Mann aus Brianza kennt keine Skrupel

Unfalllenker begeht Fahrerflucht und schlägt Augenzeugen

Montag, 20. Juni 2022 | 12:51 Uhr

Monza – Die Carabinieri von Carate Brianza haben einen 40-jährigen Autolenker angezeigt. Der Mann soll einen Fußgänger überfahren und sich anschließend vom Unfallort entfernt haben, ohne Hilfe zu leisten. Anschließend sei er zu Fuß zurückgekehrt, um sicher zu stellen, dass ihn niemand verrät. Dabei schlug er einen Augenzeugen.

Nun muss sich der Mann wegen Flucht und unterlassener Hilfestellung verantworten. Außerdem wird ihm vorgeworfen, dass er sich nicht einem Alkohol- und Drogentest unterziehen ließ.

Der Lenker war mit dem VW Golf seiner Mutter unterwegs, als er einen 41-jährigen Mann überfuhr, der ebenfalls aus der Gegend stammt. Dieser hat sich multiple Brüche zugezogen und muss 35 Tage im Krankenhaus bleiben.

Zunächst versuchte den Lenker, das Unfallopfer wieder in die Höhe zu reißen. Als Passanten ihn aufhalten wollten, ergriff der 40-Jährige die Flucht.

Eine halbe Stunde später kehrte er zum Unfallort zurück und hoffte wohl, dass ihn niemand wieder erkennt, während die Rettungskräften den Verletzten stabilisierten und für den Transport ins Krankenhaus vorbereiteten. Doch ein Passant rief: „Er war es, der ihn überfahren hat.“ Daraufhin verpasste der Lenker dem Passanten eine Ohrfeige und ergriff erneut die Flucht.

Den Carabinieri gelang es dennoch, den Mann in seiner Wohnung aufzuspüren. Bei Ankunft der Ordnungskräfte hat er sich schlafend gestellt.

Von: mk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Unfalllenker begeht Fahrerflucht und schlägt Augenzeugen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Superredner
13 Tage 4 h

Verbrecher.

Billy31
Billy31
Grünschnabel
13 Tage 4 h

Was für Abschaum

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
13 Tage 3 h

Art. (…)

Bei Ankunft der Ordnungskräfte hat er sich schlafend gestellt.

Wie im besten Buster Keaton film, der Stummfilmzeit! 😍😜😱

Hustinettenbaer
12 Tage 23 h

ischJOwurscht, vielleicht dachte der Schlaumeier nach dem Unfall “jetzt zwiebel ich mir ordentlich Allhol rein. Dass ich schon vor dem Unfall die Lampen an hatte, merkt man nicht”.
Dooch, das kann man feststellen 🤣.

marher
marher
Universalgelehrter
13 Tage 4 h

Ohne Worte so ein Verhalten. Und der Anwalt wird dann sagen, er stand unter Schock.

Evi
Evi
Universalgelehrter
13 Tage 3 h

Wie dumm kann man sein?🙄

Sag mal
Sag mal
Kinig
13 Tage 50 Min

wie im Film.

wpDiscuz