Bubendorfer stürzte in die Tiefe

Zustand von Extrembergsteiger Bubendorfer weiter kritisch

Freitag, 03. März 2017 | 12:25 Uhr

Extrembergsteiger Thomas Bubendorfer, der am Mittwoch in den italienischen Dolomiten verunglückt ist, befindet sich weiter in Lebensgefahr, sein Zustand hat sich jedoch leicht gebessert. Der 54-Jährige liegt auf der Intensivstation des Krankenhauses von Padua. Er habe neben einem Schlüsselbeinbruch mehrere Rippenfrakturen und eine Lungenverletzung erlitten, hieß es am Freitag aus dem Spital.

Der aus Sankt Johann im Pongau stammende Bubendorfer war zusammen mit einem Klettergefährten auf der Marmolata unterwegs. Der Salzburger stürzte von einem Eisfall zehn Meter in die Tiefe und prallte in einem Bach auf. Da sich Bubendorfers Klettergefährte zum Zeitpunkt des Unfalls noch oberhalb des Salzburgers befand, dauerte es einige Zeit, bis er zu dem verunglückten 54-Jährigen gelangen und ihn aus dem Bach holen konnte. Inzwischen dürfte Wasser in die Lungen des Salzburgers eingedrungen sein.

In einem Bericht an die Staatsanwaltschaft der Stadt Belluno gehen die Carabinieri von einem Fehler Bubendorfers aus. Da keine Verantwortung anderer Personen zu vermuten sei, wurde keine justizielle Ermittlung eingeleitet.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Zustand von Extrembergsteiger Bubendorfer weiter kritisch"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Eppendorf
Grünschnabel
19 Tage 18 h

Er hat die Gefahr gesucht und diesmal halt Pech gehabt.
Solange es aber Bewunderer und Nachahmer gibt, werden die Touren halt noch riskanter und die Gefahr dementsprechend größer.

Kurt
Universalgelehrter
19 Tage 14 h

wie wahr, wie wahr – und dass er mit dem aktuellen Alter nicht mehr seine jugendlichen Taten ausführen kann liegt in der Natur

Staenkerer
Universalgelehrter
19 Tage 12 h

jo, leider isch de bewunderung zu groaß u. a de aufmerksomkeit der medien peitscht de extremsportler zu olleweil gewagtere unterfongen un! grod ba erfahrene bergsteiger werd, auf frogn ob dies od. jenes nit gfährlich isch, auf ihre vielen touren u.ruten verwiesen!
i wünsch ihmngute, schnelle genesung u. de jungen solln aus den umfoll a bisl vorsicht u. a bissl respekt vor ihr tun lernen!

Kurt
Universalgelehrter
17 Tage 22 h

@Kurt
selbstverständlich steht es mir nicht zu zu urteilen, verneige mich vor seinen Leistungen und wünsche ihm baldige Genesung. 😉

enkedu
Universalgelehrter
19 Tage 13 h

I urteile net. Wünsch im alles Gute.

wpDiscuz