FBI-Direktor Mueller leitet die Untersuchungen zur Russland-Affäre

Befragungen zu Russland-Affäre im Weißen Haus abgeschlossen

Mittwoch, 13. Dezember 2017 | 09:15 Uhr

Das Team um den FBI-Sonderermittler Robert Mueller hat einem Bericht zufolge alle Befragungen zur Russland-Affäre im Weißen Haus abgeschlossen. Die angefragten Gespräche mit Mitarbeitern des Weißen Hauses seien mittlerweile erfolgt, zitierte CNN am Mittwoch Ty Cobb, den Anwalt von US-Präsident Donald Trump.

In der Affäre geht es um die Frage, ob Trumps Wahlkampfteam vor der Wahl Unterstützung von Russland gesucht oder erhalten hat. Cobb hoffe auf einen angemessenen und raschen Abschluss der Ermittlungen. Weitere Befragungen seien allerdings möglich. Der Anwalt gehe davon aus, dass die Ermittlungen Anfang kommenden Jahres abgeschlossen seien, heißt es weiter. Ob Präsident Trump oder sein Vize Mike Pence befragt wurden, ließ Cobb offen.

Von: APA/dpa