VFL-Trainer Hecking erwartet zwei schwere Spiele gegen die Italiener

Wolfsburg fokusiert auf Neapel – VIDEO

Donnerstag, 16. April 2015 | 07:59 Uhr

Konzentriertes Training vor dem Viertelfinal-Hinspiel in der Europa League – beim VFL Wolfburg weiß man um die eigenen Stärken. Dennoch müssen die Wölfe am Donnerstag gegen denn SSC Neapel mit eine starken Leistung auftreten.

Gegen den Tabellen-Vierten der italienischen Serie A erwartet VFL-Trainer Dieter Hecking zwei schwere Spiele: "Wir haben Optimismus, dass wir sehr weit gekommen sind schon und trotzdem weiß ich, dass bevor man nicht den ersten Schritt gemacht hat soll man nicht über Halbfinale und Finale reden, ja. Wir wissen, dass wir sowohl morgen als auch dann in einer Woche in Neapel, denke ich, zwei Top-Leistungen brauchen, um gegen Neapel weiterzukommen."

Bei Neapel werden viele Hoffnungen wieder auf Stürmerstar Gonzalo Higuain ruhen. Der Argentinier hat in laufenden Wettbewerb bereits sechs Mal getroffen.Auch das das Rückspiel in Neapel stattfinden wird, halten viele für einen möglicherweise entscheidenden Vorteil für die Italiener. Die Partie findet bereits eine Woche später statt.

Von: Reuters