Neue Aufgabe für Maurizio Sarri

Sarri laut Medien neuer Juve-Trainer – Allegri nimmt Auszeit

Freitag, 14. Juni 2019 | 10:33 Uhr

Maurizio Sarri dürfte der neue Trainer von Italiens Fußball-Meister Juventus Turin werden. Sky Italia und die BBC berichteten am Donnerstagabend, dass die Turiner mit Sarris bisherigem Arbeitgeber Chelsea eine grundsätzliche Einigung für den Trainer-Transfer erzielt hätten. Der 60-jährige Italiener, der mit Chelsea die Europa League gewann, soll einen Dreijahresvertrag erhalten.

Die Londoner sollen als Ablöse fünf Millionen Pfund (5,62 Mio. Euro) bekommen. Sarri tritt in die großen Fußstapfen von Massimiliano Allegri, der in seiner fünfjährigen Amtszeit fünfmal die Meisterschaft und viermal den Cup gewann und zudem zweimal ins Champions-League-Finale einzog. Der 51-Jährige will nun einmal pausieren. “Ich nehme ein Jahr Auszeit, um meine Batterien wieder aufzuladen und mein Privatleben zu genießen”, sagte Allegri der BBC.

Von: APA/ag.