Salvini schildert schlechte Erfahrungen mit der EU

Salvini fordert May zu Härte in Brexit-Gesprächen mit EU auf

Sonntag, 29. Juli 2018 | 08:03 Uhr

Der italienische Vizepremier Matteo Salvini hat die britische Premierministerin Theresa May zu Härte in den Brexit-Verhandlungen mit der Europäischen Union aufgefordert. May solle notfalls auch einen Brexit ohne Vereinbarung riskieren, sagte Salvini der Londoner “Sunday Times”. Aus eigener Erfahrung wisse er, dass man von der EU betrogen werde, wenn man sich ihr nicht aufdränge.

“Es gibt keine Objektivität oder guten Glauben auf der europäischen Seite”, sagte der rechtspopulistische Politiker in Anspielung auf EU-Chefverhandler Michel Barnier. “Meine Erfahrung im Europäischen Parlament sagt mir, dass man sich entweder aufdrängt oder sie betrügen Dich”, so Salvini. “Bei einigen Grundsatzfragen muss man nicht flexibel sein und man sollte nicht zurückweichen”, sagte er in Richtung der britischen Premierministerin.

May steht innenpolitisch unter massivem Druck, nachdem sie Anfang Juli ihr Kabinett auf einen weicheren Brexit-Kurs eingeschworen hat. Demnach soll London der EU künftig in einem Freihandelsabkommen verbunden bleiben. Die Wortführer des Brexit-Lagers, Außenminister Boris Johnson und Brexit-Minister David Davis, haben aus Protest gegen diesen Kurs das Kabinett Mays verlassen. Kritik gibt es auch aus dem Lager der EU-Befürworter. So sagte Ex-Premier Tony Blair kürzlich der BBC, dass Mays Kurs nicht dem entspreche, wofür die Brexit-Befürworter im Jahr 2016 gestimmt hätten.

May war am Freitag in Salzburg mit Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) zusammengetroffen, der dabei den Wunsch äußerte, einen harten oder ungeordneten Brexit zu vermeiden. Europaminister Gernot Blümel (ÖVP) hatte zuvor in einem APA-Interview gesagt, dass der österreichische EU-Ratsvorsitz durch viele Kontakte versuche, die Geschlossenheit der EU-27 in den Brexit-Gesprächen aufrechtzuerhalten. “Das oberste Gut ist die Einheit und die Gemeinschaft der 27”, so Blümel, der sich kritisch zu den Vorstellungen Großbritanniens über die künftige Beziehung mit der EU zeigte und ein Rosinenpicken ablehnte. “Wenn jemand austreten will, okay, aber dann ohne die Dinge zu torpedieren, die davor gemeinsam beschlossen worden sind”, betonte Blümel.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

92 Kommentare auf "Salvini fordert May zu Härte in Brexit-Gesprächen mit EU auf"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Spitzpassauf
Spitzpassauf
Tratscher
20 Tage 16 h

Recht hat er.Italien sollte auch aus diesem Brüsseler Verein austreten

gapra
gapra
Superredner
20 Tage 15 h

Und dann???

m. 323.
m. 323.
Superredner
20 Tage 14 h

mal schauen ob es dir dann noch so gut gehen würde….

Rechner
Rechner
Superredner
20 Tage 14 h

@spitzpassauf
aha glaubst du die Schulden werden in Lire weniger?

gapra
gapra
Superredner
20 Tage 14 h

@Spitzpassauf  Du lieber Himmel, mit den vielen Nullen der Lira werden unsere Schuldenberge noch imposanter, oder glauben Sie, die werden nach einem Austritt weniger?

typisch
typisch
Universalgelehrter
20 Tage 14 h

@gapra
u dann schreien alle panisch herum und die welt bricht zusammen

denkbar
denkbar
Kinig
20 Tage 14 h

@Spitzpassauf . Das sagt sich so leicht daher, haben Sie sich schon mal Gedanken gemacht, wie es dazu gekommen ist, dass man eine Europäische Union angestrebt hat. Geschichtebücher wälzen und das kapieren, dann stehen Sie solchen Spaltern und Hetzern wie Salvini vielleicht auch skeptischer gegenüber.

