Zusatzangebot

Berufsbegleitender Lehrgang für Pflegepersonal in Brixen

Mittwoch, 06. Juli 2022 | 15:58 Uhr

Brixen – Die Landesregierung hat beschlossen zusätzlich zur Vollzeitausbildung einen berufsbegleitenden Lehrgang für Pflegehelferinnen und Pflegehelfer an der Landesfachschule für Sozialberufe Hannah Arendt anzubieten. Die Landtagsabgeordneten Magdalena Amhof und Paula Bacher freuen sich über diese Entscheidung, zumal damit auch eine berufsbegleitende Klasse in Brixen angedacht ist.

„Dieser Beschluss ist eine wichtige Maßnahme, um dem Pflegenotstand im Sozialbereich entgegenzuwirken“, betont SVP-Fraktionschefin Magdalena Amhof.  Mit der Realisierung einer Klasse in Brixen komme die Landesregierung der Forderung der Bezirksgemeinschaften Eisacktal, Wipptal und Salten Schlern nach, die sich schon seit längerem für mehr Ausbildungsplätze in der Peripherie einsetzen. „Nun hoffen wir, dass möglichst viele dieses Angebot in Brixen nutzen werden, welches bereits im Schuljahr 2022/2023 umgesetzt werden soll. In elf Wochenblöcken können sich Interessierte berufsbegleitend auf eine neue Aufgabe vorbereiten“, erklärt Amhof. Das entsprechende Bereichsabkommen wird innerhalb September 2022 in Kraft treten. Dann wird das Berufsbild des Pflegehelfers bzw. der Pflegehelferin in Ausbildung (in IV. Funktionsebene) und das Berufsbild Sozialbetreuer/in (in V. Funktionsebene) eingeführt werden.

Die Landtagsabgeordnete Paula Bacher dazu: „Es ist dies ein Zusatzangebot zur jährlichen Ausbildung zu Pflegehelfer/in und Sozialbetreuer/in in Vollzeitform, welche in Bozen, Meran und Brixen bereits angeboten wird. Die Ausbildungsmöglichkeiten im Gesundheits- und sozisanitären Bereich können nicht genug sein. Wir haben seit längerem und bei jeder Gelegenheit darauf gedrängt, berufsbegleitende Ausbildungsvarianten für die Peripherie vorzusehen. Wir freuen uns, dass die Landesregierung nun grünes Licht gegeben hat und Brixen schon im Herbst durchstarten kann.“

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz