Coronaschutz- und Grippeimpfung während einer Sitzung? – VIDEO

Plan für die vierte Dosis steht: Täglich 100.000 Verabreichungen

Freitag, 15. Juli 2022 | 07:53 Uhr

Rom – Mit einem Plan, der die tägliche Verabreichung von 100.000 Impfdosen vorsieht, will sich die italienische Regierung für den Herbst wappnen.

Zugleich denken die Experten, die das römische Gesundheitsministerium beraten, darüber nach, die Coronaschutz- und die Grippeimpfung während einer einzigen Impfsitzung zu verabreichen. Durchgesickerten Informationen zufolge richtet sich die Impfkampagne an über 60-Jährige und an gefährdete Personen. Sollte sich die Coronalage aber verschärfen, stehen eine Ausweitung der Impfkampagne sowie eine mögliche Pflicht für bestimmte Berufsgruppen – beispielsweise für das Gesundheitspersonal – im Raum.

Facebook/Dipartimento Protezione Civile

Der Plan des Gesundheitsministeriums für die vierte Dosis sieht vor, „die Verabreichung von mindestens 100.000 Dosen pro Tag zu gewährleisten und unter Beobachtung der epidemiologischen Lage sowie etwaige Hinweise der Gesundheitsbehörden berücksichtigend, die weitere Entwicklung und Vorgangsweise zu bewerten“. Um dieses Vorhaben zu bewältigen, soll je 50.000 Einwohner ein Impfzentrum eingerichtet werden. Laut dem Schreiben, das der Leiter der Koordinierungsstelle der Impfkampagne, General Tommaso Pieroni, an die Regionen und Autonomen Provinzen richtete, sind diese angewiesen, dieser Behörde innerhalb des 22. Juli anzugeben, wie viele Impfungen sie verabreichen können.

Neben diesen Leitlinien des ministeriellen Rundschreibens, das die vierte Dosis auf über 60-Jährige und gefährdete Personen ausdehnt, verfolgt Gesundheitsminister Roberto Speranza für den Herbst auch den Plan, die Coronaschutz- und Grippeimpfung während einer einzigen Sitzung durchzuführen.

APA/APA/AFP/HANDOUT

Da sich der Anstieg der Neuinfektionen verlangsamt, scheint sich die Sommerwelle ihrem Höhepunkt zu nähern. Derzeit sind 1.391.000 Italiener offiziell als Corona-positiv gemeldet, aber angesichts der Tatsache, dass in dieser Zahl weder die asymptomatischen Personen noch diejenigen, die sich selbst testen, enthalten sind, glauben Experten, dass die wirkliche Anzahl der Positiven weit höher liegt.

APA/APA (Symbolbild/AFP)/HANDOUT

Die italienischen Krankenhäuser können den leicht erhöhten Andrang neuer Coronapatienten noch leicht bewältigen, aber die langsame Zunahme des Drucks auf die Normal- und Intensivstationen zwingt in jedem Fall zur weiteren Beobachtung der Entwicklung der Coronalage. Nicht zuletzt diese Umstände veranlassten das Gesundheitsministerium dazu, mitten im Hochsommer allen Regionen und Autonomen Provinzen die neuen Leitlinien mitzuteilen.

Informationen des Corriere della Sera zufolge richtet sich die Impfkampagne für den zweiten Booster an die über 60-Jährigen sowie an alle gefährdeten Personen über zwölf Jahren. Nach den Richtlinien des Gesundheitsministeriums müssen seit der letzten Infektion mit dem Coronavirus mindestens 120 Tage vergangen sein. Um die Impfkampagne verwirklichen zu können, empfiehlt das Ministerium, je 50.000 Einwohner ein Impfzentrum einzurichten, wodurch eine tägliche Anzahl von 100.000 verabreichten Dosen erzielt werden soll.

Facebook/Dipartimento Protezione Civile

Das ist aber noch nicht alles. Die Tatsache, dass im letzten Jahr als Begleiterscheinung der strengen Coronamaßnahmen – insbesondere der Maskenpflicht – die Grippewelle erfolgreich eingedämmt werden konnte, und die begründete Furcht, dass es infolge der Lockerungen im Spätherbst zu einer “doppelten Welle” kommen könnte, lässt das Gesundheitsministerium an einen Plan für eine „Doppelimpfung“ denken.

Ziel ist es, primär den gefährdeten Teil der Bevölkerung vor saisonalen und pandemischen Krankheiten zu schützen. Zudem empfehlen die Europäische Arzneimittel-Agentur EMA, das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten ECDC und die Weltgesundheitsorganisation WHO „nach Möglichkeit, die Verabreichung beider Impfungen in Betracht zu ziehen“.

