Rom ist Schlusslicht

Hauptstädte-Sauberkeit: Luxemburg und Wien ganz vorne

Montag, 21. Mai 2018 | 07:56 Uhr

Bei der Zufriedenheit mit der Sauberkeit ihrer Stadt sind die Wiener mit 90 Prozent auf Platz zwei in der EU zu finden. Den ersten Platz nehmen laut Eurostat-Daten vom Pfingstmontag die Luxemburger mit 95 Prozent ein. Schlusslicht sind die Römer, wo nur neun Prozent der Stadtbewohner zufrieden mit der Sauberkeit in der Ewigen Stadt sind.

Hinter Luxemburg und Wien folgen Ljubljana (88 Prozent Zufriedenheit), Riga (81 Prozent), Helsinki (80 Prozent), Vilnius (78 Prozent), Tallinn (76 Prozent), Zagreb (74 Prozent), Stockholm (72 Prozent). Die 70-Prozent-Marke nicht erreicht haben Kopenhagen (69 Prozent), London (67 Prozent), Warschau (65 Prozent), Nikosia (63 Prozent), Amsterdam (62 Prozent), Dublin (60 Prozent), Lissabon (58 Prozent), Prag (55 Prozent) und Valletta (52 Prozent).

Weniger als die Hälfte der Hauptstadtbewohner sind in zehn EU-Ländern mit der Sauberkeit in ihrer Heimatstadt zufrieden. Am meisten noch in Paris (49 Prozent), gefolgt von Brüssel (47 Prozent), Berlin (45 Prozent), Athen (41 Prozent), Budapest (39 Prozent), Madrid (38 Prozent), Bukarest (37 Prozent), Sofia (29 Prozent), Bratislava (28 Prozent) sowie abgeschlagen Rom (9 Prozent).

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Hauptstädte-Sauberkeit: Luxemburg und Wien ganz vorne"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Bluemchen
Bluemchen
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Wien an erster Stelle ?????? Na Mahlzeit !!!!

lnykoxvk
lnykoxvk
Neuling
1 Monat 2 Tage

Wow! 1, in Worten EIN, Müllkübel! Sehr repräsentativ für eine Millionenstadt.

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

dann stell mal Beispiele von Rom hier rein.Kein Platz?Eben drum.

Bluemchen
Bluemchen
Tratscher
1 Monat 2 Tage

@Sag mal
Wieso ????? Sind ja die sauberen Ösis, die die Gescheiten sind immer !!!!!!

oli.
oli.
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Haben die Bozen vergessen oder vor lauter Müll nicht gesehen .

sepp2
sepp2
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Wien ist doch nicht sauber

Leitwolf
Leitwolf
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Wer ist Schuld daran wenn es nicht sauber ist???? Die Leute, die alles fallen lassen ….. und dann schimpfen, dass alles dreckig ist. Man sollte den Kindern in den Schulen lernen wid man rücksichtsvoll mit seiner Umwelt umgeht, wie man Müll trennt usw. dann wird das was. In einigen Teilen Italiens ist man leider noch nicht so weit, msn hat noch nicht verstanden, dass die Umwelt das grösste Hab unf Gut ist.

Zirmbam
Zirmbam
Neuling
1 Monat 2 Tage

Kompliment in die Wiener, se stimmp amo , selbo gsegn.

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Roma cloaca maxima

ma che
ma che
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Wien wäre nich “sauberer” würde endlich ein Rauchergesetz wie in Italien eingeführt werden!

oli.
oli.
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Jede Stadt ist dreckig , wo es Menschen gibt ohne Verantwortung zur Umwelt .
Es sollte mehr Kontrollen geben wie z.b. in Shanghai und eine entsprechende Maßnahmen . Ein Finger heben so nicht und hoffen auf Besserung , nur für Träumer.

wpDiscuz