Flüchtlinge können weiterhin nicht an Land

Rettungsschiff “Aquarius” auf dem Weg nach Spanien

Dienstag, 12. Juni 2018 | 22:41 Uhr

Nach der Sperrung der italienischen Häfen für das Rettungsschiff “Aquarius” müssen sich die Seenotretter mit Hunderten Migranten auf den mehrtägigen Weg nach Spanien machen. Ein Großteil der 629 geretteten Migranten stiegen auf zwei Schiffe der italienischen Marine und Küstenwache um. Diese fuhren dann zusammen mit der “Aquarius” am Dienstagabend los ins rund 1500 Kilometer entfernte Valencia.

EU-Innenkommissar Dimitris Avramopoulos kündigte unterdessen an, die Ausgaben für Migration und zum Schutz der europäischen Außengrenzen im nächsten Jahrzehnt fast zu verdreifachen. Unterdessen starben vor der libyschen Küste mindestens 12 Menschen bei einem neuen Flüchtlingsunglück.

Die neue populistische Regierung aus rechter Lega und der Fünf-Sterne-Bewegung hatte der “Aquarius” von der Organisationen Ärzte ohne Grenzen und SOS Mediterranee am Sonntag die Einfahrt in einen Hafen in Italien verwehrt. Seitdem harrten die erschöpften Menschen auf dem Schiff mitten im Meer aus. Die neue Regierung will der Einwanderung nach Italien einen Riegel vorschieben.

Am Dienstag begann dann der aufwendige Transfer von insgesamt mehr als 520 Menschen von der “Aquarius” auf zwei Schiffe der italienischen Küstenwache und der Marine. Rund 1500 Kilometer müssen laut SOS Mediterranee bis in den Hafen von Valencia zurückgelegt werden. Auf der “Aquarius” blieben noch 106 Gerettete. Die Küstenwache schätzt, dass die Überfahrt vier Tage dauern wird. Sorgen bereitet den Rettern vor allem das Wetter, das sich verschlechtern soll.

Eine Journalistin an Bord der “Aquarius” machte auf Twitter darauf aufmerksam, dass zahlreiche Migranten am Samstag erst von einem Schiff der Küstenwache gerettet wurden, das dem glich, das sie nun nach Spanien bringen soll.

Erstmals hatte Italien einer Hilfsorganisation die Einfahrt in den Hafen verweigert. Nachdem auch Malta den Hafenzugang verwehrt hatte, schaltete sich am Montag die spanische Links-Regierung ein und bot die Aufnahme der Migranten an. Italiens Innenminister Matteo Salvini will Hilfsorganisationen, die Migranten in Seenot retten, verbannen.

Vor allem zwischen Paris und Rom löste die Krise Streit aus. Die französische Regierung übte scharfe Kritik an der Zurückweisung des Schiffs: Regierungssprecher Benjamin Griveaux sprach in Paris vom “Beweis einer Form von Zynismus und einer gewissen Verantwortungslosigkeit der italienischen Regierung”. Staatschef Emmanuel Macron habe an das internationale Seerecht erinnert. Demnach müsse bei einem Notfall das Land mit der nächstgelegenen Küste die Verantwortung für die Aufnahme übernehmen.

Der Chef der Fünf-Sterne-Bewegung, Luigi Di Maio, sagte: “Sollen sie ihre Häfen öffnen und wir transferieren ein paar Personen nach Frankreich.” Der französische Innenminister Gérard Collomb lud darauf seine Amtskollegen aus Rom und Madrid zu Gesprächen nach Paris ein.

Italiens Verkehrsminister Danilo Toninelli verteidigte das Vorgehen seines Landes. Es handele sich um “angemessenen politischen Pragmatismus, den es vorher nicht gab”, sagte der Sterne-Politiker dem Sender Radio Capital. “Italien hat immer Menschenleben gerettet und wird sich niemals zurückziehen. Es sind andere, die beginnen müssen, Verantwortung zu übernehmen.”

