Salvini nimmt sich Migrations- und Sicherheitsfragen an

Salvini plant Abkommen mit Herkunftsländern der Migranten

Samstag, 02. Juni 2018 | 11:44 Uhr

Der neue italienische Innenminister Matteo Salvini will eigenen Angaben zufolge die Abkommen mit den Herkunftsländern der Migranten verbessern. Seine erste Reise als Innenminister unternimmt der Lega-Chef am Sonntag nach Sizilien. Salvini bezeichnete die Migrations- und die Sicherheitsfrage als seine Prioritäten. Dabei werde er sich vor allem um Kürzungen bei den Geldern für Flüchtlinge bemühen.

“Morgen fahre ich nach Sizilien, das ist unsere Grenze. Ich will die Abkommen verbessern mit den Ländern, aus denen tausende Verzweifelte kommen. Wir tun das für unser und ihr Wohl”, sagte Salvini im Gespräch mit Journalisten am Sonntag. Er nahm als Innenminister an der Militärparade anlässlich des Tags der Republik, der am heutigen Samstag in Rom gefeiert wird, teil.

Italien muss derzeit circa 180.000 Flüchtlinge versorgen. “Fünf Milliarden Euro für den Erhalt von Migranten ist einfach zu viel”, sagte Salvini nachdem er als Innenminister vereidigt wurde. Er wolle kein Minister hinter dem Schreibtisch sein, sondern viel Zeit “auf der Straße” verbringen. Auf den Posten des Lega-Vorsitzenden, den er seit 2013 bekleidet, wolle er nach seinem Regierungsbeitritt als Innenminister und Vizepremier nicht verzichten.

Der 45-jährige Salvini ist nicht der erste Lega-Politiker, der das Innenministerium führt. Sein Parteikollege Roberto Maroni war 1994 bis 1995 und von 2008 bis 2011 Innenminister in Regierungen von Silvio Berlusconi. “In den nächsten Stunden werde ich Gespräche mit den Innenministern verschiedener EU-Länder führen. Wir wollen zusammenarbeiten und nicht streiten. Unsere Regierung ist demokratisch. Es ist logisch, dass, wer früher Italien regierte und jetzt in die Opposition gehen muss, nicht zufrieden ist”, so Salvini am Samstag.

Der italienische Staatspräsident Sergio Mattarella hat am Freitag die neue Regierung unter Ministerpräsident Giuseppe Conte vereidigt. Dem neuen Kabinett gehören 18 Minister an, darunter fünf Frauen. Der 53-jährige parteilose Conte führt eine Regierung aus der rechten Lega und der populistischen Fünf-Sterne-Bewegung an. Auch unabhängige Experten gehören ihr an.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

43 Kommentare auf "Salvini plant Abkommen mit Herkunftsländern der Migranten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Guri
Guri
Tratscher
20 Tage 6 h

Wenn er das tut was er sagt ist es Begrüßenswert . wichtig ist im diesen Land was weiter zu bringen Stillstand ist der Untergang

Staenkerer
20 Tage 4 h

i hoff das man in loßt und a de zeit loßt des umzusetzn!
zaubern werd er a nit kennen und stoane in seinem weg, de einige schun wurfbereit in de hände holtn, wern italiens umschwung nit bringen, de zoagn lei das de jetzige oposition nit es wohl des landes und a guter wille eines mannes des zu erreichn, wichtig isch, sondern de macht und es sogn, es geld und es ansehen!
i druck ins, italien und ihn de daumen!

Tabernakel
20 Tage 4 h

Er wird es nicht schaffen. Auch nur ein Rattenfänger und Dampfplauderer.

enkedu
enkedu
Kinig
20 Tage 2 h

@Tabernakel Er kann nur von Minniti abschauen. Genau vor einem Jahr ist der mitnem Koffer runter die Flüchtlingsströme zu reduzieren. gut gemacht, dem PD hats kaum geholfen.

biker
biker
Neuling
20 Tage 2 h

@Tabernakel  genau wia du selber a

ahiga
ahiga
Tratscher
20 Tage 2 h

@Tabernakel
..kann evtl. sein…
aber, hast du einen besseren vorschlag?
nur wer was besseres zu bieten hat,  sollte solche sprüche ablassen..
und ganz nebenbei…eine chance hat er sich allemal verdient

Tabernakel
20 Tage 2 h

@ahiga

Haha, ein Wespennest…

p.181
p.181
Grünschnabel
19 Tage 21 h

@Gun

Solong Italien in der EU isch, werd nix passieren.

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
20 Tage 6 h

Die Gelder müssen sofort eingestellt werden und nicht gekürzt,Italien hat selbst Schulden genug und den Herkunftsländern muß man einfach zu verstehen geben dass hier kein Platz mehr ist.
In dieser Angelegenheit gibt es einfach  keinen Spielraum mehr ansonsten bleibt alles beim Alten.

speckbrot
speckbrot
Superredner
20 Tage 4 h

@mikeman

Sehe ich genauso. Dieses Herumgelabere von “wir müssen, wir reden, wir verbessern, wir tun, wir hoffen, wir sollten, wir werden…” usw machen doch die EUdSSR und ihre linken Genossen zur Genüge und verar.schen dabei das Volk seit Jahren.  