Die fünfte Auffrischungsdosis mit aktualisierten Impfstoffen gegen die Omikron-Variante sollte ebenfalls vor allem für über 60-Jährige und gefährdete Personen bestimmt sein, wobei eine Einbindung der Hausärzte geplant werden soll. Diesem Plan zufolge sollen beide Impfungen während einer einzigen Sitzung durchgeführt werden.

APA/APA (Symbolbild/AFP)/HANDOUT

Das Zusammenwirken aller Einzelmaßnahmen – so die Hoffnung der römischen Regierung – soll verhindern, dass es zu einer von maßgeblichen Experten als gefährlich angesehenen „Doppelwelle“ – einer Kombination aus einer Corona- und einer Grippewelle – kommt. Die Hoffnung ist, dass sich möglichst viele Personen an der Impfkampagne beteiligen.

Sollte sich die Coronalage aber verschärfen, stehen eine Ausweitung der Impfkampagne sowie eine mögliche Pflicht für bestimmte Berufsgruppen – beispielsweise für das Gesundheitspersonal – im Raum.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

53 Kommentare auf "Plan für die vierte Dosis steht: Täglich 100.000 Verabreichungen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Faktenchecker
1 Monat 2 Tage

Der Grippeimpfstoff wird erst im September erhältlich sein. Viel zu spät.

“Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach empfiehlt auch Menschen unter
60 Jahren eine vierte Corona-Impfung. “Wenn jemand den Sommer genießen
will und kein Risiko eingehen will zu erkranken (…), dann würde ich in
Absprache natürlich mit dem Hausarzt auch Jüngeren die Impfung
empfehlen”, sagte der SPD-Politiker dem “Spiegel”. “Dann hat man einfach
eine ganz andere Sicherheit.””

https://www.n-tv.de/politik/Lauterbach-raet-auch-Juengeren-zur-Viertimpfung-article23465323.html

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Superredner
1 Monat 2 Tage

Lass dich impfen und sei still!

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 2 Tage

Wunderschön kopiert! Eigene Meinung?

Faktenchecker
1 Monat 2 Tage

Lesen bildet auch Dich!

“Der Grippeimpfstoff wird erst im September erhältlich sein. Viel zu spät.”

NormalDenkender
NormalDenkender
Tratscher
1 Monat 2 Tage

@Faktenchecker: Wer dem Lauterbach glaubt, dem ist nicht mehr zu helfen 😄🙈🤣🤣

Zugspitze947
1 Monat 2 Tage

Fakten…….. Hättest ihn ja selber erfinden können….. dann wäre er schon da 🙁

mmhm_sel_schu
mmhm_sel_schu
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Schon etwas komisch dass man sich alle paar Monate impfen lassen sollte? Ich bin kein Impfgegner, aber komisch ist das alles schon.

Mohrele
Mohrele
Neuling
1 Monat 2 Tage

Du hast Recht, da stimmt nix mehr zusammen……..ein Leben ohne Viren gibt es nicht. Alle drei Monate impfen wo führt das hin?????

Faktenchecker
1 Monat 2 Tage

Dann lach doch!

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 2 Tage

Was findest du daran komisch? Länger als ein halbes Jahr hält z.B. eine Grippeimpfung ja auch nicht, deshalb wird vor der Saison im Herbst dagegen geimpft.
Und Grippe ist halt bei weitem nicht so gefährlich.

Zefix
Zefix
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

tua i jedn tog ba deine kommentare faktenchecker

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 2 Tage

@Mohrele:
Wo soll es denn hinführen? Schädlich ist es ja wahrscheinlich nicht, also?

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Neumi
Das eine Grippe nicht gefährlich wäre,würde ich nicht behaupten!
Schlecht behandelt und nicht auskuriert kann sie zur Herzmuskelentzündung,kronischer Bronchitis und Lungenentzündung führen!
Es gibt weitaus mehrere Todesfälle wg.Grippe als du glaubst.☝🏻
Wenn eine Grippeschutzimpfung laut deiner Aussage nur ein halbes Jahr hält,
wieso wird die “Auffrischung” dann alljährlich im Spätherbst empfohlen🤔❓
Vor allem Risikogruppen(Asthmatiker,ältere Personen mit Vorerkrankungen wie z.B.COPD,kronischer Bronchitis usw.).

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Neumi
….”chronischer Bronchitis” meinte ich!🙄🤦🏼‍♂️Da hat sich bei meinen Kommentaren wohl der Fehlerteufel eingeschlichen!😳😉Sorry,dafür!

