Der Startenor sang für den guten Zweck

Tenor Andrea Bocelli gab Benefiz-Konzert in Verona

Sonntag, 09. September 2018 | 10:44 Uhr

Der italienische Tenor Andrea Bocelli hat am Samstag ein Benefiz-Konzert für die Finanzierung von Bildungsprojekten auf Haiti gegeben. 200 zahlende Gäste, die Hälfte davon aus den USA, beteiligten sich am “Celebrity First Night”-Abend. Das Konzert wird am Sonntagabend von RAI 1 ausgestrahlt.

Die US-Schauspieler Richard Gere und Morgan Freeman, sowie Catherine Deneuve und Gina Lollobrigida zählten zu den Zuschauern in der Arena. An Bocellis Seite traten die Sopranistin Aida Garifullina, sowie der Bariton Leo Nucci auf. Durch den Abend führte die italienische TV-Moderatorin Milly Carlucci.

Bocellis Vorbild sind Luciano Pavarottis Benefizkonzerte “Pavarotti&Friends”. Vergangenes Jahr hatte er ein ähnliches Konzert im Kolosseum in Rom veranstaltet, das im Fernsehen von vier Millionen Zuschauern verfolgt wurde.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz