Erstes Gold für Italien in Pyeongchang

Short-Track-Ass Fontana holt Gold für Italien

Dienstag, 13. Februar 2018 | 13:55 Uhr

Die Italienerin Arianna Fontana hat eine Goldmedaille für ihr Heimatland bei den Olympischen Winterspielen von Pyeongchang gewonnen. Die 27-Jährige setzte sich am Dienstag vor 11.000 Zuschauern in der Gangneung Eisarena im Short Track über 500 Meter im Finale in 42,569 Sekunden durch. Silber ging an Yara van Kerkhof aus den Niederlanden vor der Kanadierin Kim Boutin.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "Short-Track-Ass Fontana holt Gold für Italien"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
oli.
oli.
Universalgelehrter
9 Tage 9 h

Super gemacht , Forza Azzurri.

Solange Südtirol zu Italien gehört , ist es eine Mannschaft , ein Land oder warum gibt es Mannschaften mit Italiener und Südtiroler ?

Forza Tricolore 🇮🇹

Andreas
Andreas
Superredner
9 Tage 6 h

@oli olm eiern

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Superredner
9 Tage 10 h

Bravoooo!

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
9 Tage 8 h

i frei mi für sie, fürn Sport und für eine weitere Medaille der Azzurri👏👏👍

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
9 Tage 9 h

Diese Goldenen ist für Süd-Tirol!!

oli.
oli.
Universalgelehrter
9 Tage 6 h

NEIN für 🇮🇹

Staenkerer
9 Tage 9 h

guat gemocht! 👍👍

Mutti
Mutti
Superredner
9 Tage 7 h

Super gemocht,und in olle Athleten viel Glück🙂

witschi
witschi
Universalgelehrter
9 Tage 6 h

italien hot iaz a oane geholt

Tirola
Tirola
Grünschnabel
8 Tage 10 h

Bravo weiter so

wpDiscuz