Alexander Gauland und Jörg Meuthen neue AfD-Doppelspitze

AfD rückt weiter nach rechts – Gauland wird Co-Parteichef

Samstag, 02. Dezember 2017 | 23:15 Uhr

Die rechtspopulistische deutsche AfD hat den Europaabgeordneten Jörg Meuthen und Bundestags-Fraktionschef Alexander Gauland zu ihren Vorsitzenden gewählt – und ist damit erneut ein kleines Stück weiter nach rechts gerückt. Dem Spitzenduo gehört jetzt kein Vertreter des realpolitischen Kurses mehr an, für den einst die inzwischen ausgetretene Parteichefin Frauke Petry stand.

In einem turbulenten Macht- und Richtungskampf scheiterte am Samstag auf dem Bundesparteitag in Hannover der als vergleichsweise gemäßigt geltende Berliner Landeschef Georg Pazderski mit seiner Kandidatur für den Vorsitz. Er wurde später zum ersten Stellvertreter gewählt. Als weitere Stellvertreter konnten sich die Bundestagsabgeordneten Kay Gottschalk und Albrecht Glaser durchsetzen. Gottschalk war auf dem Weg zum Parteitag nach eigenen Angaben von AfD-Gegnern attackiert worden. Er trug die rechte Hand in einer Schlinge und sagte in einer wütenden Rede, die beiden Angreifer – ein Mann und eine Frau – hätten ihn “mit stumpfen Blicken” angeschaut.

Glaser sagte in seiner Bewerbungsrede, es könne keinen Islam ohne Scharia geben, so wie es auch “keine Nuss-Schokolade ohne Nüsse” geben könne. Glaser war bei der Wahl zum Bundestagsvizepräsidenten von den Abgeordneten aller anderen Parteien wegen früherer Äußerungen über Religionsfreiheit und den Islam abgelehnt worden.

Gauland war im dritten Wahlgang für den Co-Vorsitz neben Meuthen als einziger Kandidat angetreten. Er erhielt 68 Prozent der Stimmen. Zuvor waren zwei Wahlgänge ohne Ergebnis geblieben, weil weder Pazderski noch seine überraschend angetretene Gegenkandidatin, die schleswig-holsteinische Landesvorsitzende Doris von Sayn-Wittgenstein, eine ausreichende Mehrheit bekamen.

Der Parteitag wurde daraufhin für weitere Beratungen unterbrochen. Sayn-Wittgenstein und dann auch Pazderski zogen ihre Kandidatur zurück – und Gauland trat an. “Ich habe mich in die Pflicht nehmen lassen”, sagte der 76-Jährige später. Er habe diese Kandidatur nicht angestrebt. Die Partei sei aber wegen des Patts bei den vorangegangenen Abstimmungen in einer gefährlichen Situation gewesen.

Gauland und Meuthen kündigten an, die AfD zusammenhalten zu wollen. Meuthen sagte, der Ausgang der Wahl sei so nicht erwartet worden; es sei aber ein “gutes und ehrliches Ergebnis”. Die AfD sei nicht gespalten. Es sei normal, dass es unterschiedliche Flügel gebe.

Zuvor hatte Meuthen ohne Gegenkandidaten 72 Prozent der Stimmen erhalten. 24 Prozent stimmten gegen ihn. Der 56-Jährige ist bereits seit 2015 Vorsitzender der AfD, zunächst amtierte er zusammen mit Petry, die nach der Bundestagswahl die Partei verlassen hatte. Er hat trotz seines wirtschaftsliberalen Hintergrundes viele Unterstützer aus dem rechtsnationalen Flügel um den Thüringer Landeschef Björn Höcke.

Die Neuwahl der Führung steht im Mittelpunkt des zweitägigen Delegiertenparteitages, der von Demonstrationen und Protesten begleitet wurde. Rund 6500 AfD-Gegner demonstrierten nach Polizeiangaben im Stadtzentrum. Ihre Kundgebung stand unter dem Motto “Unser Hannover – bunt und solidarisch! – Protest gegen Rechtsextremismus und Rechtspopulismus”. Zuvor waren bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei mehrere Polizisten und Demonstranten verletzt worden. Um Blockaden aufzulösen, setzte die Polizei einen Wasserwerfer ein.