“Italien hat zu seiner Willenskraft zurückgefunden”, sagte der rechtsnationale ungarische Ministerpräsident Viktor Orban in Budapest. Ungarn verfolgt unter Orban seit Jahren eine fremdenfeindliche Politik – genau wie die seit kurzem in Italien mitregierenden Populisten der Lega.

Die EU-Kommission forderte eine schnelle Lösung des festgefahrenen Asylkonflikts. “Die Situation im Mittelmeer ist eine deutliche Erinnerung daran, dass wir uns Probleme nicht wegwünschen können”, sagte Vizepräsident Frans Timmermans in Straßburg.

Ungarn und die Slowakei stellten sich hinter die Entscheidung der neuen Machthaber in Rom. “Wir sichern der italienischen Regierung unsere volle Unterstützung zu”, sagte Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban in Budapest am Dienstag.

Er hoffe, dass Italiens Vorgehen “einen Wandel in der europäischen Migrationspolitik” mit sich bringe. “Ich war es leid, jahrelang zu hören, dass die Meeresgrenzen nicht beschützt werden können”, sagte der Rechtspopulist Orban bei einer Pressekonferenz mit dem slowakischen Regierungschef Peter Pellegrini weiter. Dieser drückte ebenfalls seine Unterstützung für die neue populistische Regierung in Rom aus. “Wir müssen diese Politik stoppen, die offenbar in der Rettung von jedem besteht, der sich ins Wasser wirft”, sagte Pellegrini.

Unterdessen ereignete sich vor der Küste Libyens ein neues Flüchtlingsunglück. Die deutsche Organisation Sea-Watch sollte von einem US-Marineschiff Migranten übernehmen. 41 waren gerettet worden, 12 starben bei der Havarie, wie Sea-Watch twitterte.

Wären mehr Schiffe wie die “Aquarius” noch vor Ort, wären die Menschen vielleicht nicht gestorben, so die Organisation. Unklar war allerdings, wo das Schiff, wenn es Gerettete an Bord hat, überhaupt anlegen darf. Man hoffe auf einen “Hafen in zumutbarer Nähe”, so Sea-Watch.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

75 Kommentare auf "Rettungsschiff “Aquarius” auf dem Weg nach Spanien"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
9 Tage 13 h

Die Meldung ist falsch. Die Aquarius liegt seit Tagen an der gleichen Stelle und der Proviant und Wasser reichen nur bis heute Abend. Falls es Tote gibt wird Salvini der erste sein dem der  Seegerichtshof den Prozess macht.

hans--
hans--
Grünschnabel
9 Tage 12 h

lauft alles nur über Erpressung die ganze Demokratie ist Erpressung ++wenn du nicht gehorchst bekommst du die Demokratie zu spüren 

aristoteles
aristoteles
Grünschnabel
9 Tage 11 h

tabernakel, wenn ich auf den berg gehe und zu wenig wasser mitnehme und verdurste , ist dann auch salvini schuld?

ivo815
ivo815
Kinig
9 Tage 11 h

@aristoteles wenn er die Tür der Schutzhütte von innen verbarrikadiert, dann ja.

aristoteles
aristoteles
Grünschnabel
9 Tage 10 h

@ivo815, und wenn keine schutzhütte vorhanden ist? oder der ganze proviant samt wasser aufgebraucht ist?

aristoteles
aristoteles
Grünschnabel
9 Tage 10 h

@ivo815, ausserdem, in mein haus lasse ich auch niemanden herein, den ich nicht kenne. könnte ja ein dieb, vergewaltiger oder terrorist sein.

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
9 Tage 9 h

und Malta?

maria zwei
maria zwei
Superredner
9 Tage 9 h

falsch! die Aquarius wird von Italien und Malta mit Wasser und Lebensmittel sowie Treibstoff versorgt

ivo815
ivo815
Kinig
9 Tage 9 h

@aristoteles du leidest eben unter Angstneurosen. Was das Proviant und den Platz angeht, beides ist vorhanden.

Tabernakel
9 Tage 7 h

@maria zwei

Das ist unwahr oder einen Link?

Tabernakel
9 Tage 7 h

@aristoteles

Wenn Dir jemand schlecht geleimte Schuhe verkauft und Du auf dem Berg barfuss dort stehst und ein Loch im Wasser behälter hast, bist DU dann Schuld`?
Und dann verbietet Salvini den Bergrettern tätig zu werden…

Tabernakel
9 Tage 7 h

@ivo815

Reichlich.

Staenkerer
9 Tage 6 h

do steht nirgens das de besatzu g nit wosser und proviant noch holn derfn lei de flüchtli ge dürfn nit an land und sell isch a amoll guat das se irgendwo onders hingebrocht wern, gonz europa soll sich drum kümmern nit lei im mittelmeer de “retter” spieln, de lorbern einkassiern und italien konn se erholtn!

Staenkerer
9 Tage 6 h

@ivo815 naaaaa …. a sem nir! wenn i aufn berg gea nimm i genua proviant mit, i woaß wo wosser zu findn isch und i plan de route so das i jederzeit obsteign oder umghearn konn! de planen de route bis zu nächsten hütte, wenn de zu isch nor sein olle schuld, lei sie nit!

Staenkerer
9 Tage 6 h

@Tabernakel de “bergretter” hobn aus eigenregie ghondelt und a de sem müßn im kronknhaus nochfrogn ob se de “patienten” bringen kennen oder ob es überbeleg isch un sie zum nächsten fliegn müßen!
salvini hot vollkommen recht, mit seinem hondeln!

maria zwei
maria zwei
Superredner
9 Tage 5 h

@Tabernakel schau dir die Nachtichte an dann erfährst du mehr…..von wegen Lügen

Missx
Missx
Universalgelehrter
8 Tage 15 h
@ivo815 Ja, da hast du sogar recht was die nördliche Hälfte des Stiefels betrifft. Aber schau mal in Süditalien, dort herrschen ähnliche Zustände wie in Afrika. Dort werden die Afrikaner höchstens versklavt, die weiblichen sowieso. Im Norden landen die meisten auf der Straße, die Mädchen auf dem Strich, die Männer in der Kriminalität. Einige wenige schaffen es in die Legalität und leben trotzdem weitestgehend unaktzeptiert von der Gesellschaft. Sind all diese Optionen ein wünschenswertes Leben? Ich wünsche mir, dass die Leute in Afrika erst gar nicht gezwungen sind von der Küste abzulegen. Früher hat man die Sklaven vom afrikanischen Kontinent… Weiterlesen »
ivo815
ivo815
Kinig
8 Tage 10 h

@Missx es gibt kein blöder, sondern nur ein menschlich und unmenschlich. Ob die Grenze zu Afrika südlich von Bologna oder von Sizilien liegt, ist irrelevant. Wir leben in einer Welt im Wandel und es gibt kein Stehenbleiben. Die Globalisierung fordert ihren Tribut. Wir bezahlen für Jahrhunderte an Ausbeutung bis in die heutige Zeit hinein. Solange wir nicht lernen, faire Preise für Waren zu bezahlen, verzichten lernen, nicht aufhören, aus Geldgier Waffen in Krisengebiete zu liefer, so lange wird es demographische Verwerfungen und Fluchtbewegungen geben. Kaum jemand verläßt den Ort seiner Geburt, ist er nicht vom Leid getrieben oder in Lebensgefahr.

m69
m69
Tratscher
8 Tage 10 h

@aristoteles 

1 Tag 2 h
tabernakel, wenn ich auf den berg gehe und zu wenig wasser mitnehme und verdurste , ist dann auch salvini schuld?

aber sicher, und der Herr Tabernakel noch dazu!  LOL 

m69
m69
Tratscher
8 Tage 10 h

@maria zwei 

das denke ich mir auch, aber Info diesbezüglich habe ich keine!

Salvini mag (vielleicht) ein Populist sein, er ist aber kein Verbrecher!

Missx
Missx
Universalgelehrter
8 Tage 5 h

@ivo815
Der einzig humane Ansatz für Hilfe liegt in den Herkunftsländern. Aber die westliche Welt (und auch die korrupten Länder selbst) verdient zu gut mit der momentanen Situation. Deswegen wird sich nie etwas ändern.

ivo815
ivo815
Kinig
7 Tage 10 h

@Missx du widersprichst dir. Es muss sich sowohl in den Herkunftsländern, als auch bei uns im Westen etwas ändern. Das wird es auch. Die Frage ist was und wann

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
9 Tage 14 h

BRAVO SALVINI, PROBLEM GELÖST, WAHL GEWONNEN!

Beim nächsten Schiff gibts aus Spanien einen grossen Furz, wetten?

Tabernakel
9 Tage 12 h

Das Problem hat jetzt Salvini. Ein Verstoß gegen internationales Seerecht.

Tabernakel
9 Tage 11 h

Im Gegenteil. Der Furz wird Salvini vor dem Seegericht lassen.

real1st
real1st
Tratscher
9 Tage 10 h

@Tabernakel das Schiff hätte nach internationalem Seerecht den nächsten sicheren Hafen ansteuern müssen, das wäre Malta gewesen wiso wäre also Salvini haftbar?

jack
jack
Superredner
9 Tage 10 h

@Tabernakel do Hittnkinig einige wern wissn wos sel isch😂😂

forzafcs
forzafcs
Tratscher
9 Tage 10 h

@Tabernakel Und was macht dann Malta?

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
9 Tage 10 h

Das ist kein Verstoß. Das schiff ist nicht in Seenot. Also kann ein Staat das andocken verbieten

maria zwei
maria zwei
Superredner
9 Tage 9 h

Das nächste Schiff, ein deutsches mit holländischer Flagge wartet schon vor der Lybischen Küste auf die nächsten Migranten die man dann rettet. Nur nach Italien kommen die nicht, da es kein italienisches Schiff ist. Salvini hat recht!

Spitzpassauf
Spitzpassauf
Tratscher
9 Tage 7 h

Salvini schútzt nur seine Grenzen. Vor das Seegericht gehórt der Hersteller der Flüchtlingsboote, da diese ja allesamt in Seenot geraten….komischerweise….

Tabernakel
9 Tage 7 h

@Spitzpassauf

Die sind auch alle so neu, dass die Garantieerklärung noch am Bug hängt.

Tabernakel
9 Tage 7 h

@Mistermah

Kann er nicht. Es hat Schiffbrüchige an Bord.

Tabernakel
9 Tage 7 h

@maria zwei

Der hat
ganz schlimm Rechts.

Staenkerer
8 Tage 38 Min

@maria zwei des konn nor biss hollond durchs hippern, i hoff de sein zu der longen fohr ausgerüstet! ob jetz werd aus an fährenüberfohrt a längere schiffsreise!

Missx
Missx
Universalgelehrter
7 Tage 14 h

@Tabernakel
Und die über 900 Afrikaner die Salvini in der Zwischenzeit anlegen lies? Du verstehst nicht, wenn es um Prinzipien geht. Warum soll Italien automatisch alle Schiffbrüchigen aufnehmen, egal von wem sie angekarrt werden.
Ps
Wann zeigst du mich endlich an? Ich möchte zu gerne wissen wer hinter diesen geistig abnormen Kommentaren steckt.

Missx
Missx
Universalgelehrter
7 Tage 14 h

@Tabernakel
Bei deinem Sanchez dürfen die Flüchtlinge nur zwei Wochen bleiben. Wie human!!!
Bitte lies aktuelle Berichte oder lass sie dir vorlesen…

forzafcs
forzafcs
Tratscher
9 Tage 10 h

Danke Salvini! Endlich jemand der macht wofür er Gewählt wurde!

