Teure Erleichterung

Zwei Wildpinkler in Venedig müssen 6.000 Euro Strafe zahlen

Donnerstag, 14. März 2019 | 16:10 Uhr

Venedig – Die Stadt Venedig verschärft ihre Offensive bei Verstößen gegen die öffentliche Ordnung. Gegen zwei Männer, die beim Urinieren unweit der Markus-Basilika erwischt worden waren, wurde eine Strafe von 3.000 Euro pro Person verhängt. “Das war das teuerste Wildpinkeln der Welt”, scherzte der Bürgermeister von Venedig, Luigi Brugnaro, der am Donnerstag Journalisten in Rom von dem Vorfall berichtete.

Man müsse Touristen zu anständigem Benehmen in der Stadt erziehen, sagte der Stadtchef. In Venedig sei die Lage jedoch schwierig, weil es keinen Raum für öffentliche Toiletten gebe.

Brugnaro bestätigte die geplante Einführung eines Eintrittsgelds von drei Euro für Tagestouristen in Venedig. Dies solle im Sommer erfolgen. “Wir arbeiten an einem Software-System für die Zahlung des Eintrittsgeldes”, sagte der Bürgermeister. Das Geld werde der Instandhaltung der Innenstadt dienen. “Wir werden transparent mitteilen, wie wir die Gelder verwenden werden, die wir kassieren”, so der Mitte-rechts-Bürgermeister.

“Wir wollen niemanden daran hindern, Venedig zu besuchen. Wir arbeiten jedoch an einem System zur Buchung der Besuche in der Stadt. Damit können wir die Besucherströme regeln, ohne Venedig zu schaden”, erklärte der Bürgermeister.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

40 Kommentare auf "Zwei Wildpinkler in Venedig müssen 6.000 Euro Strafe zahlen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
iuhui
iuhui
Universalgelehrter
5 Tage 4 h

das beste Beispiel wie krank unsere Gesellschaft ist! Nehmen wir mal die Stadt wo ich wohne: in der Früh beim arbeiten gehen mach ich Slalom zwischen die frische Hundepipilacken und das ist die Normalität geworden. Wenn ein Mensch jetzt mal auf Toilette müsste, dann weiss er nicht wohin da es keine öffentliche Toiletten gibt. Und dort wo es sie gibt zahlt man dafür! Hunde haben mehr Rechte als Menschen… kranke Gesellschaft!

Sag mal
Sag mal
Kinig
5 Tage 2 h

was hatt der Hund bitte sonst für Möglichkeit Sich zu erleichtern ????Der Mensch hatt Das sehr wohl.Sie vergleichen Das Tier und stellen Es somit mit dem Menschen gleich.Viele Hunde müssen Stunde um Stunde in einer Wohnung eingeschlossen verbringen .Also bitte.

Norbi
Norbi
Superredner
5 Tage 24 Min

Wenn mir wirklich mal fest die Blase drückt dann geh ich in deine Bar mach mein geschäft und wenn ich nichts trinken will lass ich 1 € dort ist das so schlimm.

denkbar
denkbar
Kinig
4 Tage 22 h

@Norbi . Bravo Norbi, wir Frauen machen das auch so.

sixxi
sixxi
Tratscher
4 Tage 14 h

Iuhiu… du muasch ober holbwegs gefrustet sein!

Lorin
Lorin
Tratscher
4 Tage 13 h

@denkbar
Bedeuten deine dislikes, dass Frauen es nicht so machen?😂😂😂😂😂

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
4 Tage 13 h

Genau . . und ich setz mich dann auch noch auf´s Klo, damit ich ja nicht daneben pinkle !

Schatten
Schatten
Superredner
4 Tage 12 h

Ach hier darf man wieder Mensch und Tier vergleichen, wenn es zum Nachteil des Tieres ist ist es ok, ansonsten ist es Beleidigung, Gotteslästerung und weiß der Kuckuck was!
Wo stehen den bitte öffentlichen Klos für die Tiere? ( viel spaß beim finanzieren)
Wie soll ich denn einen Hund verbieten zu pinkeln? oder einer Katze? Vogel? Ratte? und jedem anderen Tier in einer Stadt?
Angeblich ist der Mensch die “Krönung der Schöpfung” und theoretisch sollte er verstehen warum man nicht überall hinpinkelt, versuch dass mal deiner Kuh/Hund/Schaf/usw zu erklären! ich wünsche dabei schon mal viel Spaß!

mithirnundherz
mithirnundherz
Tratscher
3 Tage 20 h

@Sag mal entsorgen dann aber auch

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
3 Tage 12 h

es sollten genug öffentliche toiletten geben ,ohne zu bezahlen

efeu
efeu
Superredner
5 Tage 4 h

endlich greift man ein und so soll es auch beim spucken sein
Frauen können auch nicht überall pinkeln

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
5 Tage 2 h

greift man auch bei Hundepipi ein oder dürfen die alles frei verschmutzen??

Staenkerer
5 Tage 1 h

@iuhui maaa, für de hunde sein de holter zuständig, ober wos willsch gegen de vogelkacke unternehmen, solln de a zohln?

Norbi
Norbi
Superredner
5 Tage 13 Min

Hunde dürfen laut Ihnen natürlich nicht pippi machen aber Ihre freude aus der Ferne schon.

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
4 Tage 23 h

@Staenkerer
Vögel sind was natürliches, Hunde werden gezüchtet, in der Natur der Dinge gibt es sie sonst nicht!

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
4 Tage 12 h

@Norbi
freude aus der Ferne??? Wenn man einen Hund braucht um Freude zu erleben… ich habe Freude mit vieles anderes und dafür verdrecke ich nicht meine Stadt!

Schatten
Schatten
Superredner
4 Tage 5 h

@iuhui
Hund sind AUCH natürlich, dank Menschen mit hoher Population, GENAU wie Schafe/Kühe/Schweine/usw. und nebenbei fragen jene sicher auch nicht auf der Wiese wo sie hinpinkeln….dixieklo auf der Alm fürs Tier….garantiert der neueste Weg um reich zu werden! 😹😹😹😹

I-woas-bescheid
3 Tage 8 h

Glabsch woll selbor nt…

Mauler
Mauler
Tratscher
5 Tage 3 h

Kennen se in Bozen a einfiahrn, donn hot die Stodt wieder a poor Millionen mehr…
Zone Bahnhofspark isch lei mehr a rießiges Kloo!

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
5 Tage 2 h

können sie bei Hundepipi einführen, dann wird es die reichste Stadt der Welt!!

Seppl123
Seppl123
Grünschnabel
5 Tage 4 h

irgendwie ist mir da nicht nach scherzen, habe wohl einen anderen humor.

was ist die strafe falls der hund pinkelt? was ist dir strafe wenn ich 99% wasser 0,5%harnstoff und 0,5% ammoniak hinschütte?

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
5 Tage 2 h

Hunde dürfen alles, Menschen nicht: das nennt man Zivilisation!!

PapaTomba
PapaTomba
Grünschnabel
5 Tage 4 h

beides in Ordnung, sowohl die Strafe, als auch das Eintrittsgeld.
Wenn jetzt noch die Kreuzfahrtschiffe verbannt und die Besuchermengen reglementiert werden, hat Venedig wieder eine Chance.
Es gibt aber noch mehr zu tun, faire Mieten für Einheimische, keine Verkäufe an Spekulanten, keine Airbnb Ferienwohnungen….

Brixbrix
Brixbrix
Tratscher
5 Tage 3 h

Bildung lässt grüssen

richtig so , oanzige wos hilft .
ordentliche Strofn

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
5 Tage 3 h

hunde auch?

werner66
werner66
Superredner
5 Tage 1 h

Ein geniales Geschäftsmodell: Keine Toiletten aber gewaltige Strafen fürs Wasser lassen.

ghostbiker1
ghostbiker1
Grünschnabel
5 Tage 4 h

war gscheider gewesn ins Wosser pinkeln…

Ando der Macher
Ando der Macher
Grünschnabel
5 Tage 29 Min

, die Leute die die Strafen gut finden sind mit Sicherheit zu Hause und komme nicht mehr aus dem Haus und müssen gezwungenermaßen ins eigene Klo pinkeln

Lorin
Lorin
Tratscher
4 Tage 13 h

@Ando der Macher
Nein, das sind Frauen!

Dolomiticus
Dolomiticus
Tratscher
4 Tage 23 h

Wennse in a Bar am Markusplotz gongen warn, an Espresso bestellt hattn und derweil aufs Klo gongen warn, hattn se worscheinlich ett viel wianiger gizohlt… 🙁

Susi
Susi
Grünschnabel
5 Tage 2 h

Schön, dass sich hier gewisse Menschen mit Hunden vergleichen wollen.. Frauen können sich auch nicht einfach an die Mauern lehnen..und Hunde würden vielleicht auch Toiletten benutzen, wenn sie für sie vorgesehen werden. Es sind genau die Männer, die an die Mauer pissen, die auch die Hundekacke von ihrem Hund nicht wegmachen können!

hage
hage
Grünschnabel
5 Tage 26 Min

Do Witz isch la, dass dif Hunde überall hin-urinieren derfn wo sie welln. sebn werdn kuana strofn ausgestellt.
Hobn die sebn a besseres Urin?

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
5 Tage 1 h

Bei illegaler müllentsorgung bitte genauso, das macht mehr schaden

Arno
Arno
Grünschnabel
5 Tage 2 h

in Venedig gibt’s keine öffentliche WC…Wenn jemand um 3 aufs WC muß dann konn Mann a zwischen 2 Gondeln pipi machen.

Tolpi
Tolpi
Neuling
4 Tage 12 h

Wenn i beim lafen in Wold gaggn muaß donn renn i a net zrug hoam… Man muaß net mitten in a Stodt sein Gschäft verrichten oder an a Hauswond. Ober wenns dorum geat dass i in do Natur draußen bin wo weit und broat nix isch donn isches reichlich übertrieben deswegen a Strofe aus zu stelln. 6 mille sein holt wieder amol reichlich übertrieben, sem kearatn Hundebesitzer dessen Tieren iregend wo hin scheissen mindestens gleich gstroft!

mithirnundherz
mithirnundherz
Tratscher
3 Tage 20 h

obbo hunde kacke kert a net afn wolweg odo irgldwo hin wo kindo inne lafn kanntn leit mochn im wolt an orte wo man sischt et inne get ptivatsfere und zu dem et olle toge af imane fassi runde und zudem wuil sis mit an stecke unto (scharm)…

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
4 Tage 11 h

“Wir werden transparent mitteilen, wie wir die Gelder verwenden werden, die wir kassieren”
Man könnte damit z.B. Toiletten bauen.

In London sind die Toiletten unterirdisch unter der Straße, nur über eine schmale Treppe sichtbar. Das wird in Venedig natürlich schwierig, aber die Italiener sind ja “furbi”, denen fällt schon was ein.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
3 Tage 13 h

in der  schweiz gibt es an jeder ecke so eine inox toilette ,die wirklich auch sauber ist und ordentlich geputzn isch

Brixen
Brixen
Neuling
3 Tage 8 h

ich sehe öfters wie in Bozen rund um den Bahnhof und besonders im Bahnhofspark wild herumgepinkelt wird und mehr. In Bozen darf man das anscheinend.

berthu
berthu
Superredner
3 Tage 5 h

Diese Strafen haben rein gar nichts mit Vergehen, Schädigung oder sonstigen Nachfolgen zu tun -reine Abzocke.
50€ würden denselben erzieherischen Effekt auslösen.

wpDiscuz