Nach gestrigem Schnitzer ging für Vonn heute alles auf

Vonn gewann zweite Damen-Abfahrt in Cortina

Samstag, 20. Januar 2018 | 11:10 Uhr

Einen Tag nach ihrem zweiten Platz hat es für Lindsey Vonn am Samstag in Cortina mit einem Sieg geklappt. Die US-Amerikanerin verwies in der zweiten Abfahrt des Wochenendes die Liechtensteinerin Tina Weirather und ihre Landsfrau Jaqueline Wiles um jeweils eine knappe Sekunde auf die Ehrenplätze. Ramona Siebenhofer folgte als beste Österreicherin auf Rang vier.

Weniger Grund zum Jubeln hatten die Südtirolerinnen. Zwar schwang Johanna Schnarf im Ziel mit Rang zwei und geballter Faust ab, doch diese dürfte sich bald gelockert haben. Die Fahrt war zwar nicht schlecht, für einen Top-8-Platz reichte es aber nicht. Stattdessen liegt Schnarf nach 30 Läuferinnen auf Rang neun – und ist damit beste Südtirolerin, so sportnews.bz.it

Die Vortages-Siegerin Sofia Goggia aus Italien schied aus.

 

FIS-Weltcup in Cortina

Abfahrt der Damen (Zwischenstand nach 30 Läufern)

1. Lindsey Vonn (USA) 1.36,48 Minuten
2. Tina Weirather (LIE) +0,92 Sekunden
3. Jacqueline Wiles (USA) +0,98
4. Ramona Siebenhofer (AUT) +1,25
5. Michele Gisin (SUI) +1,38
6. Ragnhild Mowinckel (NOR) +1,40
7. Mikaela Shiffrin (USA) +1,45
8. Stephanie Venier (AUT) +1,81
9. Johanna Schnarf (ITA/Olang) +1,81
10. Cornelia Hütter (AUT) +1,85

17. Nicol Delago (ITA/Gröden) +2,21
18. Nadia Fanchini (ITA) +2,32
19. Federica Brignone (ITA) +2,43
20. Verena Stuffer (ITA/Gröden)

ausgefallen: Sofia Goggia (ITA)

Von: apa