Christian Thornton wird erneut befragt

20. Verhandlungstag im Grasser-Prozess

Dienstag, 27. Februar 2018 | 02:35 Uhr

Der Prozess gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser (FPÖ/ÖVP) und weitere Angeklagte wegen Korruptionsverdachts bei der Privatisierung der Bundeswohnungen (Buwog) wird am Dienstag im Wiener Straflandesgericht fortgesetzt. Der mitangeklagte Ex-Immofinanz-Manager Christian Thornton wird am 20. Verhandlungstag weiter befragt. Diese Woche sind bis Donnerstag drei Verhandlungstage geplant.

Richterin Marion Hohenecker hatte Thornton, den früheren Leiter des Rechnungswesens im Immofinanz-Constantia Privatbank-Konzern, bereits vergangene Woche ausführlich einvernommen. Thornton hatte die Auszahlung der Millionenprovision für den mitangeklagten Ex-Lobbyisten Peter Hochegger mittels Scheinrechnungen abgewickelt. Laut Anklage hat Grasser bei der Provision mitkassiert – was der Ex-Minister dementiert.

Von: apa