Dokumente beschlagnahmt

36 mutmaßliche IS-Anhänger in Istanbul festgenommen

Samstag, 23. September 2017 | 17:40 Uhr

Die türkische Polizei hat bei Razzien in der Metropole Istanbul 36 mutmaßliche Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) festgenommen. Davon seien 31 Ausländer, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am Samstag. Zahlreiche Dokumente seien bei Durchsuchungen an 15 verschiedenen Orten beschlagnahmt worden.

Die türkische Führung macht den IS für zahlreiche Anschläge im Land verantwortlich. Zuletzt für einen Angriff in der Silvesternacht in dem Istanbuler Club Reina. Damals wurden 39 Menschen getötet.

Von: APA/dpa