Maschine war in Richtung Rom unterwegs

Venedig: Germanwings-Flugzeug musste notlanden

Samstag, 04. April 2015 | 11:58 Uhr

Venedig – Auf dem Flughafen von Venedig ist ein Flugzeug der deutschen Fluggesellschaft Germanwings am Freitagnachmittag notgelandet.

Die Maschine war von Hannover in Richtung Rom unterwegs. Die Landung auf dem Airport "Marco Polo" wurde vom Flugkapitän eingeleitet, weil sich eine Passagierin und ein Crewmitglied unwohl gefühlt hatten, berichten italienische Medien.

Die Passagiere mussten nach der ungeplanten Landung aussteigen, ihnen wurde für die Weiterreise eine andere Maschine zur Verfügung gestellt.

Vorerst gab der Flughafen in Venedig keine weiteren Informationen zu dem Vorfall aus.

Von: ©lu