Richard Gere besuchte das Rettungsschiff "Open Arms"

Richard Gere setzt sich für Migranten auf “Open Arms” ein

Samstag, 17. August 2019 | 16:49 Uhr

Hollywoodstar Richard Gere, der vergangene Woche das seit zwei Wochen auf dem Mittelmeer blockierte Rettungsschiff “Open Arms” besucht und zu Unterstützung für die Seenotretter aufgerufen hatte, hat erneut appelliert, dass die Migranten an Bord an Land gehen dürfen. “Die Personen an Bord sind Engel”, sagte der Schauspieler im Interview mit dem TV-Sender Sky am Freitagabend.

“Die Migranten haben Tragödien und Dramen überlebt, um die Schiffe zu erreichen. Es handelt sich um außerordentlich starke und noble Personen”, betonte der 69-Jährige. Er lobte auch den Einsatz der Crew an Bord der “Open Arms”, die sich vor der italienischen Insel Lampedusa befindet. Die Helfer hätten ihr Leben hintangestellt, um anderen Menschen zu helfen. “Es sind außerordentliche Personen. Sie brauchen unsere finanzielle, seelische und rechtliche Unterstützung”, sagte Gere in seinem Appell.

Die sizilianische Staatsanwaltschaft leitete indes eine Untersuchung wegen mutmaßlicher Freiheitsberaubung in Zusammenhang mit den über 130 Migranten an Bord der “Open Arms” ein. Die Ermittlungen laufen noch gegen unbekannt. In der Vergangenheit hatten die sizilianischen Justizbehörden bei ähnlichen Fällen Ermittlungen gegen Italiens Innenminister Matteo Salvini aufgenommen, der seit seinem Amtsantritt vor 14 Monaten einen rigorosen Einwanderungskurs fährt und unterbinden will, dass Rettungsschiffe von NGOs in italienische Häfen einfahren. “Ich gebe nicht auf und verteidige Italien und die Italiener”, reagierte Salvini auf Twitter.

Indes ernannte das Jugendgericht in Palermo einen Vormund für die Minderjährigen an Bord des Schiffes. “Das ist ein wichtiger Schritt. Die Minderjährigen müssen sofort an Land gehen”, forderte die spanische NGO Proactiva Open Arms, die Betreiberin des Schiffes, auf Twitter.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

49 Kommentare auf "Richard Gere setzt sich für Migranten auf “Open Arms” ein"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
meinungs.freiheit
1 Monat 4 Tage

der Hollywood Star kann ja sein Vermögen für Entwicklungsprojekte in Afrika spenden damit mehr Menschen dort bleiben, aber bitte laßt unsere Steuergelder aus dem Spiel

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 4 Tage

Hier spendet der Hollywoodstar

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 4 Tage

Wurde nicht vor Kurzem immer wieder groß propagiert, dass wir vor Ort helfen sollten, damit weniger hier her kommen? Warum jetzt nicht mehr?

Missx
Missx
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@ivo815

Seine Spendenliste online stellen, wooow!!!
Warum veröffentlicht er die?
Weißt du, wieviele Leute spenden oder was sie ehrenamtlich machen?
Habe mir aber gedacht, dass du recht oberflächlich bist.

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Monat 4 Tage

@ ivo
Wer in Europa 1000€ Im Monat verdient und einen spendet ist ein Wohltäter. Wer 1 Million im Jahr verdient und 100000 spendet ist ein Heuchler

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 4 Tage

@Missx wer stellt die online? Wo finde ich deine Liste?

falschauer
1 Monat 4 Tage

@Mistermah 👎

Missx
Missx
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@ivo815
🤦‍♀️
Woher hast du die Liste? Mir tut langsam der Kopf weh vom Nonsense.

falschauer
1 Monat 4 Tage

@Mistermah ….dein vergleich hinkt gewaltig, unabhängig davon ist es, meiner meinung nach, nicht in ordnung einen spender von 100.000 € als heuchler zu bezeichnen….jeder € wird dringend benötigt, der eine ist genauso wichtig, wie die 100.000 €

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 4 Tage

@MissX einfach kurz googeln
https://www.looktothestars.org/celebrity/richard-gere

Spenden sind in den USA im Normalfall öffentlich einsehbar. Da hat jemand einfach eine Suchabfrage über die Datenbank drübergejagt.

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 3 Tage

@Missx du entäuscht mich

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Monat 3 Tage

@falschauer
Vielleicht.. aber wer eine Million und mehr im Jahr verdient hat in 40 Jahren 40 Millionen! Niemand braucht so viel Geld. Und diese sind nur ein Bruchteil der Vermögenswerte der superreichen. Eine Handvoll Leute könnten den Hunger in Afrika stillen und hätten immer noch so viel Geld, wie kaum ein anderer auf diesen Planeten. Es sind genau diese Leute die Afrika seit Jahrhunderten ausbeuten. Wie kann so etwas gut geheißen werden? Wir müssen die Bodenschätze Afrikas, Diamanten, Gold, Rohöl und x andere Bodenschätze auch dort investieren. Denn es sind ihre Bodenschätze und es ist ihr Land.

kaisernero
kaisernero
Tratscher
1 Monat 3 Tage

“”WIR MÜSSEN”” blödsinn
wir alle hier sind nur kleine mitschwimmer in einem becken das von grossen regiert wird……
Wenn dann MÜSSEN die superreichen dieser erde………davon gibt es jedes jahr mehr

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Monat 2 Tage

@kaisernero
Natürlich die superreichen. Aber wir als Volk müssen sie dazu zwingen. Von selbst machen sie es nicht. Aber die Menschen regen sich lieber in Massen über den bär oder wolf auf. Politiker sind die Wasserträger dieses Irrsinns. 50 Jahre Entwicklungshilfe, oder besser Raubbau, bestätigen es.

Missx
Missx
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Ich finde es schade, dass die Flüchtlinge ihren Ehrgeiz und finanzielle Mittel nicht dazu verwenden, um ihre Heimat herzustellen. Gere sollte auch dazu aufrufen.
Auf 1000 Flüchtlinge, die auswandern, werden 2000 neue potenzielle Flüchtlinge geboren, dann 4000, dann 8000.
Einige wenige werden ihr Glück schon finden, für die, die in Afrika bleiben (die Milliarde, um die sich kein Gutmensch schert) hoffe ich auf bessere Zeiten.

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 4 Tage

Du erinnerst ein wenig an die oberflächlichen Aussagen des Ex-Kanzler Kurz. Immer schön mit Alibiaussagen wie „helfen vor Ort“ den eigenen Rassismus kaschieren, dabei geht es um etwas vollkommen anderes. Es geht darum den Tod von Menschen im Mittelmeer zu verhindern. Das hat Priorität, alles anderer muss auch sein, dauert aber länger. Bis irgendwelche Maßnahmen in Afrika greifen (so sie auch gesetzt werden), müssen die Geflüchteten aufgenommen, versorgt und integriert werden. Basta!

Missx
Missx
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@ivo815
Du bist auch so einer der die Wahrheit nicht erkent, wenn sie vor dir liegt.
Ich habe im Artikel nichts davon gelesen, dass die Leute über Bord geworfen werden noch hätte ich Interesse daran. Mir tun die Leute leid, dasses daheim nichts zu tun gibt. Und noch mehr leid tun mir die, die nicht einmal imstande sind zu flüchten.

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Monat 4 Tage

Irgendwelche Maßnahmen in Afrika??? Seit mehr als fünfzig Jahren setzen wir Maßnahmen in Afrika!!! Wie lange brauchen die zu greifen?? 300 Jahre? Es ist doch so, dass diese Maßnahmen nie dazu dienten den Menschen zu helfen, sondern sie ihrer Rohstoffe zu berauben. Jetzt läuft ebenfalls genau das selbe. Sie helfen nicht Afrika. Nein sie berauben es weiter, deshalb ist jeder der im Mittelmeer ertrinkt, ein monetärer Verlust.

falschauer
1 Monat 4 Tage

@Mistermah 👍

Missx
Missx
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@Mistermah
Genau! Es zahlt sich einfach nicht aus, dass Afrika lebenswert ist. Und es wird sich nie etwas ändern solange das nicht gewollt ist.

peterle
peterle
Superredner
1 Monat 4 Tage

Wenn ein Ami Schauspieler in seiner Heimat kein Gehör mehr findet muss Er es in Europa versuchen. Er wäre sicger besser neben Trumph aufgehoben um die Misere an der mexikanischen Grenze zu lösen.
Überhaupt ist Er seit Jahren Anhänger einer anderen Religion und ist auf der Suche der Wiedergeburt.

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 4 Tage

Was soll der Religionsblödsinn? Was hat das damit zu tun? In Europa schreien die sog. Retter des Abendlandes nach der Verteidigung christlicher Werte und versagen kläglich im Detail.
Hier übrigens engagiert sich Richard Gere. Nachahmer gesucht!!

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@ivo815, sammelst du minuspunkte?

Norbi
Norbi
Superredner
1 Monat 4 Tage

@ aristoteles
Hab einmal geschrieben dass ich mit 2000€ sicher einen Pass bekommen kann und dann die gefährliche überfahrt zu vermeiden. Er hat mir geraten einmal in ein anderes Land zu fahren und meinen Pass wegschmeißen. Da sieht man dass alles organisiert ist. Pass wegschmeißen und dann gerettet werden müssen. Warum wohl ?

peterle
peterle
Superredner
1 Monat 4 Tage

@ivo815
Habe keine Lupe zur Hand. Deshalb kannst du ruhig deinen Glauben leben, aber lass mir den Meinen.

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 4 Tage

@Norbi lass dir meinen Text von damals erklären, denn von alleine begreifst du den nicht

Norbi
Norbi
Superredner
1 Monat 4 Tage

@ ivo vollkommen kleines problem bin nicht allein der Ihren Text versteht aber passt schon.

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 3 Tage

@Norbi du wirst als Angehöriger DEINES Staates in DEINER eigenen ausländischen Botschaft nur sehr schwer an einen Pass kommen. Geschweige denn jemand aus einem Dritteweltland

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 3 Tage

Er hat doch schon seit vielen Jahren ein Haus in Italien (Toscana glaub ich). Warum soll er sich nicht dort einsetzen, wo er sich wohl fühlt?

Nico
Nico
Superredner
1 Monat 4 Tage

“Engel”? Bol de amol an Land sein & koan orbat finden, noar werd der Herr sechn wos aus seine “Engel” geworden isch!
Wieso isch der eigentlich net an der mexikanischn Grenze & hilft sem in de ormen Flüchtlinge??

Krissy
Krissy
Superredner
1 Monat 4 Tage

Freiheitsberaubung?
Die Schiffe können auch andere Häfen ansteuern. Und ist es etwa nicht Freiheitsberaubung, wenn die Menschen nicht in das Land reisen dürfen, wo sie unter Unständen Verwandte haben, die sie aufnehen, sondern gezwungen werden in Italien zu bleiben?

Staenkerer
1 Monat 4 Tage

du sogsch es! wenn i in a lond , nit einreisen dorf, konn i long vor deren grenze sitzn und wortn, ober mit der anschuldigung der freiheitsberaubung wer i nit durchkemmen!

geh mir net
geh mir net
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Eine grossartige Aktion von
dem Herrn. Sehr großzügig! Noch besser wäre es doch, wenn er allen
eine glückliche Zukunft sichern würde…. vielleicht in seiner Nähe!
Dann könnte er sich auch ausgiebig um jeden einzelnen kümmern können.😄😄😄😄😄

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Monat 4 Tage

Das Geld dazu hätte er ja

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

eine goldene Halskette und ein Handy besitzen, aber hilfsbedürftig sein, das widerspricht sich

sonoio
sonoio
Superredner
1 Monat 4 Tage

seit wann schützt dich ein handy oder schmuck vor folter oder politischer verfolgung?

kaiser
kaiser
Tratscher
1 Monat 3 Tage

bekommt man danach handy und schmuck zurück

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Monat 3 Tage

Das musst du erst mal beweisen um asyl zu bekommen. Das bedeutet seine Identität preiszugeben und sein Herkunftsland! Dann muss überprüft werden ob er dort nicht wegen mord oder anderer Verbrechen gesucht wird. Komischerweise sind die meisten ohne Papiere. Das sagt schon einiges aus.

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

ich glaube ihm kein wort

wpDiscuz