Für einen Eklat sorgte bei der Wahl der Stellvertreter Corinna Miazga aus Bayern. Die Bundestagsabgeordnete sagte in ihrer Bewerbungsrede: “Den zweiten Grund warum ich hier bin, habe ich meinem Parteikollegen Petr Bystron zu verdanken, der mich im Wahlkampf darauf aufmerksam machte, dass Frauen wie ich eigentlich besser an einer Stange tanzen sollten.” Sie habe sich darüber erst geärgert und dann entschieden, sich auf offener Bühne mit ihm zu messen – allerdings ohne zu tanzen. Miazga und Bystron, der ebenfalls der bayerischen Landesgruppe der Bundestagsfraktion angehört, unterlagen anschließend beide gegen Gottschalk.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

82 Kommentare auf "AfD rückt weiter nach rechts – Gauland wird Co-Parteichef"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
speckbrot
speckbrot
Tratscher
11 Tage 22 h

Antifa-schisten sind die Faschisten von heute. Sie schüchtern ein und greifen Andersdenkende physisch an.

ivo815
ivo815
Kinig
11 Tage 20 h

Weswegen die rechte Gewalt um ein vielfaches höher ist. Zu heiß gebadet worden?

Staenkerer
11 Tage 18 h

jo, es isch schun komisch mit welch a gewaltsausbrüche manche gegen friedliche vieleichtgewalttätige zu wehren wissen, um weiterhin als einzig friedliche dazustehen!

speckbrot
speckbrot
Tratscher
11 Tage 18 h

@ivo815 

Du hast es ganz eindeutig immer noch nicht begriffen, dass man sich besser abseits der politisch gesteuerten Systempresse informiert.

tresel
tresel
Universalgelehrter
11 Tage 17 h

@Staenkerer friedliche vielleichtgewalttätige. geniale wortwahl 👍👍

ivo815
ivo815
Kinig
11 Tage 17 h

@speckbrot die da wäre?

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
11 Tage 16 h

@ivo815

RAF, deutscher Herbst, 1.Maikrawalle, usw.

ivo815
ivo815
Kinig
11 Tage 3 h

@Savonarola Afolf Hitler, Breivik, NSU, unzälige tote Menschen durch rechte Gewalt…
Schläfst du oder ist Nazi sein für dich Passion?

denkbar
denkbar
Kinig
11 Tage 2 h

@ivo815 . Die nur rechts und links kennen, die haben nie differenziert denken gelernt und sind auch ganz immun gegen Wissen das darüber hinausgeht. Wie gut, dass wir trotzdem nicht kapitulieren, wenn mir auch oft danach ist!

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
11 Tage 10 Min

Die einen verurteilen rechts, die anderen links … beide haben ihre politische dasseinsberechtigung, solange sie sich ans Gesetz halten und frei gewählt werden. Doch Gewalt soll auf beiden Seiten verurteilt werden! Man kann nicht eine Seite verurteilen und die Gewalt auf der anderen seite totschweigen. Dann gehört man zu denen!
Ps. Die Afd hatte mit Petry eine wirkliche Chance. Der Maulwurf der CDU hat ganze Arbeit geleistet und sie bewusst ins Abseits geführt! Good Job Mr Gauland 👍

nikolaus
nikolaus
Tratscher
11 Tage 9 Min

@speckbrot wer da irgendwas nicht begriffen hat ist fraglich

bon jour
bon jour
Superredner
10 Tage 23 h

@speckbrot
genau, bei den rechtsradikalen Blättern.

bon jour
bon jour
Superredner
10 Tage 23 h

@ivo815
das wollen sie nicht hören.

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
10 Tage 22 h

Genau bon jour, die einen sind rechts taub, die anderen links und die meisten beidseitig 😂😂😂

ivo815
ivo815
Kinig
10 Tage 21 h

@denkbar aufgeben tut man nur die Post 😉
Ein paar der ganz Schlimmen liest man hier nicht mehr oder selten

tom
tom
Tratscher
10 Tage 19 h

@ivo815
Stalin, pol pot, mao. in geschichte gepennt?

ivo815
ivo815
Kinig
10 Tage 17 h

@tom ich wohne in Mitteleuropa und nicht in Sibirien, wie du

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
9 Tage 5 h

@ivo815
wir reden hier nicht von Staaten.

ivo815
ivo815
Kinig
8 Tage 20 h

@Savonarola wir reden über Ereignisse, die sich wo zugetragen haben?

tom
tom
Tratscher
6 Tage 22 h

@ivo815
Stalin hat ha j auch nur ein paar millionen ukrainer auf dem gewissen, weil er ihre ernten beschlagnahmt hat, un damit due Stadtbevölkerung, die in der Schwerindustrie gearbeitet hat

ivo815
ivo815
Kinig
6 Tage 16 h

@tom Stalin? Ukraine? Wo zum Teufel lebst du??

Sun
Sun
Tratscher
11 Tage 21 h

Wer mit der Politik nicht zufrieden ist, wählt die AfD.
Das ist wie, als wenn man in einer Bar das Bier nicht gut findet und dann aus dem Klo trinkt.

ivo815
ivo815
Kinig
11 Tage 20 h

frei nach Thomas Maurer

tom
tom
Tratscher
11 Tage 20 h

Nein, dann gehe ich in eine andere Bar

ivo815
ivo815
Kinig
11 Tage 17 h

@tom also auswandern?

ivo815
ivo815
Kinig
11 Tage 3 h

@tom du hast, wie erwartet, die Metapher nicht begriffen

Staenkerer
11 Tage 29 Min

wenn in a bar es bier nit guat isch geh i nie mehr in de bar wenn i a bier trinkn will!
leider gibs ober genua solche wie du sogsch, mauln zwor übers bier, gien ober decht ollm in de bar und trinkns…

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
11 Tage 6 Min

Das ist keine Metapher. Das ist bullshit! Nur eine bar im Land, die gutes Bier hat? Das nenne ich totalitär!
Wenn das klowasser besser schmeckt, heißt dass das Bier auch nur mit pisse und kacke, statt Hopfen, gebraut wurde! Diese Metapher verstanden?

ivo815
ivo815
Kinig
10 Tage 22 h

@Mistermah du machst den Rechten alle Ehre, denn du beweist hiermit, dass deren Dummheit kein Klischee darstellt. Auch du hast nicht verstanden, worum es geht.

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
10 Tage 20 h

Und du ivo machst den faschismus alle Ehre und hast somit noch weniger verstanden..

denkbar
denkbar
Kinig
9 Tage 15 h

Ein Pauschalurteil würde ich sagen!😃

tresel
tresel
Universalgelehrter
11 Tage 18 h

es wird gern in jederlei zusammenhang rechte gewalt und nazis geschrieben, ich seh da bloss linke die bei ausschreitungen und kravallen die ordnungskräfte angreifen.
linke sind wohl die guten und dürfen das und rechte sind dann die bösen und kriegen die schuld fürs tun der linken.

witschi
witschi
Universalgelehrter
11 Tage 18 h

tresel, so ist es

Sun
Sun
Tratscher
11 Tage 16 h

tresel es gibt keinen Unterschied zwischen extrem Linke und Rechte, dumm bleibt dumm.

tresel
tresel
Universalgelehrter
11 Tage 14 h

@Sun des isch in meinen augen a so, nur behaubten die linken wohl auch auf grund der vergangenheit im recht zu sein und dieses mit allen mitteln durchzusetzen.

ivo815
ivo815
Kinig
11 Tage 3 h

@tresel falsch. Dass die Rechten das mit Abstand größte Leid über Europa gebracht haben, ist Fakt. So weit darf es nie wieder kommen. Weil nach wie vor die Opferzahlen rechtsradikaler Gewalt massiv höher sind, als die von linksradikaler Gewalt (zehnmal so viele Tote durch Rechte in der BRD), frage ich mich schon, wer der größere und gefährlichere Feind unserer demokratischen Werte ist.
Nun es ist normal, dass wenn Linke protestieren, dass rechte Pappnasen sich „geistig“ einen runter holen. There are bad people on both sides….

denkbar
denkbar
Kinig
11 Tage 2 h

@tresel . und die Rechten behaupten, dass die Linken falsch liegen und sie – die Rechten – recht haben und deshalb ihre Ansichten mit allen Mittel durchgesetzen seien!

Staenkerer
11 Tage 22 Min

@denkbar maaaaaa …. do schlogn ober de holbsheiliger bußprediger mitn kreuz auf den pöbel ein, um sie aufn den, von ihnen vorgebenen und desholb oanzig richtigen, weg zu bringen …

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
10 Tage 23 h

Über die Anzahl von Toten lässt sich streiten. Kann ja auch sagen, die meisten Toten der letzten 30 Jahre hatten wir durch demokratische Regierungen.
Rechts? Links? Nein faschismus! Ganz egal wir er sich verkleiden mag. Es ist immer ein Versuch andersdenkende zu manipulieren und fremd zu bestimmen unter Androhung von Strafe.

Sun
Sun
Tratscher
10 Tage 23 h

@tresel die Extremen beider Seiten wollen Unrecht mit Unrecht bekämpfen, das ist einfach  bullshit.

ivo815
ivo815
Kinig
10 Tage 22 h

@Mistermah nein du Hirni, darüber läßt sich nicht streiten, das sind Fakten

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
10 Tage 14 h

Ja das sind Fakten, dass westliche demokratische Regierungen für die meisten Toten seit Jahrzehnten sind. Stimmt du schlaubi. Und gehst du mit Ihnen gleich hart ins Gericht? Nein, du hast nur einen Feind. Mein Feind ist vielschichtig und operiert in der Gegenwart.

ivo815
ivo815
Kinig
10 Tage 12 h

@Mistermah die Stimmen in deinem Kopf

Tabernakel
9 Tage 14 h

@Mistermah

Alkohol hat Spätfolgen.

traktor
traktor
Superredner
11 Tage 21 h

mit dusen linksradikalen verblendern bitte kein pardon…
gewalttätige linke sind mgehend einzusperren

witschi
witschi
Universalgelehrter
11 Tage 18 h

@ivo815 richtig so

Tabernakel
9 Tage 14 h

Wenn Dir die fehlenden Buchstaben wieder einfallen darfst Du diese auch später noch posten.

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
11 Tage 22 h

einmal mehr wird die Auffassung von Demokratie der üblichen linken Straßenszene eindrucksvoll zur Schau gestellt.

Staenkerer
11 Tage 18 h

laut dem motto: mir sein die oanzigen friedlichen, wer sell nit sofort einsig und zugib werd mit gewolt davon überzeug …

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
11 Tage 4 Min

Oder wir haben Bier und die anderen nur klowasser 😂
Bedeutet wir sind besoffen, ihr nicht

Mastermind
Mastermind
Tratscher
11 Tage 21 h

Gewalt gegen Polizisten, solche Leute werde ich nie verstehen, die sollte man in die U.S.A schicken, wenn man da einen Polizisten angreift hat man sein Magazin an Kugeln im Körper. Vielleicht ist dass die Medizin die manche Suchen.

Iceman
Iceman
Grünschnabel
11 Tage 16 h

diese Cowboys in Uniform haben auch schon manchen über den Haufen geschossen, ohne dass sie angegriffen wurden. Vor allem wenn sie eine dunkle Hautfarbe hatten. Es könnte aber auch einen Mercedes fahrenden Schweizer Gastarbeiter treffen, der würde das dann aber gar nicht mehr gut finden!

denkbar
denkbar
Kinig
11 Tage 2 h

@Iceman . Einige Cowboys die sich hier tummeln, äußern sich oft dahingehend, als hätten sie durchaus die Bereitschaft, das eine oder andere Missgeschick in Kauf zu nehmen, Hauptsache hartes Vorgehen, harte Strafen und ausweisen. 

Tabernakel
9 Tage 14 h

@denkbar

Nur weil es angeblich männlich ist und die im Fähnlein glänzen wollen.

Das sind Minderwertigkeitskomplexe.

heinold
heinold
Grünschnabel
10 Tage 23 h

Ein Rezept gegen Magengeschwür: Ignoriert doch einfach diese Schreiberlinge. Diese Ivos und Tabernakels vertreten keine Meinung sondern eine Religion. Die Ratio wird diese Leute nie überzeugen. Genauso unsinnig ist es “Nachrichten” der sogenannten Agenturen wie apa/dpa/reuters/afp/ecc. zu kommentieren, dort herrscht keine Meinungsvielfalt sondern linkes Sautreiben. Mein Rezept: Ob diese linksverdrehten Schreiberlinge was sagen oder ob deren Lederhose quietscht ist mir egal.

ivo815
ivo815
Kinig
10 Tage 22 h

Realität ist so ein schlechtes Ding. Einfach ignorieren!
Kann ich auch ein wenig von deiner Medizin abbekommen?

sakrihittn
sakrihittn
Superredner
10 Tage 21 h

Das stimmt, leider sind sie das Übel unserer Gesellschaft. Sie hassen einheimische, verteufeln alles was hier Tradition hat, vergessen das durch unsere fleißigen Vorfahren hier alles so schön aufgebaut wurde und jetzt die ganze Welt eingeladen wird finanziert durch unsere Sozialsteuern. Die derzeitige Politik geleitet von bestimmten Lobbyisten ist dafür verantwortlich und muss zur Rechenschaft gezogen werden.

ivo815
ivo815
Kinig
10 Tage 17 h

@sakrihittn zumindest hast du begriffen

nightrider
nightrider
Tratscher
10 Tage 13 h

Wenn du keine andere Meinung verträgst dann brauchst du nur Portal wechseln. Bei UT24 sind die Gleichgesinnten unter sich wie in einer geschlossenen Gruppe und kloppfen sich gegenseitig auf die Schulter.

Tabernakel
9 Tage 14 h

Ich freue mich, dass Du die APA als linke Presseagentur erkannt hast.

Tabernakel
9 Tage 14 h

@ivo815

Der hat abgeschrieben. Hat er damals in der Schule bereits.

ivo815
ivo815
Kinig
9 Tage 12 h

@Tabernakel Baumschule?!

Tabernakel
8 Tage 13 h

@ivo815

In der Klasse hinter der Fichte.

ivo815
ivo815
Kinig
8 Tage 10 h

@Tabernakel ich denke eher, man kann ihn bei den Föhren röhren hören

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Tratscher
11 Tage 22 h

Sind das die mutigen Verteidiger der Demokratie ?

denkbar
denkbar
Kinig
11 Tage 2 h

@6079_Smith_W . Klug gestellt die Frage! So wie ich die community hier kenne, bedeuten die likes ein klares Ja!
Was soll man da noch sagen?

Staenkerer
11 Tage 13 Min

naaaaa, die mutigen verteitiger der demokratie sein oll jene gemäsigten aus ollen parteilagern de a gsundes mittelmas von bedürftnis der bevölkerung und zumutbarkeit der einwanderung gsuacht hobn und suchen, de ober an maulkorb verpasst gekrieg hobn und zwor von den obrigkeiten der regierenden linkn! jetz duellieren sich de zwoa extremen außenflügel der beiden richtungen wer in zukunft der mitte es maul stopfn dorf!

Blitz
Blitz
Superredner
11 Tage 19 h

Do sigg man wiedr , für wos die Linkn huat sein ; Krawallmocher, donn isch glei amol fertig !!
….Guata Nocht….. !

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Tratscher
11 Tage 17 h

Ist schon Scheisse wenn die geliebte Demokratie nicht das liefert was man gerne hätte. Und dann greift man eben zu anderen Methoden (zu denen derer die man ja bekämpfen will)

denkbar
denkbar
Kinig
11 Tage 2 h

Die Welt dreht sich schnell und schneller. Da hat manch einer nicht mehr die Geduld, dem Rechtsstaat die Zeit zu geben, die Demokratie braucht.

witschi
witschi
Universalgelehrter
11 Tage 18 h

jaaaaaa, spritzt sie ordentlich ab

nightrider
nightrider
Tratscher
10 Tage 21 h

Erst vor wenigen Tagen hast du behauptet das es kein Problem sei wenn man Versammlungen stört. Jetzt ist es doch nicht so egal. War dein früher Post dann gelogen?

Tabernakel
9 Tage 14 h

@nightrider

Der lügt mit jedem Buchstaben.

witschi
witschi
Universalgelehrter
11 Tage 18 h

abschaum der gesellschaft

knoflheiner
knoflheiner
Superredner
11 Tage 3 h

dank gauland, er wird die partei zusammenhalten. und er hat die richtigen worte gefunden.

Tabernakel
9 Tage 14 h

Der ist der Spaltpilz in Persona.

Iceman
Iceman
Grünschnabel
11 Tage 16 h

wir werden sie jagen! Manchmal ist man halt selbst der Gejagte, das muss man aushalten!

MayerSepp
MayerSepp
Grünschnabel
9 Tage 23 h

Eine gute Wahl, auch für Südtirol. Die AfD wird sich sicher auch für die Wiedervereinigung der beiden Tiroler Landesteile stark machen. Es ist wichtig, für dieses Anliegen auch die bundesdeutsche Unterstützung zu haben. Dann kann’s gut gelingen.

Tabernakel
9 Tage 14 h

Das geht der AFD am allerwertesten vorbei.

wpDiscuz