Tabernakel
9 Tage 7 h

Von einer Minderheit!

a sou
a sou
Tratscher
9 Tage 6 h

@Tabernakel 

die einzige Minderheit hier bist du mit deinen 5 gleichgeschalteten Hampelmännern hier 😉 

ivo815
ivo815
Kinig
9 Tage 5 h

@a sou es ist absolut gut, hier eine Minderheit zu sein, denn das bedeutet, Teil einer Mehrheit der realen Welt zu sein

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
9 Tage 3 h

😂😂😂 ivo kennt die reale Welt. Welche ivo? Deine etwa? Die intressiert aber wenige. Denn real ist dass, was jeder von uns empfindet, sein erlebtes, seine Gefühle, Ängste und Probleme. Du hast von Realität wenig verstanden. Vielleicht hängt auch dein Gehalt davon ab , nichts zu verstehen.

a sou
a sou
Tratscher
8 Tage 15 h

Allein schon, dass er dieses Wort “Realität” in den Mund nehmen kann ohne einen Anfall, ist ein enormer Fortschritt!! 😀

ivo815
ivo815
Kinig
8 Tage 10 h

@Mistermah du verwechselst gerade Subjektivität und Realität

m69
m69
Tratscher
8 Tage 9 h

@Tabernakel 

Jede Regierung ist von einer Minderheit (der Wahlstimmen) gewählt worden. Außer Nord Korea und iresgleichen, aber das sind ja bekanntlich keine (freien) Wahlen!

Missx
Missx
Universalgelehrter
7 Tage 14 h

@ivo815
So eine verkrüppelte Weltanschauung muss eigentlich weh tun.
Die einzige Einstellung die weiter hilft ist, Vernunft.
Haben die “humanen” unter Euch die alten Kleider immer brav der Caritas gespendet?

ivo815
ivo815
Kinig
7 Tage 10 h

@Missx ich kann nicht sagen, ob diese verkrüppelte Weltanschauung weh tut, dazu kann ich mich zu wenig in deine rechten Freunde hinein versetzen

Missx
Missx
Universalgelehrter
7 Tage 8 h

@ivo815
Also wenn du meine Freunde rechts nennst, dann gehe ich davon aus, dass deine Freunde links sind. Das heißt wir haben etwas gemeinsam: unser beider Freunde sind dumm.

ivo815
ivo815
Kinig
7 Tage 6 h

@Missx noch ein Tipp. Es muss nicht links sein, was nicht rechts ist

ITler
ITler
Tratscher
9 Tage 13 h

Und warum bringt das “Rettungsschiff” die “Schiffbrüchigen” nicht einfach wieder nach Afrika?

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
9 Tage 10 h

Die russen sind schuld. Problem gelöst

Waltraud
Waltraud
Superredner
9 Tage 9 h

@Mistermah

Ganz klar, Merkel ist schuld.

Tabernakel
9 Tage 7 h

Weil es das nur in einen sicheren Hafen darf.

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
9 Tage 5 h

@tabi
Also dann ist Italien tabu. Dort ist nichts sicher 😂

Staenkerer
8 Tage 44 Min

@Tabernakel aha, nor ankern in afrika also nie koane schiffe, wenn sem olle unsicher sein?
i honn nirgens eppas glesn das in afrikas häfen schiffe bedroht wern oder gor schun terror und gewollt gherrscht hot wenn se a schiff ungsteuert hot!

