„Alle haben geschrien!“

Riccione: Zwei Schwestern von Zug erfasst

Sonntag, 31. Juli 2022 | 16:46 Uhr

Riccione – Zwei Schwestern im Alter von 15 und 17 Jahren, die in der Provinz Bologna wohnen, sind in Riccione von einem Hochgeschwindigkeitszug erfasst worden, als sie versucht haben, die Gleise zu überqueren.

Das tödliche Unglück hat sich am Sonntag gegen 7.00 Uhr in der Früh ereignet. Der Hintergrund ist unklar. Derzeit wird in alle Richtungen ermittelt.

So wird nicht ausgeschlossen, dass sich die beiden gestritten haben. Sie könnten aber auch „nur“ unvorsichtig gewesen sein. Auch eine Verzweiflungstat wird in Betracht gezogen.

Zeugenaussagen zufolge sind die beiden getorkelt. „Ich habe angefangen zu schreien und auch hinter mir haben Personen geschrien, die auf den Zug warteten“, erklärte ein Zeuge.

Als der Hochgeschwindigkeitszug in Richtung Mailand auf dem ersten Gleis vorbeigefahren sei, habe man einen lauten Knall gehört. Danach sei unklar gewesen, was passiert sei. Alle hätten angefangen zu schreien, betonte der Zeuge.

Von: mk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

21 Kommentare auf "Riccione: Zwei Schwestern von Zug erfasst"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
TopGun66
TopGun66
Grünschnabel
16 Tage 10 h

volle zach.. Rip und viel Kroft den Hinterbliebenen

jochgeier
jochgeier
Universalgelehrter
16 Tage 10 h

schrecklich…

Konnnixwoasnix
Konnnixwoasnix
Grünschnabel
16 Tage 10 h

Schrecklich, dass sowos in so junge Gitschn passiert isch, R.I.P.😔

Faktenschlecker
Faktenschlecker
Tratscher
16 Tage 6 h

jeder isch gleich viel wert ob jung oder olt monn oder Frau

ahjo
ahjo
Grünschnabel
16 Tage 9 h

Selber schuld. Für wos gibs Unterführungen

tiger
tiger
Tratscher
15 Tage 16 h

ahjo@… Wie respektlos bist du denn, schäm dich

anniho63
anniho63
Grünschnabel
15 Tage 15 h

@tiger wieso respeklos

Trina1
Trina1
Kinig
15 Tage 15 h

@tiger leider ist so respektlos ein grosser Teil unserer Gesellschaft!

traurig
traurig
Superredner
16 Tage 8 h

A Albtraum. 2 Kindr af oan Schlog zu vrliern😢. Mein Beileid und gonz viel Kroft der Familie.

Kinig
16 Tage 8 h

Und das selbe machen unsere Jugendlichen in BX Nachts …..

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
15 Tage 18 h

@Storch24
Wie in der gesamten Region.Wird fast in jedem Bahnhof so vorkommen!🙄😤
Als Berufspendler sehe ich fast alltäglich solche Szenen!😡🤬😠Meran,Naturns,Latsch,Schlanders…..🤦🏼‍♂️

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
16 Tage 9 h

Kaum zu glauben, dass sowas passieren kann.. Dabei steht es überall, dass man nicht die Gleise so überqueren darf…
Den Angehörigen viel Kraft🙏

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
15 Tage 18 h

@Orch-idee
Kaum zu glauben🤔?Sehe leider als Berufspendler fast täglich solche Szenen!🙄🤦🏼‍♂️😤Nur gut dass nicht öfters solch ein Unglück passiert.

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
15 Tage 17 h

@roby 74 … Diese Regeln am Bahnhof darf man nicht ignorieren… Wer das tut ist lebensmüde und selber Schuld…

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
15 Tage 16 h

@Orch-idee
Da stimme ich Dir zu👍🏻!Doch viele halten sich leider nicht daran!🙄😤🤦🏼‍♂️

TopGun66
TopGun66
Grünschnabel
16 Tage 6 h

i frog mi wo do die Eltern worn? fetz voll 2 minderjährige in Riccione… Bo

inni
inni
Universalgelehrter
16 Tage 8 h

Weingstens isch niemand onders Schuld.

tutu
tutu
Grünschnabel
16 Tage 7 h

Gewaltig 😓 solche Sochen dürften schun nimmo passieren in do heutigen Zeit … losst enk von den Engeln begleiten

brunner
brunner
Universalgelehrter
16 Tage 7 h

Schrecklich! Viel Kraft den Angehörigen!

Evi
Evi
Universalgelehrter
16 Tage 6 h

Viel Kraft den Hinterbliebenen.

anniho63
anniho63
Grünschnabel
15 Tage 15 h

zwischen franzenfeste u Brixen a gleiche onscheinend passiert a frau

wpDiscuz