Neumi
Neumi
Kinig
30 Tage 21 h

@Roby hab ich auch nicht. Lies meinen Post nochmal.

Ich unterschätz sie nicht, keine Sorge. Es gab ein Jahr, in dem die Todeszahlen in Deutschland fast an 20% von Corona heranreichten.

Ich bin auch einer von denen, denen die Impfung empfohlen wird und mache das auch immer wieder.

Zum “Wieso” … weil im Winter das Immunsystem am meisten gefordert wird und Anfang Winter die Grippesaison startet.
Im Sommer gibt’s natürlich auch Grippe, nur ist der allgemeine Gesundheitszustand dann besser.

xyz
xyz
Superredner
1 Monat 2 Tage

Bitte keine Impfpflicht mehr!!! Wollt ihr noch mehr Pflegepersonal und Lehrer verlieren!?

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 2 Tage

Warum nicht? Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben!
Da es mehr Vernunft unter Sanitäts und Lehrpersonal gibt, läuft der Laden erst mal trotzdem. Schmeisst den Rest raus und gut ist. Schließlich kommt dann irgendwann vernünftigeres nach und um die anderen ist echt nicht schade!

Brauni
Brauni
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Dann schau zu dass du einen festen Termin kriegst für den Herbst 4 Stich und Grippeimpfung zugleich und dann ohne Angst in den Winter.

kropfe
kropfe
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

@N. G.
Guter Kommentar, so sollte es gemacht werden

ieztuets
ieztuets
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Jo
bravo, loss mi sicher nit s’4.x impfn und die ondern kemmen wieder mit
an 100.er drvun, i will a “in Rue gelossn wearn” wie die Impfgegner ollm
zu sogn pflegn!

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Superredner
1 Monat 2 Tage

@ieztuets Du wirst doch nicht wohl zum Impfgegner mutieren?

Sigo70
Sigo70
Superredner
1 Monat 2 Tage

Impfgegner sind nur eine kleine aber laute Minderheit.

General Lee
General Lee
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Für alle ab 60 Jahren, jene mit Vorerkrankungen und Immunsupprimierte kann ich’s ja noch nachvollziehen, aber für alle anderen würde ein nicht an Omikron angepasster Impfstoff aktuell wirklich keinen Sinn ergeben! Da nutzt es doch mehr, dass man in entsprechenden Lebenssituation auf AHA setzt. Bevor die üblichen Spielverderber und Spaßbremsen jetzt wieder kontern: Ja, mit FFP2 duschen, schlafen, essen, trinken, rauchen, schwimmen, joggen, Fallschirm springen und was weiß ich noch alles * Ironie off * 🥳🙈

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 2 Tage

General
AHA Regeln?? 😂😂😂😂😂😂
Hosch di moll umgschaut wie sich die Leit auffiehrn? Foscht olle so als wenn es Corona nie gebm hat.

General Lee
General Lee
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@Dagobert Ja klar, tagtäglicher Wahnsinn! Aber ich bin nicht alle und die können mich mal “gern” haben 😎

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 2 Tage

Wir sind ja auch noch nicht an der Reihe. Bis es so weit ist, kann der neue ja freigegeben worden sein.

General Lee
General Lee
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@Neumi Oktober soll’s werden scheinbar!? Dann ist immer noch zu schauen, ob < 60 Jahre zum Zuge kommen und – vielleicht sogar noch mehr von Bedeutung – an welche Omikron-Subvariante die Impfstoffe dann am Ende angepasst sein werden

MeinLandl
MeinLandl
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

@General Lee wia holtesch du di an di AHA regeln? Geasch du nia in a Bar? Triffsch du di lei mit maske mit di leit? Wenn bei a hochzeit eingloden wersch ban essen br olm mit maske? Wenn nr di disco kimp geasch hoam? Tat mi echt interessieren, oder hosch du oabfoch ondre interessen…nr verstea is dass es konnsch. Obr schuscht isch es jo fost net meglich vor ollem dr obstond

General Lee
General Lee
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@MeinLandl Klappt alles, wenn man sich geschickt anstellt 😉 ICH kann wenigstens wirklich (fast schon mit Stolz!) behaupten, ich habe gelernt, mich anzupassen und mit dem Virus zu leben 😎 Alle anderen, welche das so unüberlegt rausposaunen, verhalten sich ident wie bis Anfang 2020. An ihrem Verhalten hat sich rein gar nichts geändert und deshalb wird es nach und nach auch ALLE davon erwischen

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Superredner
1 Monat 2 Tage

@MeinLandl Ich denke, der General isst die Suppe auch nicht so heiß, wie er sie kocht 😉

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 2 Tage

@Dagobert Die Meisten von Uns leiden unter Long Covid.

