Hohe Auszeichnung

Verdienstorden der Republik für Samantha Cristoforetti

Mittwoch, 22. Juli 2015 | 10:24 Uhr

Rom – Die Astronautin Samantha Cristoforetti aus dem Trentino hat zehn Tage nach ihrer Rückkehr von der Internationalen Raumstation ISS vom Staatspräsidenten Sergio Mattarella der Astronautin den Verdienstorden der Republik Italien verliehen bekommen.

Cristoforetti war Mitte November zur ISS gestartet und blieb 199 Tage dort. Damit brach sie einen Rekord.

Nun ist sie die Frau, die sich am längsten ohne Unterbrechung im All aufgehalten hat.

Von: ©mk