BP Van der Bellen auf erster Reise nach seiner Wiederwahl

Bundespräsident Van der Bellen beim Klimagipfel in Ägypten

Montag, 07. November 2022 | 12:26 Uhr

Bundespräsident Alexander Van der Bellen nimmt Montag und Dienstag an der Weltklimakonferenz COP27 im ägyptischen Sharm El Sheikh teil. Van der Bellen wird auf seiner ersten Auslandsreise nach seiner Wiederwahl vor der Konferenz über die Bewältigung der Klimakrise sprechen und am Rand des Gipfels auch mehrere bilaterale Gespräche führen.

“Das Eindämmen der Klimakatastrophe ist unsere große, gemeinsame Verantwortung und Aufgabe”, hatte der Bundespräsident im Vorfeld der Konferenz bekräftigt, auf der Österreich auch durch Umweltministerin Leonore Gewessler (Grüne) und Finanzminister Magnus Brunner (ÖVP) vertreten ist.

Van der Bellen wird am Montag mit den österreichischen Jugenddelegierten zur COP27 zusammentreffen und an der Eröffnung der Diskussionsrunde der Staats- und Regierungschefs teilnehmen. Am Dienstag spricht der Bundespräsident vor den versammelten Staatsoberhäuptern und trifft u.a. mit UNO-Generalsekretär Antonio Guterres zu einem bilateralen Gespräch zusammen.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Bundespräsident Van der Bellen beim Klimagipfel in Ägypten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
6079_Smith_W
26 Tage 10 h

Wiedermal so ein ‘Schaulaufen” bei dem sich alle zeigen, aber nix konkretes dabei rauskommt

Wunder
Wunder
Tratscher
26 Tage 5 h

Van der Bellen ist einer der ernstzunehmenden Politiker. Intelligent, intellektuell und sehr human…

wpDiscuz