Kann der Papst die Wogen in der Ukraine glätten?

Putin heute beim Papst, Renzi und Berlusconi

Mittwoch, 10. Juni 2015 | 07:40 Uhr

Rom – Der russische Präsident Wladimir Putin kommt heute nach Italien. Papst Franziskus empfängt Putin zu einer Privataudienz.

Bei dem Gespräch im Vatikan soll es laut Medien auch um den Ukraine-Konflikt und um die Beziehung der katholischen und der orthodoxen Kirche gehen.

Putin hatte Franziskus schon 2013 zu einer Audienz getroffen.

Zuvor wird der russische Präsident aber einen Zwischenstopp bei der Weltausstellung Expo in Mailand einlegen. Dort trifft er auf Premier Matteo Renzi.

Auch ein Treffen mit Staatspräsident Sergio Mattarella und dem Ex-Ministerpräsidenten und Putin-Freund Silvio Berlusconi sind geplant.

Von: ©lu