gafnsana
gafnsana
Grünschnabel
20 Tage 13 h

Nein das können wir nicht. Wir haben schulden gegenüber deutschland. Ergo deutschland hat uns an den eiern.

oli.
oli.
Universalgelehrter
20 Tage 13 h

@gapra, dann geht Italien noch mehr am Stock und Südtirol mit.

m69
m69
Universalgelehrter
20 Tage 13 h

@gapra 

die werden steigen…

FC.Bayern
FC.Bayern
Tratscher
20 Tage 12 h

@gafnsana eher umgekährt ,
Deutschland ist bei Staatsanleihen aus Italien mitbeteiligt, das heisst DE hat gar kein Intereese das Italien bankrot geht, deshalb jetzt auch auf einmal das einläncken der Merkel gegenüber Conte u. der Regierung Italien .

Eins ist sicher , geht Italien unter , hat DE auch miliarden Verluste …
zu dem Zenario wirst es nicht kommen ,
aber es weht ein anderer Wind gegenüber Italien
und das ist gut so !!

Spitzpassauf
Spitzpassauf
Tratscher
20 Tage 11 h

Dann wäre Italien wieder unabhängig und nicht von diesen lobbyistenverein abhängig.schaut doch mal was sie mit griechenland gemacht haben.

Spitzpassauf
Spitzpassauf
Tratscher
20 Tage 11 h

@denkbar…geschichtsbücher wälzen…wozu?glaubst du wirklich die europäer würden ohne eu untereinander wieder krieg führen? Ich glaube eher dass sie noch nie so zerstritten waren seit der eu und merkels politik. Man kam vor der gründung der eu gut miteinander zurecht.

Firewall
Firewall
Tratscher
20 Tage 10 h

@gapra und sich dann der Schweiz anschließen, denen geht’s am besten ..

Firewall
Firewall
Tratscher
20 Tage 10 h

@Rechner
mit Sicherheit nicht mehr wenn man so die EU Banken mit unseren Steuergeld nicht mehr füttern muss

ivo815
ivo815
Kinig
20 Tage 10 h
1/2 Lieber Spitz, du bist entweder noch sehr jung, oder wie Salvini, Schulabbrecher. Jedefalls scheinst du keine Ahnung zu haben, was Faschismus bedeutet und was die Folgen eines solchen Regimes sind. Denn auch die Hitlers und Mussolinis dieser Welt haben alle mal klein angefangen. Die Parallelen zu dem, was die Lega propagiert, sind durchaus zu ziehen. Weiter, wäre Italien nicht von der EU „aufgefangen“ worden, wir wären heute das Venezuela Europas. Man kann vieles an der EU kritisieren und einiges ist noch zu ändern und zu verbessern. Der Weg raus und zurück, würde jedoch einem Selbstmord in jeder Hinsicht gleich… Weiterlesen »
ivo815
ivo815
Kinig
20 Tage 10 h

2/2 Der Vereinigung Nordamerikas zu den USA übrigens, sind Kriege vorausgegangen und der gesamte Prozess hat Dekaden gedauert. Dafür schlägt sich die EU nicht schlecht, finde ich. Auf alle Fälle zu gut, um sie uns von ein paar rechten Pappnasen schlechtreden zu lassen.

