Italiens Verkehrsministerin will gegen Fahrverbote in Tirol vorgehen

Rom ruft EU zu Maßnahmen gegen Tiroler Fahrverbote auf

Montag, 02. Dezember 2019 | 17:00 Uhr

Italien hat die EU-Kommission offiziell aufgerufen, eine “entschlossene Position” gegen die Tiroler Fahrverbote einzunehmen, denn diese könnten ab 1. Jänner 2020 dem Transit italienischer Waren am Brenner schwere Probleme verursachen. Dies berichtete Italiens Verkehrs- und Infrastrukturministerin, Paola De Micheli, nach einem Treffen mit der neuen EU-Verkehrskommissarin Adina Valean in Brüssel.

De Micheli reichte bei Valean am Montag ein Schreiben ein, in dem sich die italienische Regierung wegen der Auswirkungen der Tiroler Fahrverbote auf den Brenner-Transit besorgt erklärt. “Diese Maßnahmen könnten gravierende Auswirkungen auf den italienischen Warenverkehr haben. Daher fordert Italien, dass die EU-Kommission eine sehr entschlossene Position gegen diese Maßnahmen bezieht”, so Micheli laut Medienberichten. Niemand dürfe gegen die gemeinsamen Wettbewerbsregeln verstoßen.

Die Ministerin handelt unter dem Druck der italienischen Frächterverbände. Der Verband Conftrasporto hatte zuletzt Druck auf die Regierung in Rom für Initiativen auf europäischer Ebene gegen die Tiroler Fahrverbote gemacht. Laut dem Frächterverband überqueren 70 Prozent der Warenströme zwischen Italien und dem Rest Europas die Alpen. 84 Prozent des Warentransports über die Alpen erfolge per Lkw.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare auf "Rom ruft EU zu Maßnahmen gegen Tiroler Fahrverbote auf"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
MarkusKoell
MarkusKoell
Tratscher
8 Tage 12 Min

Liebe Italiener Ihr müsst Eure Ware mit den Zug liefern 😉 

Popeye
Popeye
Universalgelehrter
7 Tage 23 h

Hast Recht, Problem ist dass die Brennerbahnlinie und die Terminals in Deutschland total ausgelastet sind.

Die deutsche Bahn hat einen gewaltigen Investitionsruckstand aufzuweisen.
Also, bite nicht nur auf Italien herunterweisen, sondern die Wurzel des Problems angehen.
Die BRD wird von der Autoindustrie regiert, die haben total keine Interesse an Bahnverkehr.
Wir bauen die BBT, und Deutschland baut keine Zulaufstrecken, weder Folgestrecken. Und Tirol säuft ab. Geht’s noch dann?
Übrigens höre ich niemand in Tirol über die Millionen Touristen schimpfen. Warum müssen die sonotig alle mit dem PKW anfahren???

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
7 Tage 20 h

mach du das mal in D

Steinbock 1
Steinbock 1
Grünschnabel
7 Tage 11 h

da sind nicht nur die Italiener auch die Deutschen betroffen

Staenkerer
6 Tage 20 h

@Popeye deutschlond hot decht bahnlinien lahmgeleg, nit ausgebaut, also brauchn werd der transport auf de schiene nit gfördert wern, ober ollm auf italien zoagn!

hage
hage
Tratscher
8 Tage 1 h

Auf Rom ist Verlass! Super!

Fochmonn
Fochmonn
Tratscher
7 Tage 11 h

Tirol macht das gut!! Italien sollte vor der eigenen Haustür sauber machen und sich dann umTirol kümmern!

Staenkerer
6 Tage 20 h

na, jo, bold rom gedroht hotin brenner zu konntrolliern wegn de migrantn hobn östereich, de deutschn, de eu an aufstond gemocht, jetz, weil östereich zeitweiße in brenner für de lkw zuatien, dorf italien nix dazua sogn?
vereintes europa … gell?

nuisnix
nuisnix
Superredner
6 Tage 7 h

@Staenkerer
Bringst du da nicht etwas ganz leicht durcheinander?
War es nicht Österreich, das am Brenner einen Zaun aufstellen und Einreisekontrollen durchführen wollte?

MarkusKoell
MarkusKoell
Tratscher
7 Tage 23 h

Popeye da hast du allerdings recht 👍😉

Tanne
Tanne
Superredner
7 Tage 12 h

Die Fahrverbote sind mehr als gerechtfertigt. Nur so kann man bezwingen, dass in Zukunft mehr auf Schienen gesetzt wird.
Bravo Tirol, es geht auch um unsere Gesundheit!

nok
nok
Tratscher
7 Tage 11 h

Würde mich mal interessieren was da so rumgefahren wird!!!
Kartoffeln von Deutschland nach Sizilien zum waschen und wieder zurück.
so etwas darf es nicht geben, oder?

Savonarola
7 Tage 12 h

wurde da nicht mal Italien verurteilt, Umwelt- und Bevölkerungsschutzmaßnahmen gegen die Verschmutzung entlang der Autobahn umzusetzen?

Steinbock 1
Steinbock 1
Grünschnabel
7 Tage 13 h

ihr sollt weniger hin und her transportieren zum Beispiel Holz Eisen Auto alles was nicht verderblich ist mit den Zug dann ist schon weniger Verkehr

wpDiscuz