Walter Giordani [70] ist tot

Segelflugzeug im Trentino abgestürzt – Ermittlungen

Samstag, 06. Juni 2015 | 18:23 Uhr

Rovereto – In der Provinz Trient hat sich gestern ein tödliches Flugzeugunglück zugetragen.

Walter Giordani (70) aus Rovereto ist mit einem Segelflugzeug mit Motorunterstützung am Monte Terlago abgestürzt.

Der Ingenieur und Manager war ein leidenschaftlicher Segelflieger. Am Freitag brach er gegen 10.30 Uhr zu einem weiteren Flug auf. Als seine Angehörigen bis zum Abend keine Nachricht von ihm erhielten, schlugen sie Alarm.

Gegen 1.00 Uhr in der Nacht brachte die groß angelegte Suchaktion die traurige Gewissheit: Ein Hubschrauber hatte das abgestürzte Flugzeug von Giordani gefunden. Der 70-Jährige dürfte auf der Stelle tot gewesen sein.

Bisher gibt es laut Medienberichten noch keine Informationen zur Absturzursache.

Ermittlungen der ANSV zum Absturz

Die nationale Agentur zur Flugsicherheit (ANSV) hat indes eine Untersuchung zum Absturz des Segelfliegers angekündigt.

Von: ©lu