Spitzpassauf
Spitzpassauf
Tratscher
20 Tage 9 h

Mir ging es auch besser bevor der Euro kam

ivo815
ivo815
Kinig
20 Tage 8 h

@Spitzpassauf damals warst du auch noch ein Baby

m69
m69
Universalgelehrter
20 Tage 4 h

Das ist so sicher wie das Amen im Gebt, nur eins bin ich mir nicht sicher, bzgl. Salvini, da könnten Sie glatt daneben sein. 😄

m69
m69
Universalgelehrter
20 Tage 4 h

Sorry, vielleicht machen es die rechten Pappnasen besser, als es die linken bis jetzt gemacht haben?
Sind Sie nicht etwas zu voreilig? 😁

m69
m69
Universalgelehrter
20 Tage 4 h

Der ist gut! 😂

Rechner
Rechner
Superredner
20 Tage 1 h

@spitzpassauf in Europa gab es vor 1945 über tausend Jahre durchgehen!! Krieg. Soviel zu noch nie so verstritten…

Pork
Pork
Tratscher
19 Tage 11 h

@Rechner,
und die EU (=Europas Unglück) führt diese Tradition glorreich fort, siehe zB die Bombardierung von Serbien, die Installation von Camp-Bondsteele-Land (Kosovo), die Beteildigung am Putsch in der Ukraine, die Bombardierung Gaddafis usw usf…

Peter Gasser
Peter Gasser
Neuling
19 Tage 3 h

2.000 Jahre… die letzte 50jährige Friedenszeit in Europa vor dem zweiten Weltkrieg war unter Kaiser Augustus….

ivo815
ivo815
Kinig
18 Tage 19 h

@Peter Gasser da waren einige hier noch dabei. Einstellungsmäßig

sakrihittn
sakrihittn
Superredner
20 Tage 16 h

Die EU ist nichts weiter als eine installierte Diktatur der (wie man sie auch nennen will) um die europäischen Staaten mit einer nicht direkt gewählten Scheinregierung zu kontrollieren und Gesetze aufzudrücken die kein Mensch so wählen würde.

felixklaus
felixklaus
Grünschnabel
20 Tage 14 h

Und wenn salvini sagt ! Der esel scheisst gold ! Dann gebt ihr ihn auch noch recht !

Rechner
Rechner
Superredner
20 Tage 14 h

@sakrihittn ist unser Ministerpräsident gewählt worden?

gapra
gapra
Superredner
20 Tage 14 h

@sakrihittn Ja klar, wir haben unseren Ministerpräsidenten mit großer Mehrheit gewählt.

typisch
typisch
Universalgelehrter
20 Tage 14 h

einen euro um all die länder zu knechten. brüssel, deutschland bestimmt über länder wie sie zu regieren haben, siehe grichenland

FC.Bayern
FC.Bayern
Tratscher
20 Tage 12 h

@felixklaus sowas würde er nie sagen !!
er ist nicht blöd …
das könnten eher Worte von seinem vorgänger R…i sein !!

Firewall
Firewall
Tratscher
20 Tage 12 h

@Rechner seit 10 Jahren nicht mehr!!🤣🤣🤣

sakrihittn
sakrihittn
Superredner
20 Tage 10 h

@typisch so ist es, aber um das zu verstehen muss man alle Sinnesorgane einigermassen funktionstüchtig haben. Mit Kurzsichtigkeit und Hörschaden wirds schwer, dann bräuchte es zumindest Hausverstand. Du verlangst zu viel….

ivo815
ivo815
Kinig
20 Tage 9 h

@sakrihittn all das bringt auch nix, wenn man sich den Frontallappen weggesoffen hat, was akuten Rechtsdrall zur Folge hat

m69
m69
Universalgelehrter
20 Tage 4 h
Aber bitte, Sie glauben doch nicht im Ernst! was die Medien da alles gesagt haben bzgl. Griechenland Schulden usw. Die Europäische Zentralbank (ergo Deutschland) hat ohne irgendjemand zu fragen diese riesen Summen an € an Griechenland überwiesen, nicht etwa um den armen Menschen in Griechenland zu Helfen, von wo aus wir unsere wiege der Kultur erhalten haben, NEIN! Das Geld ist geflossen um die Deutschen und Französischen (nicht italienischen! ) Banken zu retten. Nicht mehr und nicht weniger! Ich kann hier nur einen Tipp geben, glauben Sie nicht alles was in den Medien Lesen, keine Medien! Lesen Sie Bücher und… Weiterlesen »
m69
m69
Universalgelehrter
20 Tage 4 h

