Transportgewerkschaft schlägt Alarm

Trentino: Schüler rauchen im Bus Heroin

Mittwoch, 21. September 2022 | 11:34 Uhr

Tione – Die Transportgewerkschaft Uiltrasporti im Trentino weist auf besorgniserregende Umstände hin, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa.

In den Schülerbussen im Rendenatal, die zumeist Tione ansteuern, sollen von den jungen Fahrgästen regelmäßig Drogen konsumiert werden.

Einige der Schüler konsumieren die Suchtmittel laut der Gewerkschaft im fahrenden Bus, wobei es auch vorgekommen sein soll, dass die Rauchwolke bis zum Fahrer gezogen ist. “Das könnte erklären, warum in den Blutproben, die die Fahrer regelmäßig abliefern müssen, Spuren von Heroin gefunden wurden”, so die Uiltrasporti.

Die Gewerkschaft fordert die Ordnungshüter nun zum umgehenden Handeln auf. “Wir fragen uns, ob diese Jugendlichen überhaupt wissen, dass sie sich mit diesem Gift das ganze Leben verbauen können. Wer diese Droge konsumiert, riskiert, nicht mehr davon wegzukommen.”

 

 

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Trentino: Schüler rauchen im Bus Heroin"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
DerTom
DerTom
Superredner
12 Tage 22 h

soweit seimer und wenn der Fohrer wos sog riskiert er no a onzoag fa di Eltern weil er lei fohrn soll und di schialer in rua lossn soll – dai dai do brauchets mi – di schialer kriagn a poor zu di lottn und wenn di Eltern kemmen kriagn sdoppelte

king76
king76
Tratscher
12 Tage 20 h

Zu meiner Zeit hot ins der Busfohrer mittn auf der Streck ausigschmissen, und von die Eltern hoben mir ohne gekriegt. Mit dem kuschelkurs wos heinzutoge gmocht werd, erziehen mir lei mehr nichtstsuge, und weicheier.
( na mir sein kone Engel gwesen, hoben a Bledsinn gmocht, ober hoben gmiesst a dafür grod stien)

spotz
spotz
Tratscher
12 Tage 20 h

glaubt ihr wircklich alles??
noch nie einen bekifften busfahrer oder zugbegleiter gesehen????? sicher wirds auch studenten geben die sich was reinhauen … doch davon ist der test des fahrers sicher nicht positiv

Hustinettenbaer
12 Tage 18 h

@spotz
Also ich kann mir das auch nicht vorstellen. Es sei denn der Heroinraucher sitzt in unmittelbarer Nähe zum Busfahrer.
Warum schmeißt er die – was auch immer rauchende – Bagage nicht aus dem Bus bzw. ruft die Polizei ?

SilviaG
SilviaG
Superredner
12 Tage 17 h

Ok, ja klar.
Dann schaut euch mal ne Doku über Hetoin rauchen an und die Rauchentwicklung dabei, die sehr gering ist. Da müssten die Schüler arg viel rauchen, dass etwas bis zum Fahrer kommt. Ich würde sagen, der Fahrer konsumiert und gibt den Schülern die schuld.

Hustinettenbaer
12 Tage 14 h

@SilviaG
Ja, die Ausrede “rauchende Passagiere” ist verdammt schräg.
Wer von uns weiß, wie Heroinrauch riecht. Die nächste Eskalation: wer gibt zu, das identifizieren zu können. Doch nur, wenn es Spitz auf Knopf steht.

SilviaG
SilviaG
Superredner
12 Tage 13 h

@hustinette
Ich glaub nicht, dass es so viel Rauch wie eine Zigarette entwickelt, dass man es passiv mitinhaliert. Und bei so einer Rauchentwicklung würde der Fahrer anhalten und die Raucher hinaus schmeißen.
Mir kommt es halt komisch vor, und ich glaube nicht alles

Rosenrot
Rosenrot
Superredner
12 Tage 19 h

Fahrverbot für immer, damit auch andere vorgewarnt werden.

wpDiscuz