Biden sichert Ukraine entschlossene Reaktion zu

Biden: “Entschlossene” Reaktion bei russischer Invasion

Montag, 03. Januar 2022 | 14:27 Uhr

US-Präsident Joe Biden hat seinem ukrainischen Amtskollegen Wolodymyr Selenskyj im Konflikt mit Russland Unterstützung zugesichert. Biden habe klargemacht, dass die USA und ihre Verbündeten “entschlossen antworten werden, falls Russland weiter in die Ukraine einmarschiert”, teilte das Weiße Haus in Washington nach einem Telefonat der beiden Präsidenten mit. Biden und Selenskyj unterstützten demnach auch die diplomatischen Bemühungen um einen Abbau der Spannungen mit Russland.

In der kommenden Woche – für den 9. und 10. Jänner – sind Gespräche der USA mit Russland in Genf geplant. Für 12. Jänner ist eine Sitzung des NATO-Russland-Rates angesetzt – die erste seit zweieinhalb Jahren. Zudem soll es am 13. Jänner noch Gespräche der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) geben.

Er habe mit Biden die “gemeinsamen Aktionen der Ukraine, der USA und Partner für den Erhalt des Friedens in Europa” sowie Schritte zur Deeskalation besprochen, teilte Selenskyj im Kurznachrichtendienst Twitter mit. Er dankte Biden “für die unerschütterliche Unterstützung”. Die USA liefern der Ukraine auch Waffen.

Selenskyj hatte erst in seiner Neujahrsansprache gesagt, dass er nicht nur die 2014 von Russland annektierte Schwarzmeer-Halbinsel Krim zur Ukraine zurückholen wolle. Auch die von prorussischen Separatisten kontrollierten Teile der Ostukraine sollten zurückkommen, sagte er.

Russland, das in der Konfliktregion Hunderttausende Pässe ausgeteilt hat, hatte zuletzt mehrfach vor einem Angriff ukrainischer Truppen im Donbass gewarnt. Die Militärdoktrin Moskaus sieht für diesen Fall die Möglichkeit eines Einmarsches vor – zum Schutz russischer Bürger.

Die USA werfen Russland seit Wochen einen Truppenaufbau in Gebieten an der Grenze zur Ukraine vor. Befürchtet wird, dass russische Truppen in der Ex-Sowjetrepublik einmarschieren könnten. Russland bestreitet solche Pläne für eine Invasion und wirft seinerseits der Ukraine vor, zusätzliche Soldaten in die Region verlegt zu haben.

Biden betonte nach Angaben des Weißen Hauses, dass sich die USA der Souveränität und der territorialen Unversehrtheit der Ukraine verpflichtet sähen. Die US-Regierung hat für den Fall eines russischen Angriffs auf die Ukraine mit harten Wirtschaftssanktionen gedroht, die mit den Verbündeten in Europa koordiniert würden. Zudem soll in einem solchen Fall die Präsenz der NATO in ihren östlichen Mitgliedsstaaten ausgebaut werden. Die USA würden der Ukraine demnach auch zusätzliche Hilfen gewähren, darunter für die Streitkräfte.

Biden, der in der Nacht auf Silvester mit Putin telefoniert hatte, unterstrich in dem Gespräch mit Selenskyj, dass keine Entscheidung zur Ukraine ohne das Land selbst getroffen werde. Für die Lösung des Konflikts im Donbass gelte der Minsker Friedensplan. Der US-Präsident unterstützte außerdem das sogenannte Normandie-Format, wie das Weiße Haus mitteilte.

In der Vierer-Gruppe versuchen Frankreich, Deutschland, Russland und die Ukraine den seit fast acht Jahren andauernden Konflikt zu lösen. Die Ukraine und Russland werfen einander gegenseitig vor, den Minsker Friedensplan immer wieder zu verletzen. Mehr als 13.000 Menschen sind nach UNO-Schätzungen im Donbass seit 2014 bei Kämpfen zwischen ukrainischen Regierungstruppen und den von Russland unterstützten Separatisten getötet worden. Unter anderem die EU und die USA haben gegen Russland Sanktionen wegen des Ukraine-Konflikts verhängt.

Bei den Gesprächen Russlands in der kommenden Woche mit den USA in Genf, dann mit der NATO und in der OSZE soll es vor allem um Moskaus Forderungen nach Sicherheitsgarantien gehen. Putin hatte mehrfach nachdrücklich ein Ende der NATO-Ostererweiterung verlangt. In Gesprächen mit Biden und mehreren Staats- und Regierungschefs forderte er juristisch verbindliche Vereinbarungen, die Russlands Sicherheit garantieren sollten.