Missx
Missx
Universalgelehrter
7 Tage 14 h

@Staenkerer
Schau, der Tabernakel isch so verblendet. Er glaubt wahrscheinlich auch, wenn er einem Bettler 5 € gibt hat er sein Leid um 5€ gelindert. Aber in Wirklichkeit hat er es um den Betrag gesteigert.
Es ist inhuman Menschen unter Vorhaltung falscher Tatsachen in ein Land zu holen. Schaut euch in den Städten um. Es mag zwar schön klingen wenn afrikanische Schwangere ankommen. Aber wo landen die meisten? Auf dem Straßenstrich. Holt erst mal diese Frauen aus dem Milieu, bevor ihr andere von Afrika abholt.

aristoteles
aristoteles
Grünschnabel
9 Tage 14 h

gute reise und aufenthalt in spanien. wurde auch zeit, dass die spanier auch einmal etwas tun.

Tabernakel
9 Tage 12 h

Melilla?

Tabernakel
Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
9 Tage 10 h

MH17 und die russen sind schuld

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
9 Tage 5 h

Sag ich doch der russe ist schuld. In 5 Jahren bastelt Italien auch die Beweise dafür zusammen

Supergscheider
Supergscheider
Grünschnabel
8 Tage 20 h

Tabernakel@ Scheissegal was die neue Regierung macht für dich ist alles was sie tut falsch .

denkbar
denkbar
Kinig
7 Tage 16 h

Ich bin tagtäglich erschüttert, wenn ich auf suedtirolnews feststelle, wie es um das Menschenrecht der untastbaren Würde des Menschen steht, ganz so als ob man nicht wüsste was für eine Errungenschaft das ist und welche Bedeutung tatsächlich dahinter steckt

Missx
Missx
Universalgelehrter
7 Tage 13 h

@denkbar
Ich bin mal in einemZug quer durch Indien gerattert. Neben mir saßen zwei englische Damen. Die haben den Bettlerkindern eifrig Geld gegeben und zum Abschied kam immer der Satz “remember, tomorrow you go to school”. Irgendwann platzte mir der Kragen und ich sagte, dass solange die Bettlerkinder so erfolgreich das Geld nach Hause bringen, sie nie eine Schule von innen sehen würden.
Mann, was haben die Weiber darauf Gift gespuckt. Warst du eine von ihnen?

ivo815
ivo815
Kinig
7 Tage 10 h

@Missx die Kinder sehen mit oder ohne Geld keine Schule von innen. Vielleicht wenn du bereit bist, faire Preise für die Waren zu bezahlen, die du dir täglich kaufst und es dir alle anderen gleich tun.

Missx
Missx
Universalgelehrter
7 Tage 8 h

@ivo815
Also:
Es gibt dort staatlich geförderte Schulen, die die Kinder sehr wohl umsonst besuchen dürfen. Leider sind diese nur rudimentär ausgestattet, aber immerhin…
Verdienen die Kinder Geld mit betteln besteht die Chance gleich null mindestens lesen und schreiben zu lernen.

ivo815
ivo815
Kinig
7 Tage 6 h

@Missx je nach Kaste gib es auch solche, die keine Schule besuchen dürfen. Im Club Med kriegst du davon wenig wie nix mit

m69
m69
Tratscher
8 Tage 10 h

Glaubt hier wirklich irgendjemand, dass diese armen Teufel aus Afrika eine Ahnung haben was sie im Mittelmeer bzw. im Ionischen Meer erwartet???

Staenkerer
8 Tage 34 Min

olle hobn se a handy, ( des verliern se nit im gegensatz zu de papiere und es gedächtnis), glabsch wirklich das do nit viele von de de schun do sein mit de entn in verbindung stien?
jo sogor ermutigen a ins eldorado zu kemmen?

denkbar
denkbar
Kinig
7 Tage 15 h

Die üblichen Hassprediger in diesem Forum haben null Ahnung was es langfristige bedeutet, die Errungenschaft der Unantastbarkeit der Menschenwürde mit Füßen zu treten, aber Kurzsichtigkeit ist sowieso deren Krankheit.

m69
m69
Tratscher
7 Tage 14 h

Und wer ist in erster Linie Schuld, nicht der einfache Bürger, sicher nicht, er trägt nur dazu bei, die wahren Verbrecher sind die Politiker die das so zulassen. 

wpDiscuz