Der 25-Jährige wurde isoliert

Valentino Lazaro in Mailand positiv auf Coronavirus getestet

Freitag, 16. Juli 2021 | 11:40 Uhr

Österreichs Fußball-Nationalspieler Valentino Lazaro ist bei seinem Verein Inter Mailand positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der 25-Jährige, der in der vergangenen Saison an Borussia Mönchengladbach verliehen wurde, ist symptomfrei und wurde isoliert, berichtete die “Gazzetta dello Sport”. “Danke für eure Botschaften. Ich fühle mich gut und hoffe, bald wieder mit der Mannschaft trainieren zu können”, schrieb Lazaro auf Social Media.

Ob Lazaro in Mailand bleibt, ist ungewiss. Laut Gazzetta dello Sport hat der Mittelfeldspieler ein Angebot von Benfica abgelehnt. Lazaro prüft derzeit Berichten zufolge Anfragen aus der deutschen Bundesliga und der englischen Premier League.

Von: apa