Konkret verlangt Putin etwa einen Verzicht der NATO auf eine Aufnahme der Ukraine. Moskau hatte für den Fall einer Ablehnung von Sicherheitsgarantien seitens des westlichen Militärbündnisses mit Konsequenzen gedroht. Die Ukraine hingegen strebt die Mitgliedschaft in der NATO unbeeindruckt von Russlands Warnungen weiter an. Sollte es dagegen mit den USA eine Einigung geben, sagte Putins außenpolitischer Berater Juri Uschakow am Freitag, dann könne diese zu einer “gewissen Normalisierung und – vielleicht sogar – Verbesserung der gemeinsamen bilateralen Beziehungen” führen.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

51 Kommentare auf "Biden: “Entschlossene” Reaktion bei russischer Invasion"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Offline1
Offline1
Universalgelehrter
25 Tage 20 h

An Alle, die die Satelliten Bilder des “Winter Camping Lagers” der russischen Truppen an der Grenze zur Ukraine auf Telegram nicht finden können, es gibt auch noch weitere, sogar seriöse Onlineportale und/oder Nachrichtensender 😉…..

Supergscheider
Supergscheider
Superredner
25 Tage 16 h

Das mit seriös, finde ich schwierig

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
25 Tage 14 h

@Supergscheider Dann solltest du die Titel ablegen! Supergscheid und Superredner oassen dann nicht.
Na ja, reden kann man viel.. Den lass ich dir dann..

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
25 Tage 13 h

@Supergscheider..da bist du nicht allein 🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈

Supergscheider
Supergscheider
Superredner
24 Tage 20 h

N.G. Entschuldige,habe die Bild nicht berücksichtigt.

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
24 Tage 16 h

@Supergscheider..das du 🥳 außer Telegram und “BLÖD” keine weiteren “Informationsquellen” kennst, hättest du nicht extra erwähnen müssen..

Supergscheider
Supergscheider
Superredner
24 Tage 8 h

Offline@ Tut mir wirklich leid,habe weder Telegram noch sonst irgendwelche von dir genannten Info Quellen, werde nur vom FSB bezahlt und bin somit natürlich befangen🍺😅

hundeseele
hundeseele
Superredner
25 Tage 16 h

Und was für eine Reaktion gab es bei der Invasion der Amis in Afghanistan?,oder dem Irak??oder in Syrien??? Joe: Halt den Colt mal etwas ruhiger,du Kriegstreiber!

Zugspitze947
25 Tage 11 h

hundeseele: Biden hat noch KEINEN Krieg geführt,aber Putin ist laufend auf fremden Territorium unterwegs 🙁

hundeseele
hundeseele
Superredner
25 Tage 10 h

@Zugspitze947 …im Gegenteil,Russland hat von sich aus noch nie einen Krieg begonnen….die Amis hingegen-Vietnam,Jugoslawien,Syrien,
Irak….ubd sobald Russland schwach genug ist,werden sie zusammen mit der Nato(oder auch ohne) sofort angreifen.Warum? Wegen der
Bodenschätze,denn nur darum gehts den Amis,NUR darum!

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
25 Tage 6 h

Russland hat von sich aus noch nie einen Krieg begonnen …. die größte Lüge

hundeseele
hundeseele
Superredner
24 Tage 22 h

@bon jour dann erzähl mal……was für ei en krieg hat russland geführt….????

Waltraud
Waltraud
Kinig
24 Tage 22 h

@Zugspitze947
Die Vorgänger Bidens waren laufend auf fremden Territorium unterwegs.

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
24 Tage 19 h

@hundeseele..es ist mir trotz intensiver Suche nicht gelungen, einen kriegerischen Konflikt zu finden, der vom US Präsidenten Joe Biden “angezettelt” wurde. Bei seinem Gegenspieler in Moskau genügt, allein “Putin” in die diversen Suchmaschinen einzutippen….

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
24 Tage 19 h

@hundeseele…Darum ging der Friedensnobelpreis (Ausnahme Michael Gorbatschow) auch regelmäßig an russische Präsidenten..🙈🙈

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
24 Tage 19 h

@Waltraud..dass ausgerechnet du dich zu diesem Thema meldest, war zu erwarten. Trauerst ja noch immer deinem ehemaligen “Arbeiter- und Bauernstaat” nach, der die Menschen mittels Mauern und Stacheldraht vor den Unbilden von Freiheit und Demokratie “SCHÜTZEN” ließ…. Naja, auf der Schwäbischen Alb bist du da, zwar ohne Mauer und Stacheldraht, aber ansonsten Bestens aufgehoben…..

Waltraud
Waltraud
Kinig
24 Tage 15 h

@Offline1
… Geboren bin ich in …. Bayern. Und trotzdem darf ich zu dem Thema meine Meinung äußern, ohne mich von dir beleidigen zu lassen.

Waltraud
Waltraud
Kinig
24 Tage 15 h

@Waltraud
Schade, dass jetzt nicht alles gedruckt wurde. Aber egal. Deswegen muss ich meine Meinung über Dich ja nicht ändern.

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
24 Tage 14 h

@Waltraudgeboren schon, aber…

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
24 Tage 14 h

@Waltraud..das tut mir aber leid 😭 Hätte so gerne deine ganze Meinung gelesen…..

InFlames
InFlames
Tratscher
24 Tage 13 h

@hundeseele
Jugoslawien??? Scherz oder??? So langsam wird mir von so manchem Putin-Jünger Angst und Bange!!! Aber jedem seine eigene Wahrheit…..

Zugspitze947
23 Tage 19 h

Waltraud: tja dafür kann BIDEN nichts ! ER ist ein friedliebender Mensch der seinem Volk dienen möchte ,leider lassen ihn die Reps nicht sonst wäre schon viel mehr passiert ! 🙂 Aber sollte Putin in die Ukraine einfallen so wird und muss USA und Europa dagegen vorgehen ! 🙂

hundeseele
hundeseele
Superredner
23 Tage 17 h

@Zugspitze947
seit wann lebt das volk vom Biden in der Ukraine???
Lern mal bitte etwas Erdkunde!

Zugspitze947
22 Tage 22 h

@hundeseele Lern du bitte LESEN:das bildet !!!!!!!!!! 🙁

hundeseele
hundeseele
Superredner
22 Tage 19 h

@Zugspitze947
ja,wenn man keine Argumente mehr hat,beleidigen,das ist man von deiner Sorte gewohnt.
Alles Gute

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
25 Tage 21 h

Diese zwei Komiker , der eine, der Ukrainische hat das vor dem höchsten Amt ausgeübt der andere nicht und umgekehrt.

Diese 2 werden noch einen Krieg anzetteln.
Die Amis können es nicht lassen…..

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
25 Tage 6 h

der Krieg ist längst angezettelt, von Putin, der einen Teil der Ukraine besetzt

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
25 Tage 14 h

Muss sagen, bei Themen wie Ukraine, Russland, USA und grosse Politik halte ich mich eher zurück. Dazu weiß man um Grunde zu wenig. Ich jedenfalls. Ne Meunzng hab ich aber…!
Interessant ist allerdings , dass es hier immer wieder die großen Russlandkenner, USA Spezialist, insgesamt politisch hoch gebildeten Kommentatoren, immer die Selben, gibt die ihren Senf, mehr ist es nicht, dazu geben müssen!
Ausnahmen bestätigen die Regel!

Supergscheider
Supergscheider
Superredner
25 Tage 10 h

N.G. Nur gut das deine Kommentare die Bozner Sosse sind.

olter
olter
Tratscher
25 Tage 9 h

@N.G.
Lord Haw Haw und Baghdad-Bob achten stets darauf, dass die Reihen fest geschlossen sind. Wenn nicht, gibts Schelte mit der moralischen Keule oder einfach nur infantiles Gestänkere.

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Superredner
23 Tage 22 h

@olter:
Was erzählst Du da? Warum lässt Russland solche Trolle wie Dich (schaut Euch dif Forumsbeiträge von @olter, @heris, @quilombo, @SuperGscheiter, @Hundeseele in den russischen Trollfabriken schreiben?
Leute, schaut Euch die früheren Beiträge dieser Leute an. Stiefelknechte Russlands.
Kein Südtiroler schreibt so einen Mist. Dann hätten ja die Stalinisten und Kommunisten in Südtirol bei den Wahlen Stimmerfolge.

Sag mal
Sag mal
Kinig
25 Tage 20 h

Diese USA werden immer wieder irgendwo einen Krieg anzetteln.

Chrys
Chrys
Superredner
25 Tage 9 h
Den Krieg haben nicht die USA angezettelt. Die Russen haben die Ukrainer betrogen. Als sie aus der Sowjetunion ausgetreten sind wurde ihnen versprochen, falls sie alle Atomwaffen an Russland abgeben, Russland die Unantastbarkeit der Grenzen des Staatsgebietes garantiert. Folglich kann man alles drehen wie man will, Russland hat die Ukraine betrogen. Man kann dann in der Geschichte rumstöbern wie viel man will, spätestens bei Adam und Eva findet man einen Schuldigen. Die Amerikaner sagen ja wieder, falls Russland wieder angreift, dann …. Vielleicht ist Ihnen entgangen, dass selbst Finland und Schweden nunmehr eine Mitgliedschaft in der NATO anstreben, da ihnen… Weiterlesen »
Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Superredner
23 Tage 22 h

@SagMal:
Das Land, das seit dem 2. Weltkrieg seinen Nachbarn das Leben zur Hölle macht, ist Russland.
Es hat alle europäischen Länder gegen sich aufgebracht.

DontbealooserbeaSchmuser
26 Tage 2 h

Der hat auch nichts besseres zu tun, als jeden Tag neue Drohungen in die Welt zu posaunen …

brunner
brunner
Universalgelehrter
25 Tage 14 h

Amis…kümmert euch um euren eigenen Kram…

Faktenchecker
25 Tage 12 h

brunner…kümmer Dich um Deinen eigenen Kram…

nuisnix
nuisnix
Kinig
25 Tage 20 h

Hoffentlich reißen sich beide am Riemen…

Ninni
Ninni
Kinig
25 Tage 14 h

@ nuisnix

oh ja 🙏

sieht nicht gut aus …

möge hier die Vernunft siegen

OH
OH
Grünschnabel
25 Tage 20 h

So Leute , das Säbel-Rasseln hat begonnen. Also wird es auch bald Knallen !! Klingt hart aber ist so !! Es war lange kein Krieg mehr und das Kriegsgerät einschließlich Munition wird alt und rostet. Das ist nicht gut für die Rüstungsindustrie ob in RUS oder USA . Also dann ……
PS.: UND WIE IMMER AUF DEM RÜCKEN DER ANDEREN !!!!

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Superredner
25 Tage 13 h

@OH:
Was hat Russland aif der Krim und im Donbas verloren? Die gehören beide zur Ukraine! Auch als Du in Russland zur Schule gingst war das so…

Supergscheider
Supergscheider
Superredner
25 Tage 17 h

2022 neues Jahr,neuer Krieg?

Die Militärindustrie braucht Futter und nichts klingt besser als böse Russen oder Demokratie.
Die Kreativität der Kriegstreiber einen Grund zu finden um losschlagen zu können ist Grandios und alle haben ja schon Jahrzehnte lange Erfahrung im täuschen und lügen.
Auch die Medien ,sogar die sogenannten Unabhängigen blasen in das gleiche.Horn und treiben die Sau durch.den Wald ,bis der letzte Tödel seine.Zustimmung gibt.
In diesem Sinne,ein gutes neues.Jahr.

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
25 Tage 12 h

Alles nur “Säbelgerassel” eines präpotenten Möchte-gern-Zaren und eines Spätberufenen, der seinen Wahlsieg in den USA den “🏀 Verhinderungswählern” verdankt. Egal wo man hin hört, politisch hin tendiert, geboren wurde und/oder zur Schule gegangen ist, wer glaubt im Ernst daran, dass einer dieser Beiden 💪💪🗣🗣 einen Krieg riskiert ? Lasst die Beiden 😡😡 bekommen, wegen mir auch die 🥊🥊benutzen, solange sie es dabei belassen, ist alles ok. Und das werden Beide !!

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
25 Tage 9 h

offline1@

du vergisst, das Biden ein alter Mann ist, den mal zuvor 10 mal Briefen muss, und dennoch fehlt es hinten und vorn!!!
Die/der Pitbull Harris liegt ihm im Nacken!!!!

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
24 Tage 19 h

@ischJOwurscht..was hat deine “Antwort” mit meinem Wunsch, dass es beim “Säbelrasseln” zweier “Spätpubertierenden” bleiben soll, zu tun ?

Herrbert
Herrbert
Grünschnabel
25 Tage 12 h

Dr lex Lukki, dr Erdi und dr Puti brauchn an 11.9.  Vorher gibs koa Ruah.

Noggi
Noggi
Tratscher
25 Tage 10 h

Nix werden sie tun, wie immer. Alle haben zu viel angst vor einem riesigen krieg. So kann jedrer staat machen was er kann, wenn er sich traut. Österreich sollte sich mal südtirol zurückholen

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
23 Tage 20 h

Wenn man manche Kommentare hier liest, wird es einem speiübel: USA ist grundsätzlich schlecht. Russland hat einen Heiligenschein. Haben viele hier schon vergessen, was das sogenannte freie Europa den USA zu verdanken hat? Nicht unbedingt alles, aber vieles! Nicht zuletzt Freiheit!
Nebenbei bemerkt, wo wäre Italien ohne die USA? Und was hat Russland schon Gutes für Italien getan?

wpDiscuz