Er soll betrunken gefahren sein

Vidal crasht seinen Ferrari – VIDEO

Mittwoch, 17. Juni 2015 | 16:53 Uhr

Santiago – Ärger für Arturo Vidal: Der Mittelfeldspieler von Juventus Turin und Mitglied der chilenischen Nationalmannschaft hat am Dienstag bei einem Unfall in seinem Heimatland seinen Ferrari zerstört.

Die Polizei nahm ihn wegen Trunkenheit am Steuer fest.Vidal hatte nach Medienangaben einen freien Tag der Nationalmannschaft in einem Casino verbracht. In Chile findet derzeit die Copa America statt – die Südamerikameisterschaft.

Die Polizei teilte mit, Vidal werde beschuldigt einen Unfall unter Alkoholeinfluss verursacht und dabei andere verletzt zu haben. Er werde einem Richter vorgeführt.

Der Mittelfeldspieler verließ kurz nach dem Unfall mit seinem Manager das Krankenhaus. Nach Angaben eines Arztes sollen er sich leicht am Nacken verletzt haben. Zu den Verletzungen zweier weiterer Personen machte er keine weiteren Angaben.

Von: Reuters