Einstimmige Unterstützung für Erdogan

AKP stellt Erdogan als Kandidaten für Präsidentenwahl auf

Donnerstag, 03. Mai 2018 | 12:25 Uhr

Die islamisch-konservative Regierungspartei AKP in der Türkei hat Amtsinhaber Recep Tayyip Erdogan offiziell als Kandidaten für die Präsidentenwahl im Juni aufgestellt. Alle 316 AKP-Abgeordneten im Parlament sprachen sich am Donnerstag für eine Kandidatur Erdogans aus, wie Ministerpräsident Binali Yildirim mitteilte.

Erdogan ist gemeinsamer Kandidat der AKP und der ultranationalistischen MHP. MHP-Chef Devlet Bahceli sagte, man wolle am Freitag die Unterlagen für Erdogans Kandidatur bei der Wahlbehörde einreichen.

Die Präsidenten- und Parlamentswahlen finden am 24. Juni gleichzeitig statt. Ursprünglich waren sie für November 2019 geplant gewesen. Erdogan zog die Wahlen jedoch vor.

Die größte Oppositionspartei CHP will ihren Kandidaten am Freitag bekanntgeben. Die pro-kurdische HDP hat ihren inhaftierten Ex-Vorsitzenden Selahattin Demirtas aufgestellt. Für die neu gegründete Iyi-Partei tritt die ehemalige Innenministerin Meral Aksener an.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz