Leitprojekt fürs Jubiläumsjahr

Arge Alp: Landesrat Schuler bei Baumpflanzaktion

Freitag, 24. Juni 2022 | 10:58 Uhr

Ulten – Das Windwurfereignis Vaia, die Unwetter- und Schneedruckereignisse der vergangenen Jahre sowie auch klimatische Veränderungen wie der Temperaturanstieg, zunehmende Trockenperioden und vermehrte extreme Witterungsereignisse haben die Wälder im Alpenraum und auch Südtirols Wälder geschwächt. Die Arbeitsgemeinschaft der Alpenländer (Arge Alp) reagiert nun darauf, indem vorausschauend eine stabilisierende Waldbewirtschaftung der Gebirgswälder angestrebt wird.

Die Bedeutung des Waldes im Alpenraum unterstreicht eine Baumpflanzaktion, bei der in den zehn Mitgliedsländern der Arge Alp in Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz insgesamt 500 Bäume gepflanzt wurden. Diese Baumpflanzaktion ist eines der Leitprojekte für das Jubiläum “50 Jahre Arge Alp”. In Südtirol hat der für Land- und Forstwirtschaft zuständige Landesrat Arnold Schuler an der Pflanzaktion im Ultental teilgenommen.

“Der Wald ist in Bezug auf die Klimakrise grundsätzlich von großer Bedeutung, einerseits als Leidtragender, auf der anderen Seite aber auch als positiver Kohlenstoffspeicher. Südtirol ist ein Waldland, der Wald prägt das Landschaftsbild maßgeblich, denn er bedeckt die Hälfte der Landesfläche”, unterstrich Landesrat Schuler bei der Baumpflanzaktion.

Ziel sei es, so der Landesrat, im gesamten Alpenraum Pflanzmaterial aus einheimischen Samenbeständen zu gewinnen und die Wälder mit mehr Mischbaumarten anzureichern, um eine größere Artenvielfalt und Biodiversität zu erreichen. Neben der Fichte werden bei den Baumpflanzaktionen je nach Höhenlage Tannen, Lärchen und Zirben beigemischt, aber auch Laubbäume wie Eichen, Buchen, Bergahorn, Birken, Vogelbeeren gepflanzt.

Mit dieser Maßnahme möchte die Arge Alp klimaresistentere Wälder für die Zukunft schaffen. Das Projekt ist eines von mehreren Leitprojekten für das 50. Jubiläumsjahr der Arge Alp, welches am Samstag, 25. Juni, in Landeck in Tirol im Rahmen des Euregio-Fests 2022 gefeiert wird. Das Euregio-Fest 2022 und die 50. Arge-Alp-Geburtstagsfeier beginnen um 12 Uhr und bieten ein umfangreiches Programm für Jung und Alt mit Beiträgen aus allen zehn Arge-Alp-Ländern. Bei dem Euregio-Fest “50 Jahre Arge Alp” werden die Bilder der Baumpflanzaktionen aus den zehn Mitgliedsländern der Arge Alp großflächig zu sehen sein.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz