Sogar ein Tänzchen wagte Muti mit Lugner

Richard Lugner glücklich mit Ornella Muti

Freitag, 21. Februar 2020 | 01:02 Uhr

Die großen Promis abseits des hehren Kulturbetriebes sind am Opernball von privaten Gästen gebracht worden. Richard Lugner nahm eine stets strahlende Ornella Muti mit auf das Fest. In der Loge des Unternehmers Klemens Hallmann und seiner Frau, dem Model Barbara Meier, nahmen “Terminator”-Shootingstar Gabriel Luna sowie der muskelbepackte Schauspieler und Opernball-Debütant Ralf Moeller Platz.

Lugner konnte seinen Gast gar nicht hoch genug in den Himmel loben. “Sie ist einfach super, wunderbar – und sie macht alles, was man ihr sagt”, schwärmte der Baumeister. Sie spiele sogar in einer Liga mit Lieblingsgast Sophia Loren.

Tatsächlich schien die italienische Schauspielerin so etwas wie Gefallen an ihrem Auftritt gefunden zu haben. In der Loge schickte sie ihren Kindern via Handy Videos von der Eröffnung bis sich der Akku verabschiedete und selbst den obligaten Rummel in den engen Gängen der Oper nahm sie gelassen hin. “Es ist wie in einem Märchen”, schwärmte die Schauspielerin sogar. Zu guter Letzt tanzte Muti sogar noch mit ihrem Gastgeber, der sich mit einem Kuss auf die Wange bedankte.

Hollmann-Gast Luna war zwar das erste Mal am Opernball, aber das zweite Mal in Wien. “Ich liebe diese Stadt”, sagte er der APA. “Wien ist so schön.” Bei den Dreharbeiten zum “Terminator”, die zum Teil in Ungarn stattfanden, reiste Luna mit seiner Frau Smaranda mit dem Zug nach Wien und sah sich die Stadt an. “Ich war sehr begeistert von der Architektur”, sagte er.

Auch heute war Smaranda dabei. “Wir sind in der Früh angereist und waren heute im Schmetterlingshaus”, schilderte Luna. Auf dem Opernball wollte der in Texas geborene Schauspieler unbedingt tanzen. “Mir wurde geraten, länger zu warten, bis sich die Tanzfläche etwas leert.”

“Gladiator”-Darsteller Ralf Moeller outete sich als Opernball-Debütant. “Ich freue mich, dass ich damit endlich etwas meinem Freund Arnold Schwarzenegger voraus habe, der ja noch nie hier war”, sagte Moeller. “Ich finde es heute sehr besonders, immerhin werden hier junge Menschen traditionell in die Gesellschaft eingeführt.”

Noch eine Premiere: Moeller trägt nach eigenen Angaben zum ersten Mal Frack. “Ich brauchte beim Anziehen etwas Hilfe, finde es aber erstaunlich bequem”, sagte der Schauspieler und ehemalige Mr. Universum.

Von: apa