vortragen, das Kompositionen über seine Sehnsucht nach einer Rückkehr zum Reisen enthält. Für die Veranstaltung, die in Zusammenarbeit mit Apple Music realisiert wurde, wird Alessandro auf einem speziellen, von ihm entworfenen Klavier “Waves” spielen. Die Show wird im September auf TikTok LIVE übertragen.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Pianist plant “schwimmendes” Konzert auf dem Comer See"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
1 Monat 14 h

…und was ist da jetzt besonderes?…..hatten Pink Floyd schon vor ca. 30 Jahren in der Lagune von Venedig gemacht und sicherlich noch andere weniger bekannte Bands auf einem See.

wpDiscuz