Lieber Ivo815 l@

Ich könnte mir vorstellen, dass Sie lieber Champagner trinken, als das Gesöff der Proleten. 😄 😄😎

Peter Gasser
Peter Gasser
Neuling
19 Tage 2 h
ooh ja, YouTube ist der wahre Nachrichtenkanal, da reden nur Experten von dem was sie gelernt haben und verstehen. Im Gegensatz zu allen Filmen, was haben z.B. Astronauten gemeinsam? Sie sind im Durchschnitt über 50 Jahre alt und haben mindestens 2 abgeschlossene Studien – wie Ihre YouTuber? Wenn sich sich operieren lassen: ein gelernte erfahrener Arzt, oder ein YouTuber? Die Griechen haben kaum mehr gearbeitet, alle in der Verwaltung, und haben mit geliehenem Geld weit über ihre Verhältnisse gelebt… aber Wirklichkeit tut weh, da lieber ein paar praktische Verschwörungstheorien per Video in YouTube in der seligen Hoffnung, der Unbekannte dort… Weiterlesen »
sakrihittn
sakrihittn
Superredner
18 Tage 16 h

@Peter Gasser warum man die Griechen in den Euro geholt hat ist mir ein Rätsel. Sie hatten und haben nicht die Vorraussetzungen wie viele andere Staaten. Man hätte sie in ihrer Währung lassen sollen die sie abwerten konnten. Sie wurden in den Euro geholt um sie mit ihm erpressen zu können um andere Entscheidungen die nicht in Griechenland entschieden wurden zu zwingen. Geld ist relativ, hat so wieso kein Gegenwert mehr, weder mit Gold noch mit Waren gedeckt….ein Zettel Papier der von allen möglichen “Währungshütern” unendlich lange gedruckt werden kann

oli.
oli.
Universalgelehrter
20 Tage 16 h

Viele Länder schimpfen über die EU , welche Staaten geht es besser ohne EU ?
Doch auch nur die wo mit eine gute Wirtschaft haben.
Natürlich zahlen einige Länder Milliarden im Jahr in den Topf , aber wenn es schlecht läuft gibt es was zurück und nicht nur Geld .
In England bricht erst mal die Wirtschaft ein , jetzt schon ziehen oder wollen Firmen abwandern nach Europa.

hohoho
hohoho
Grünschnabel
20 Tage 14 h

die Schweiz.

peterle
peterle
Superredner
20 Tage 14 h

Aufgrund Einer fehlenden Steuer und Finanzpolitik in der EU kann ein gemeinsames Zusammenkommen früher oder Später nur scheitern. Die EU Währung Euro ist nur auf globale Sicht wirtschaftlich. In Europa geben Staaten den Ton an die, sollte deren Exporte zusammenschrumpfen, ein Caos in deren Nationalismenen hervorrufen deren Konsequenzen man sich nicht vorstellen kann.
Allein Deutschland und Frankreich könnten damit zu globalen Bittstellern werden.

typisch
typisch
Universalgelehrter
20 Tage 14 h

frag mal grichenland wie guts der bevölkerung geht, u frag mal nach was sie vieleicht mussten ins geheime abtreten für die milliardenhilfen? ” ölfelder”

Sued-tiroler
Sued-tiroler
Grünschnabel
20 Tage 13 h

z.b.  Tschechien,Schweiz

gapra
gapra
Superredner
20 Tage 13 h

@Sued-tiroler Was ist mit Tschechien???

gapra
gapra
Superredner
20 Tage 13 h

@typisch So und jetzt bitte noch einmal in deutsch ( und ich meine nicht die Rechtschreibung), damit man die Aussage auch versteht

Sun
Sun
Tratscher
20 Tage 15 h

Der Vizepremier zeigt sein wahres Gesicht, ein Nationalist und Faschist wie aus dem Lehrbuch.

gapra
gapra
Superredner
20 Tage 12 h

@Sun Sein wahres Gesicht zeigt er nicht erst jetzt, man wusste schon vor den Wahlen, wessen Geistes Kind er ist. Nur, auf dem rechten Auge sind viele blind.