Italo
Italo
Superredner
1 Monat 2 Tage

Ohne mir 😂😂😂😂😂

Bissgure
Bissgure
Tratscher
1 Monat 2 Tage

i lossme sicho nimma impfn , kimps wies will . i lossz drauf un kem !

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
1 Monat 2 Tage

Wenn wir mitspielen, ansonsten geht diese Rechnung nicht auf.

kleinerMann
kleinerMann
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Ich gehe erst zur 4. Impfung, wenn mir eine Wurst mit Bier, oder ein Einkaufsgutschein versprochen wird 🙂 Ansonsten wirkt die Imfpung ja nicht einmal 🙂

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Superredner
1 Monat 2 Tage

…oder 10l Sonnenblumenöl, oder ein Tankgutschein, oder 1 Jahr lang gratis Strom, oder eine 10er Karte Kaffee…

kleinerMann
kleinerMann
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Gratis Strom war geil ! Ober sell miassit man donn hinterfrogen 🙂

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 2 Tage

@NaSellSchunSell und warum impfen?Befürchtet Ihr dann plötzlich keine Nebenwirkungen mehr??

Willythaler
Willythaler
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Bin ungeimpft und gesund, immer ohne Maske. Maske nur im Geschäft als es Pflicht war. Wegen Wurst und Bier loss i mi sicher net impfn, meine Gsundheit isch wichtiger.

Fliege
Fliege
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

da mache ich auch nicht mehr mit, es reicht!

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
1 Monat 2 Tage

Laut lauterbach soll man sich impfen lassen mit der 4. dosis um kein Risiko einzugehen an covid zu erkranken! Na bitte, klingt so als ob mit der Impfung man sich nicht anstecken kann. Wobei man längst weiß dass die Impfung nur vor einem schweren Verlauf schützt und nicht vor Erkrankung.

Kinig
1 Monat 2 Tage

Wunschdenken von der Sanität.
Während sich in Südtirol allemal bislang ca 380 Leute zur 4 ten Dosis angemeldet haben, waren es im Trentino 2060

General Lee
General Lee
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Tja, Richtung Süden scheinen einige wieder schlauer zu werden 😉

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 2 Tage

Angeblich sind das Überreste der deutschen Romantik. Ist anscheinend im ganzen deutschen Sprachraum so.
Alles chemische kann ja nur böse sein, ist ja ganz klar. Dabei checken die Leute nicht, dass in Wirklichkeit auch die Natur Chemie ist.

Tina1
Tina1
Superredner
1 Monat 2 Tage

Ja jetzt geht die Urlaubszeit dem End, der Tourismus mit allem drum und dran war zufrieden gestellt, alle qietschfidel gefeiert, gesoffen usw da erinnert
man sich wieder an Corona und die Impfung bis die Skisaison los geht, dann ist alles wieder gegessen.😡

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 2 Tage

Diesmal nicht mehr. Nun wo die Migräneanfälle langsam fertig werden sollte ich wieder stechen dass das ganze von vorne anfängt? Nein danke!

mermer
mermer
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Impfen voll das leben

obr jetz.
obr jetz.
Tratscher
1 Monat 1 Tag
Genau das dachte meine Tochter auch. Tata schaug, nor konn i endlich wieder olls tian. Das müde Erwachen dann: keine Disco, kein Kino, nicht mehr alle Freundinnen gemeinsam etwas unternehmen weil nicht alle geimpft. Also doch alle dann feiern in der Garage und in den Wohnungen. Der Schuss ging nach hinten los. Sie jedenfalls, lässt sich nicht mehr verarschen. Da hilft dann auch kein “du bist vor schweren Verlauf geschützt” und “ du steckst weniger an”, denn diese junge Dame antwortet dann: ich hatte Covid vor der scheiß Spritz und wor a bissl rotzig, und lai dass es woasch, bei… Weiterlesen »
Mirko
Mirko
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Nichts isch sicherer daß i mi niamer impfen loss

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Ich warte bereits auf die fünfte Impfung.

genau
genau
Kinig
1 Monat 2 Tage

Ohne Kommentarbereich wäre es halb so schön!😆🤦

Pully
Pully
Tratscher
1 Monat 2 Tage

iatz werd wider geimpft

george
george
Superredner
1 Monat 1 Tag

hatte nicht gedacht, dass man die erfolgreiche Eindämmung von COVID und Grippe indirekt auch noch als Risikofaktor für den Herbst verkaufen kann.

wpDiscuz