EU-Mittel für Meran

1,9 Millionen Euro zum Um- und Ausbau des Kindergartens Sissi

Samstag, 20. August 2022 | 18:27 Uhr

Meran – Am Dienstag hat das Bildungsministerium die Ranglisten und öffentlichen Bekanntmachungen für die Kinderhorte und Kindergärten mit den Investitionsprojekten veröffentlicht, die mit den Next-Generation-EU-Mitteln finanziert werden, d. h. mit den Mitteln, die im Rahmen der Maßnahmen zum Ausbau der Bildungsdienste des Nationalen Plans für Wiederaufbau und Resilienz (PNRR) bereitgestellt werden. 1,9 Millionen Euro sind für den Um- und Ausbau des Sissi-Kindergartens in der Schießstandstraße 23 vorgesehen.

Mit dem Thema Platzmangel im Kindergarten Sissi  setzt sich die Stadtverwaltung bereits seit 2019 auseinander. Das ursprüngliche Vorhaben, das Gebäude um eine Etage zu erweitern, konnte aus statischen Gründen nicht umgesetzt werden. Inzwischen hat der Abteilungsleiter für Bauwesen und technische Dienste, Architekt Wolfram Haymo Pardatscher, mit der Ausarbeitung eines Alternativprojekts begonnen, welches den Ausbau des Vorplatzes des Kindergartens vorsieht.

Mit dem Projektanstoß im Februar dieses Jahres hatte die Stadtregierung grünes Licht zur Erstellung des diesbezüglichen Vorprojektes gegeben. Die von Architekt Pardatscher vorgeschlagene Lösung sieht die Errichtung von vier Baueinheiten mit Holzelementen in Halbfertigbauweise vor. Diese vorgesehenen Bienenkorb-ähnlichen Bauelemente sind miteinander sowie mit dem Hauptgebäude verbunden (siehe Renderings). Darin werden sowohl die Kinder der deutsch- als auch der italienischsprachigen Sektionen dank eines entsprechenden pädagogischen Konzeptes ihre Aktivitäten ausüben können.

Das Projektierungsverfahren dürfte bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein. Mit den Arbeiten könnte in der zweiten Jahreshälfte 2023 begonnen werden – mit einer voraussichtlicher Dauer von neun Monaten. Die Gesamtkosten belaufen sich auf knapp zwei Millionen Euro.

Die Stadtverwaltung wird diese Arbeiten mit Mitteln aus dem Nationalen Plan für Wiederaufbau und Resilienz (PNRR) finanzieren. Dies bestätigte heute Finanzstadtrat Nerio Zaccaria, der seine Zufriedenheit über die Zuweisung der EU-Gelder zum Ausdruck brachte. “Am vergangenen Dienstag wurden die Rangordnungen und öffentlichen Bekanntmachungen für Kinderhorte und Kindergärten mit den Investitionsprojekten veröffentlicht, die mit den Next-Generation-EU-Mitteln finanziert werden. Für die Erweiterung des Sissi-Kindergartens kann die Stadt Meran mit einem Betrag von 1,9 Millionen Euro rechnen, wodurch Ressourcen für andere Projekte und Initiativen zur Verfügung gestellt werden können”.

Für die zügige Einleitung des Antragsverfahrens bedankte sich Zaccaria auch bei den zuständigen Ämtern und besonderen Dank galt auch an Dr. Mario Marcone, Berater der M eraner Stadtverwaltung für europäische Projekte und Fonds.

Auch Bürgermeister Dario Dal Medico zeigt sich zufrieden: “Investitionen in den Schulbau sind eine der Prioritäten dieser Verwaltung. Für uns ist es von grundlegender Bedeutung, die bestmöglichen Lern- und Lehrbedingungen für unsere Kinder, Jugendliche und Schulpersonal sicherzustellen und zu gewährleisten”.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "1,9 Millionen Euro zum Um- und Ausbau des Kindergartens Sissi"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
thomas
thomas
Kinig
1 Monat 3 Tage

da wird sich die Sissi freuen

wpDiscuz