Tabernakel
20 Tage 11 h

Gibt es eigentlich noch andere italienische Minister?

m69
m69
Universalgelehrter
20 Tage 11 h

@Tabernakel 

….Der Vizepremier zeigt sein wahres Gesicht, ein Nationalist und Faschist wie aus dem Lehrbuch.

In wie fern? 

Tabernakel
20 Tage 10 h

@m69

Es wird nichts berichtet.

Spitzpassauf
Spitzpassauf
Tratscher
20 Tage 10 h

@sun….
Was ist schlimm daran,er ist der Vizepremier von Italien, und seine Aufgabe ist es Politik für Italien zu machen. Es sollte wie einst angedacht eine EU werden, eine EU der Vaterländer…..und was hat man daraus gemacht? Eine Diktatur der Lobbyisten

m69
m69
Universalgelehrter
20 Tage 10 h

@Tabernakel 

sorry, ich verstehe Ihre Antwort nicht.

m69
m69
Universalgelehrter
20 Tage 4 h

Ok. Gebe ich Ihnen Recht!

Außer Salvini und DiMaio etwas Contento hört man nichts!

Der Conte ist echt auf zack, hätte mir nicht erträumt so was in einem italienischen Staat zu sehen!

Hut ab!

m69
m69
Universalgelehrter
20 Tage 4 h

…. Conte… Sollte es heißen 😰

Sun
Sun
Tratscher
19 Tage 17 h

@Spitzpassauf hast schon mal nachgedacht wie es aussehen würde, wenn wir keine EU hätten? Mag sein, dass Fehler passieren aber man lernt daraus. Italien macht achon jahrzehnte lang die gleichen Fehler und ohne EU längst bankrott.

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
20 Tage 13 h
Die EU ist ein aufgeblähter Bürokratie-Vulkan! Wofür braucht es genormte EU-Bananen, wofür EU Gesetzte die schwierig bis gar nicht in allen Ländern umgesetzt werden können – dies nur einige Beispiele? Die EU sollte auf die ursprünglichen Wurzeln mit Blick auf Wirtschaftsinteressen, Industriestandards, Kommunikationsstandards, Schengen und Euro reduziert werden. Der gigantische Apparat würde dadurch reduziert werden und Milliarden an Steuergeldern könnten sinnvoller verwendet werden. Allein der Umzug beider Sitze zwischen Strassburg und Brüssel kostet jährlich 180 Millionen. Wenngleich die einheitliche Währung von unterschiedlich starken Volkswirtschaften schwierig umzusetzen ist! Aber die Brüsseler Diktatur (regiert von Berlin und Paris) funktioniert so langfristig nicht,… Weiterlesen »
gapra
gapra
Superredner
20 Tage 12 h

@PuggaNagga ” Wofür braucht es genormte EU-Bananen, wofür EU Gesetzte die schwierig bis gar nicht in allen Ländern umgesetzt werden können – dies nur einige Beispiele?” Das sind aber nun viele ( einige) Beispiele, und die noch von höchster Relevanz. Mich wundert ja dass es um genormte Bananen geht und nicht um die überall zitierte Krümmung der Gurke. Wenn man nichts Positives sehen will, dann flüchtet man sich halt zu Obst und Gemüse.

Tabernakel
20 Tage 11 h

Wo hast Du den wirren Quatsch abgeschrieben?

sakrihittn
sakrihittn
Superredner
20 Tage 10 h

Stimme ich zu, Militär könnte man noch hineinpacken, danach ist Schluss. Migration ecc…sollen die Nationalstaaten mit Referendum selber entscheiden.

m69
m69
Universalgelehrter
20 Tage 10 h

@Tabernakel                  @PuggaNagga

ich finde *nicht* dass PuggaNagga einen Quatsch (wie sie es sagen) geschreiben hat, ich erkenne darin gute Ansätze.

ivo815
ivo815
Kinig
20 Tage 10 h

@m69 der Quatsch ist nicht geschrieben, sondern abgeschrieben

m69
m69
Universalgelehrter
20 Tage 4 h

Haha 😂, der hat wieder gesessen!

Wenn ich nicht wüsste das Sie nicht mein Lehrer sind, könnte ich glatt meinen Sie sind der Tribus!
😎
Are You?

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
19 Tage 20 h

@Taberlaggl
Wo habe ich das abgeschrieben? Quelle?
Ohne diese Angabe hast du schlicht gelogen!
Und wenn du etwas nicht verstehst ist es kein Quatsch sondern einfach ein Defizit in Bildung und Verstand!

lenzibus
lenzibus
Tratscher
20 Tage 14 h

Italien geht unter ohne Eu, Italien ist schon untergegangen, alles ein Sauhaufen!

Spitzpassauf
Spitzpassauf
Tratscher
20 Tage 11 h

@lenzibusch….warum denn so pesimistisch? wenns drauf ankommt wird Italien nicht untergehen. ,es gibt Indusrie,turismusus landwirtschaft, usw. Schulden hat jedes Land und bis jetzt hat noch keines davon seine Schulden zurückbezahlt..ganz im gegenteil.

StevieWonder
StevieWonder
Grünschnabel
20 Tage 10 h

@Spitzpassauf man sollte dir aufgrund dieser Aussage das Wahlrecht entziehen. Uninformiert.

Spitzpassauf
Spitzpassauf
Tratscher
20 Tage 9 h

Ich oder du

gapra
gapra
Superredner
20 Tage 14 h

Ganz klar, die Masche der Rechtspopulisten: Nationalismus, Abschottung etc., aber sich die Zuckerl überall rauspicken wie in einem Selbstbedienungsladen.

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
20 Tage 10 h

Hast du mal darüber nachgedacht dass auch die EU von UK Waren importiert? Mit einem Freihandelsabkommen profitieren beide Seiten. Ob dir der Brexit passt oder nicht, ist halt so!
Und die Engländer als Rechts zu bezeichnen grenzt als linker Grössenwahn. Das Land wo wiele Migranten aus Bangladesh, Indien, Pakistan uvm. Leben. In London ist z.B. ein Pakistaner (Eltern sind pakist. Herkunft) Mayor! Mayor of London ist die Bezeichnung des Bürgermeisters!

ivo815
ivo815
Kinig
20 Tage 10 h

@PuggaNagga der Major von London ist Brite

m69
m69
Universalgelehrter
20 Tage 4 h

Kann man nicht einfach Bürgermeister oder Oberbürgermeister sagen?
Deutsche Sprache schwere bzw. Sehr schwere Sprache. 😄

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
19 Tage 20 h

@ivo
Du hast wieder mal nichts verstanden!
Passt schon…. ich bin es von dir und deinen Sozen-Genossen gewohnt!

ivo815
ivo815
Kinig
19 Tage 19 h

@m69 speziell das englische Deutsche

Rechner
Rechner
Superredner
20 Tage 14 h

Wenn die Grenze zu ist dann richtig.
Nicht die Rosinen rauspicken, freier Warenverkehr schon aber sonst keinerlei Verantwortung übernehmen. Ich bin für den härtesten Kurs gegen London. Sie wollen was von der EU und umgekehrt.

Pork
Pork
Tratscher
19 Tage 11 h

Rechner,
wer mag schon Rosinen?
Bei der EU sind keine Vorteile zu erkennen, eher im Gegenteil, mehr Nachteile, man schaue nur auf die Pseudowährung Euro, die illegale Masseneinwanderung, fehlende Sicherheits- oder Justizpolitik.
Die Europäer wenden sich mit Grausen von der EU ab.