Tabernakel
20 Tage 4 h

Politiksprech von Dir. Nur blablabla.

ivo815
ivo815
Kinig
20 Tage 4 h

Wie kann man nur auf so viel Schwachsinn reinfallen? Erstens haben wir Platz genug und auch Geld wäre genug vorhanden, würde der italienische Staat effizient haushalten und nicht durch und durch korrupt sein. Wir hatten dieselben Probleme vor 10 oder 20 Jahren, also bevor mehr Menschen zu uns kamen. Wen oder was also sollten wir bekämpfen?
Salvini übrigens wird mit Herkunftsländern genau gar nichts verhandeln, denn das ist nicht seine Kompetenz.
Wie wäre es mit Denken, statt nachplappern?

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
20 Tage 3 h

Du hast das Problem in seiner Gesamtheit erfasst und eine Top-Lösung gefunden!

Tabernakel
20 Tage 2 h

Genau, die werden auch von den Ländern geschickt und die Kriege und Hungersnöte sind sofort einzustellen.

Du Fantast!

Hulk
Hulk
Neuling
20 Tage 6 h

👍 des isch amol a Politika wiesichs keart… ..

Tabernakel
20 Tage 4 h

Ich kann nicht erkennen warum. Hat er etwas bewirkt?

biker
biker
Neuling
20 Tage 2 h

@Tabernakel 
Was bewirkst du? Du kannst nur die Leute verarschen und blöd Kommentare schreiben aber was besseres bist du leider auch nicht!!!!😡😂

ahiga
ahiga
Tratscher
20 Tage 2 h

@Tabernakel
..hatte er bis jetzt die möglichkeit dazu???

Tabernakel
20 Tage 2 h

@biker

Und Du kannst nichts zur Sache beitragen. Finde ich arm.

Tabernakel
20 Tage 2 h

@ahiga
Natürlich. Hulk behauptet das doch.

Tabernakel
20 Tage 1 h

@ahiga

Hulk geht doch davon aus.

Terminator
Terminator
Tratscher
20 Tage 7 h

Bravo Salvini

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
20 Tage 3 h

Einfache Lösungen für komplexe Probleme funktionieren nur in einfachen Geisten, leider nicht in der Realität.

ahiga
ahiga
Tratscher
20 Tage 2 h

@Orschgeige
ja natürlich, die GENIES haben es ja in den letzen jahren gemacht…
und wo stehn wir heute??

Anja
Anja
Superredner
20 Tage 6 h

viel glück und erfolg🍀👍🏻🍀👍🏻

aristoteles
aristoteles
Grünschnabel
20 Tage 6 h

danke matteo. unser aller held, auch der migranten

Tabernakel
20 Tage 4 h

Sprich bitte nur für Dich.

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
20 Tage 4 h

Wie blau sind Deine Augen?

kekserin
kekserin
Tratscher
20 Tage 5 h

I hoff er holtet wort! 💪🏼

Tabernakel
20 Tage 4 h

Die Hoffnung stirbt zuletzt.

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Superredner
20 Tage 5 h

Ich wünsche ihm viel Erfolg!

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
20 Tage 3 h

Migranten abzuschieben ist kompliziert, langwierig, teuer und klappt nicht immer. Jetzt kann Salvini beweisen, dass er es viel besser macht als Minniti!

Tabernakel
20 Tage 1 h

Der wird sich die Hörner abstoßen wie der Kurz und Strache.

Tabernakel
20 Tage 2 h

Und kaum bekommt er ein sattes Gehalt auf unsere Kosten hat er Kreide gefressen.

https://www.n-tv.de/politik/Salvini-will-keinen-Streit-mit-Europa-article20460875.html

Obelix
Obelix
Superredner
20 Tage 44 Min

@Tabernakel, ich fürchte ich muss dir tatsächlich einmal Recht geben.

Tabernakel
20 Tage 36 Min

@Obelix

Du brauchst Dir keinen Zwang antun.

hans--
hans--
Grünschnabel
20 Tage 4 h

Stopp der Überbevölkerung welcher Gimpel versteht das nicht   

Tabernakel
20 Tage 1 h

Du verstehst das nicht.

Obelix
Obelix
Superredner
20 Tage 5 h

Gesagt hat er vor der Wahl natürlich ganz etwas anderes. Nämlich er er würde als erstes gleich 500.000 Illegale wieder in ihre Herkunftsländer abschieben, wenn er an die Macht käme. Warten wir ab mit Vorschuss – Weihrauch und schauen was  bis in einem Jahr getan worden ist.  

Tabernakel
19 Tage 23 h

Es wird nichts sein.

Tabernakel
20 Tage 4 h

Dazu braucht er Europa.

Andreas
Andreas
Superredner
20 Tage 3 h

nor schaugmer mol! weil a klappe hoben de olle…

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
20 Tage 4 h

ein Abkommen mit den Herkunftsländer? I wünsch dir viel Glück…

wpDiscuz