FPÖ-Vizekanzler bei "Blauer Nacht" der Freiheitlichen in Bozen

Strache und Salvini bei Wahlkampfauftritten in Südtirol

Freitag, 05. Oktober 2018 | 10:40 Uhr

Vizekanzler und FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache und der italienische Vizepremier und Lega-Chef Matteo Salvini werden Ende kommender Woche in Trient und Bozen zu Wahlkampfauftritten anlässlich der Landtagswahl in Südtirol am 21. Oktober erwartet. Das berichtet die italienische Nachrichtenagentur ANSA am Freitag.

Laut einem Facebook-Eintrag wird sich Salvini am 13. und 14. Oktober in Trient und Bozen aufhalten. Danach wird Strache im Sinne einer “Staffelübergabe” im Rahmen einer “Blauen Nacht” der Südtiroler Freiheitlichen in einem Bierlokal im Zentrum von Bozen auftreten.

Möglicherweise wird der Lega-Chef zum “Endspurt” kurz vor dem Wahlkampfverbot ab 20. Oktober erneut nach Südtirol kommen.

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hatte im September am Wahlkampfauftakt der Südtiroler Volkspartei (SVP) teilgenommen, was von rechtsgerichteten italienischen Politikern als “inakzeptable Einmischung einer fremden Macht” kritisiert wurde. Zudem wurde gegen Österreichs Pläne zur Einführung der Doppelstaatsbürgerschaft für deutschsprachige und ladinische Staatsbürger plädiert.

Bei der Südtiroler Landtagswahl am 21. Oktober bewerben sich 14 Listen um die Gunst der Wähler.

Von: apa

Bezirk: Bozen