Rechner
Rechner
Superredner
19 Tage 1 h

@pork
Aga? und wieso verhandelt dann GB so verzweifelt. Ist der Binnenmarkt vielleicht doch interessant. Immerhin der größte der Welt. Aber die Briten werden ihren überteuerten Müll auch sonst wo loswerden. oder?

vitus
vitus
Tratscher
20 Tage 14 h

Wenn Italien aus der EU austreten würde, würden es komplett obstürzen und es gleiche Ende mochn, wia Argentinien vor a Poor Johr!

Spitzpassauf
Spitzpassauf
Tratscher
20 Tage 12 h

….oder so wie Griechenland…..

Tabernakel
20 Tage 11 h

Er ist selber die EU und fordert May auf ihr zu schaden. Italien hat ja genügend überschüsse um GB zu unterstützen.

m69
m69
Universalgelehrter
20 Tage 10 h

Er ist selber die EU und fordert May auf ihr zu schaden. Italien hat ja genügend überschüsse um GB zu unterstützen.

_______ Fakten? ________ Überschüsse?_______ Tabernakel?

m69
m69
Universalgelehrter
20 Tage 15 h

Da gebe ich dem Herrn Salvini allerdings *nicht* Recht!

Die Engländer haben seit jeher, ihr eigenes Süppchen gekocht, siehe “Briten Rabatt” (Für all jene vor allem den Jüngeren die das vielleicht nicht wissen, das war ein sogenanter “Skonto”, da die Briten (fast) keine Landwirtschaft haben, im Gegensatz zu anderen EU – Länder).

Die Eu ist sicher kein heiliger Haufen, sondern darin gibt es lauter kleine und große Opportunisten.

Aber ohne die EU haben die Nationalstaaten der einzelnen EU – Länder keine Chance in der nahen Zukunft in einer globalen Welt zu bestehen! 

So sehe ich das! 

StevieWonder
StevieWonder
Grünschnabel
20 Tage 10 h

Richtig. Schaug dor lei in Protektionismus va Amerika un, ohne EU miasetn mir ins unterordnen

m69
m69
Universalgelehrter
20 Tage 10 h

@StevieWonder 

ja, so in etwa würde das aussehen, und in der Zukunft wird es dann nicht nur die Chinesen geben, sondern die Inder, vielleicht auch die Russen, usw. usf.

Es braucht eine andere EU – nicht von Lobbies regiert, das wäre etwas wofür es sich zu kämpfen lohnen würde!

Pork
Pork
Tratscher
19 Tage 11 h

@m69,
die EU ist so nötig wie ein Kropf.

tim rossi
tim rossi
Grünschnabel
20 Tage 14 h

a tròttl bleib a tròttl.

m69
m69
Universalgelehrter
20 Tage 12 h

bin ich froh dass Herr Salvini wie Sie sagen ein Trottl ist, zumindest hat er den PD weggefegt! aucg M5S haben dazu beigetragen, Danke!!!!

Loewe
Loewe
Superredner
20 Tage 15 h

Salvini kann von Biene Maya fordern was er will …. 😊😊😂😂😂

Pork
Pork
Tratscher
19 Tage 14 h

Der Salvini gefällt mir immer besser.

denkbar
denkbar
Kinig
19 Tage 11 h

@Pork . Dass so ein Faschist den AfDler in Deutschland – zu denen sie ja selbst erklärt haben zu gehören – gefällt, ist ja nur logisch!

Peter Gasser
Peter Gasser
Neuling
20 Tage 15 h

… ein Brutus im eigenen Haus Europa

Rechner
Rechner
Superredner
20 Tage 1 h

Aha hier ist das Forum nicht so Salvini treu.
Haben also doch einige was zu verlieren.
Ohne Eu bleiben die Reichen reich, aber die Armen werden aber sicher ärmer.
Abgesehen von der steigenden Kriegsgefahr.

wpDiscuz